FILM+HÖRSPIEL

FILM “Empire Of The Nightwalker” (Horror)

Originaltitel: The Caretaker

Herstellungsland: Australien 2012

Verkaufsdatum: 14.03.14

Wertung: Geht so / gut

Regie: Tom Conyen

Darsteller: Anna Burgess, Clint Dowdell, Colin MacPherson

FSK: ab 18

Studio: Edel Germany GmbH

Genre: Horror, Drama, Liebe/Romantik

 

Inhaltsangabe:

Der Vampirismus kommt wie eine gigantische Welle über die Welt. Die Menschen haben den Blutsaugern nichts entgegenzusetzen. Die wenigen Überlebenden müssen sich in kleinen Gruppen zur Wehr setzen, so auch ein paar Menschen, die sich in einem Landhaus in Victoria verschanzt haben. Doch in diesem Haus lebt auch ein Vampir. Er will ihnen jedoch nicht das Leben aussaugen, sondern bietet ihnen einen Handel an: Wenn sie ihn tagsüber vor Menschen beschützen, wird er sie des Nachts vor seinesgleichen beschützen. Dies ist der Anfang einer wackligen Allianz, die jederzeit zu zerbrechen droht …

Meinung / Fazit:

Dieser australische Beitrag vom Vampir Film Genre überzeugt schon mal durch eine sehr ordentliche Kameraarbeit und eine gute Bildqualität. Somit ist der technische Aspekt schon einmal gegeben.

Auch die Story bietet interessantes, denn eine Allianz zwischen Menschen und Vampire, die den jeweils anderen genau dann Schutz bietet, wenn dieser am schwächsten ist erscheint sinnvoll, kann aber schnell kippen.

Die Darstellung der Vampirplage ist sehr erfrischend. Irgendwie erinnern sie an Zombies, die modernen schnellen allerdings, wie sie auf Menschenjagd gehen. Überzeugend dabei auch die Schminke und die schönen Fangzähne, in diesem optischen Punkt alles ordentlich gemacht.

Die Geschichte folgt ebenfalls einigen Zombie Mustern. Nachdem man die angesprochene Vereinbarung getroffen hat, verbarrikadiert man sich in einem Anwesen. Tags gilt es die aufgebrachten Menschen abzuwehren, Nacht sind es die Vampire die nicht ins Haus kommen dürfen.

Ordentlicher Film, der wohl aber kein Klassiker werden wird. Trotzdem brauchbar und nett für einen Horrorabend! (michi)