FILM “Die Klasse von 1984” BluRay Mediabook (Action / Thriller)

Online seit 8.12.2015

die-klasse-von-1984-mediabook-cover-a-blurayOriginaltitel: Class of 1984

Herstellungsland: Kanada 1982

BluRay VÖ: 11/2015

Wertung: Empfehlung

Regie: Mark L. Lester

Darsteller:  Perry King, Merrie Lynn Ross, Timothy Van Patten, Roddy McDowall, Michael J. Fox

FSK: Keine Vermietung oder Verkauf an Kinder und Jugendliche / Juristisch geprüft:
Strafrechtlich unbedenklich

Studio: CMV Laservision

Genre: Action / Thriller

 

Inhaltsangabe:

Eine düstere und erschreckend authentische Vision des Schulalltags von 1984 irgendwo an einer amerikanischen Highschool. Die Macht an dieser Schule haben nicht mehr Rektor und Lehrer, sondern der 16jährige Stegman und seine brutale Punk-Gang. Mit Drohungen, Erpressungen und nackter Gewalt bestimmen sie die Regeln. Alle anderen Schüler haben keine Chance. Auch der Versuch des neuen Lehrers Andy Norris, ohne Pistole und Schlagring zum Unterricht zu kommen, scheitert. Als sein Auto in Flammen aufgeht, ein Schüler stirbt und die Punks sich an seiner Frau vergreifen, setzt sich Norris zur Wehr. Doch die Losung der brutalen Schläger steht wie ein Menetekel an der Wand: Uns gehört die Zukunft … stoppt uns, wenn ihr könnt!

Bonusmaterial:
– Audiokommentar von Mark Lester (mit optionalen deutschen Untertiteln)
– Featurette “Blood & Blackboards”: Making of CLASS OF 1984 (mit optionalen deutschen Untertiteln)
– Fernsehinterview “La Vie En Rose” (mit optionalen deutschen Untertiteln)
– Original Trailer und TV-Spots
– Vor- und Abspann der deutschen Kinofassung
– umfangreiche Bildergalerie
– Trailer zu DIE ZÄRTLICHKEIT DER WÖLFE, DER FAN & ORION 3000
– animierte interaktive Menus

dkv1984%20cmv

Mediabook Motiv A (limitiert und durchnummeriert auf 999 Stück)
BestNr: CMV 0781-MBA
EAN: 4042564163506

Mediabook Motiv B (limitiert und durchnummeriert auf 666 Stück)
BestNr: CMV 0781-MBB
EAN: 4042564163520

Punks Not Dead

Ja sie sind nicht tot zu kriegen. Vor allem nicht die Punks aus der Klasse von 1984. Endlich wurde jetzt eine sehenswerte Version von Mark Lesters Klassiker in HD auf eine BluRay gebannt. Um dieses zu zelebrieren hat CMV Laservision den Film in einem schönen Mediabook mit zwei Cover Variationen herausgebracht die jeweils limitiert sind. Zusätzlich liegt ein informatives Booklet bei in dem eine ausführliche Geschichte über revolutionierende Schulklassen in der Filmhistorie geschrieben ist.

Der Film bedarf eigentlich keiner größeren Beschreibung mehr. Letztlich kennt man den Streifen in dem ein neuer Lehrer dem Terror einer Punker Truppe ausgesetzt ist und letztlich eine phänomenale Rache vollzieht. Erstmals sieht man nun aber zum Beispiel den damals noch sehr jungen Michael J. Fox als kleinen Streber in solch einer kontrastreichen Bildqualität. Hier wurde sehr gute Arbeit geleistet um den Film perfekt in die Heimkinos zu bringen. So zieht man auch so gut wie nie zuvor die legendären Szenen der Punks, Pogo, Drogen, Sex und Prostitution sind die Dinge, die man hier mit der Gang verbindet und die letztlich auch zur damaligen Indizierung des Films gesorgt haben. Natürlich bietet der Film auch die Gewaltszenen die man uns einst gern vorenthalten hat. Die Kreissägen Szene ist ebenso in voller Pracht zu sehen wie die “Menschliche Fackel”, die Vergewaltigung und die Stragulierung am Ende der Geschichte.

Alice Cooper steuert zu diesem Film übrigens den geilen Titelsong „I am the Future“ bei, ein Stück das auch heute noch richtig gut kommt und irgendwie perfekt die damalige Zeit musikalisch beschreibt.

Regisseur Mark L. Lester hatte in den Folgejahren weitere namhafte Filme gemacht. Stephen Kings “Feuerkind” oder “Phantomkommando” folgten und bis heute macht er noch Kinofilme. Doch keiner seiner Filme hat im nach hinein so einen Kultstatus erlangen können. Der Darsteller von Peter Stegman (Timothy Van Patten) ist heute ein bekannter Regieführer vor allem im Serienbereich. Unter anderen führte er bei Folgen von Rom, The Pacific, Game of Thrones,  und Sex and the City Regie.

Wer Punk ist, wer Punk war oder auch wer immer zu spießig war um sich zu trauen, diesen Film muss man doch einfach lieben und besitzen auch wenn in dem Film diese Szene nicht gut weg kommt. Allein die Konzertszene weckt doch viele Erinnerungen ähnlicher Erlebnisse. Der Film gehört einfach in jede gute Filmsammlung. (michi)

_