FILM+HÖRSPIEL

FILM “Die Nacht bringt den Tod” (Horror)

Originaltitel: Dead of the Nite

Herstellungsland:GB 2013

Verkaufsdatum: 25.02.14

Wertung: Finger weg

Regie: S. J. Evans

Darsteller: Joseph Millson, Cicely Tennant, Tony Todd, Claudio Pacifico

FSK: ab 18 Jahren

Studio: Maritim Pictures / Ascot Elite Home Entertainment

Genre: Horror

 

Inhaltsangabe:

Einige Geisterjäger untersuchen das berüchtigte Jericho Manor, in dem es seit langer Zeit spuken soll. Doch sie merken sehr schnell, dass es nicht nur Geister sind, die in diesem Anwesen umgehen. Einige Mitglieder der Gruppe werden ermordet, so dass die Überlebenden gezwungen sind, ihre Nachforschungen darauf zu konzentrieren, herauszufinden, wer oder was für diese Missetaten verantwortlich ist. Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt, da ihrer aller Leben in großer Gefahr ist.

Meinung / Fazit: Ach Tony, warum tust du dir das an?

“Dead Of The Nite” ist ein Film, bei dem die Verpackung mehr vorgaukelt, also der Film letztlich bieten kann. Wir haben es hier mal wieder mit einem Film zu tun, bei dem ein Kamerateam in ein vermeintlich spukendes Haus geht um der Spur des ehemaligen Besitzers zu auf den Grund zu gehen.

Somit ist der Film zu Beginn bemüht Stimmung zu erzeugen, indem das Filmteam die Geschichte des Hauses untereinander diskutiert. An anderer Stelle sehen wir Tony Todd (Candyman, Final Destination,…) als Hausmeister, der die Geschichte nach dem Dreh der Polizei erzählen muss. Das dieser das Filmcover ziert, obwohl er nur eine äußerst kurze und wenig interessante Rolle spielt, ist halt typische Käuferverarsche!!

Und was bietet der Film uns nun? Das bedarf weniger Worte. Das Bild ist auf BluRay wirklich ganz gut. Dafür hapert es merklich an der schauspielerischen Leistung der Darsteller. Allerdings sind die Handlungen und die Texte die sie wiedergeben müssen auch nicht sonderlich anspruchsvoll. Die Handlung ist in Summe langweilig, kein Stück spannend, überhaupt nicht gruselig, dafür aber gut gefüllt mit allerhand Logik Lücken.

Dieses Genre mit dem ganzen “Paranormal-Ghost-Hunter-Investigation-Activity” Mist ist inzwischen echt derart überreizt, da bedarf es wirklich ein bisschen mehr um noch jemanden vom Hocker zu reißen. Dieser Streifen vermag dieses definitiv nicht zu bewirken. Also bleibt hier nichts weiter als vom Kauf abzuraten. (michi)