FILM+HÖRSPIEL

FILM “Der Rasenmäher-Mann” (Science Fiction)

Originaltitel: The Lawnmower Man

Herstellungsland: USA 1992

Verkaufsdatum: 15.10.2014

Wertung: Geht so

Regie: Brett Leonard

Darsteller: Jeff Fahey, Pierce Brosnan, Jenny Wright, Geoffrey Lewis, Jeremy Slate

FSK: ab 16

Studio: Mad Dimension

Genre: Science Fiction

 

Inhaltsangabe:

Nachdem ein Experiment schiefgegangen ist, legt der Wissenschaftler Dr. Lawrence Angelo verbittert seine Arbeit für die US-Regierung nieder. Er beschließt, auf eigene Faust an seiner intelligenzfördernden Droge weiterzuarbeiten. In dem geistig zurückgebliebenen Gärtner Jobe findet er die ideal Testperson. Durch die Droge und einem in einer künstlichen Realität angesiedelten Lernprogramm entwickelt Jobe innerhalb kürzester Zeit außergewöhnliche Fähigkeiten. Das Experiment scheint geglückt, wären da nicht die Anzeichen, dass in Jobe eine unkontrollierbare und zerstörerische Macht heranwächst.

Meinung /Fazit:

Erstmals ist der Film “The Lawnmower Man” nun als BluRay veröffentlicht worden. Der Film, der auf einer 1970 veröffentlichten Kurzgeschichte von Stephen King basiert, dieser aber nur Bruchteilhaft tatsächlich folgt, wurde 1992 gedreht und sorgte beim Meister des Horrors für viel Unmut, sodass er sogar gegen die Verwendung seines Namens klagte.

Tatsächlich war der Film vor über 20 Jahren eine Sensation und  hat spektakuläre Bilder aus der vermeintlichen Virtuellen Realität geboten. Aus heutiger Sicht schaut dies alles natürlich total veraltet und überholt aus. Kaum zu glauben, dass der Film einst für einige Preise nominiert wurde für die Kategorie “Beste Spezialeffekte”. Die Filmbesetzung ist gut, schließlich ist niemand geringerer als Pierce Brosman dabei mit seiner Hauptrolle kurz bevor er der fünfte James Bond Darsteller wurde. Aber auch Jeff Fahey (später LOST), Jenny Wright (Near Dark) oder Dean Norris (Breaking Bad) sollten erwähnt werden.

Letztlich ist diese Frankenstein ähnliche Geschichte im Virtual Reality Gewand aus heutiger Sicht nur kaum zu ertragen, dies trifft hauptsächlich auf die Szenen in der digitalen Welt zu. Aber in der vorliegenden perfekten Optik dieser BluRay ist das Werk für alle Science Fiction und PC Spiele Freunde der frühen 90er eine Versuchung wert. (michi)