FILM+HÖRSPIEL

FILM “FX – Tödliche Tricks” (Action)

Originaltitel: FX

Herstellungsland: USA 1986

Verkaufsdatum: 06.12.13

Wertung: Gut

Regie: Robert Mandel

Darsteller: Bryan Brown, Brian Dennehy, Diane Venora

FSK: ab 16 Jahren

Studio: Twentieth Century Fox

Genre: Action

 

Inhaltsangabe:

In seinem Job als Special-Effects-Experte ist Rollie Tyler Meister seines Fachs. Die Regisseure reißen sich um ihn und seine Tricks. Auch die Regierung hat ein Auge auf den Könner geworfen. Als ein wichtiger Kronzeuge untertauchen soll, ist Rollie gefragt, die Erschießung des bekannten Verbrechers zu inszenieren. Doch der geniale Plan scheitert. Wer spielt falsch? Nun ist der Meister der Täuschung auf seine Tricks angewiesen, um den eigenen Hals aus der Schlinge zu ziehen.

Meinung / Fazit:

Neben der HorrorCultUncut Reuhe hat Twentieth Century Fox / MGM auch diverse Action Filme wieder herausgebracht. Hier der Serientitel ActionCultUncut. Der hier besprochene Film von Robert Mandel gehört bereits zur zweiten Veröffentlichungswelle.

Ist Ewigkeiten her, dass ich diesen Film das letzte Mal gesehen habe. Ich muss sagen, dass mich der Film überrascht hat und ich ihn gar nicht so gut und spannend in Erinnerung hatte. Die Geschichte ist äußerst raffiniert geschrieben und mit einem sehr hohen Unterhaltungsgrad umgesetzt. Das Rollie Treiber seine Film-Effekt Kunst hierbei in unterschiedlichster Weise anwendet, macht das gesamte Geschehen noch um einiges bunter. Wo heutzutage der Computer Effekte erschafft, setzt der Film genau im Gegenteil an. Der guten alten handgemachten Filmtricks.

Hauptdarsteller Bryan Brown überzeugt vollends in der Rolle des Gejagten, der irgendwann das Blatt umdreht um die, die ihn ausgenutzt und verraten haben ans Messer zu liefert. Dabei werden jede Menge Intrigen und Korruptionen aufgedeckt und jede Minute der Spielzeit ist äußerst spannend und unterhaltsam. Vor allem die Tricktechnik lässt einen so manches Mal schmunzeln, aber auch die Verfolgungsjagden und falschen Fährten sorgen für einen hohen Energielevel.

Die Bildqualität ist zeitgemäß, hier wurde wie bereits in allen vorherigen Titeln aus der Reihe ActionCultUncut keine Hand an die Bildqualität angelegt. Dies ist ebenso schade, wie dies bei den HorrorCultUncut Filmen der Fall ist. Nun gut, jetzt hat man die Möglichkeit diese Filme auf DVD Format für kleines Geld zu bekommen, das ist ja auch schon mal ganz nett! (michi)