FILM+HÖRSPIEL

FILM “Biohazard – Patient Zero” (Zombie Horror)

Originaltitel: Biohazard – Patient Zero

Herstellungsland: USA 2012

: 10.04.2015

Wertung: Finger weg

Regie: Brian T. Jaynes

Darsteller: Brandon Slagle, Amanda Phillips, Van Quattro, Carl Savering, Natalie Wilemon

FSK: ab 18

Studio: Paragon Movies

Genre: Zombie Horror

 

Inhaltsangabe:

In einer agrikulturellen Einrichtung wird an geheimen Projekten gearbeitet. Leiter Jonathan Wright erzählt davon nicht mal etwas seiner Verlobten Jenna, die ebenfalls dort tätig ist, aber eigene Geheimnisse hat. Bei der Forschung geschieht ein Unfall: Die Einrichtung wird kontaminiert und unter Quarantäne gestellt. Erst jetzt enthüllt Jonathan, woran hier wirklich geforscht wird: an einem genetisch modifizierten Virus, der aggressives Benehmen bei Infizierten auslöst. Noch sind Jonathan und Jenna nicht infiziert, aber um zu überleben, müssen sie nun nicht nur den Infizierten, sondern auch einer militärischen Einheit, die in der Anlage aufräumen soll, aus dem Weg gehen…

Meinung / Fazit: Müder Zombieaufguss

In der “Horror Extreme Collection” wurde vom Hause “Paragon Movies” schon so mancher minderwertiger C-Movie Trash veröffentlicht. Wenn ich Trash sage, meine ich nicht den lustigen und erfrischenden Trash, sondern den billig produzierten und überflüssigen Trash. Leider macht da auch “Biohazard – Patient Zero” weiter weil es sich bei diesem Werk von Regisseur Brian T. Jaynes mal wieder um einen weiteren Zombie Film handelt, der keine Innovationen bietet sondern nur 0815 Magerkost.

Die Geschichte ist zutiefst öde weil schon zig mal so erzählt. Splatter und Gore sind fast nicht vorhanden und wer wenigstens Spannung und Nervenkitzel vermutet, der soll mal schön lange suchen,….gibt aber nichts zu finden. Dann sind da noch die Schauspieler, die ihrer Berufsbezeichnung nur wenig gerecht werden. Aber vielleicht liegt das ja auch am Drehbuch, welches ihnen blödsinnige Texte vorgibt und Handlungen voller zweifelhafter Logik spielen lässt. Die Zombies schauen übrigens auch nicht sonderlich dolle aus,…schlechte Schminke und kein Stück bedrohlich oder Angst einflößend.

Keine Ahnung warum jeder meint Zombie Filme drehen zu müssen. Leider ist das Genre derzeit sowas von ausgelutscht dass ich schon keinen Bock mehr auf neue Filme mit Untoten habe. Da bleibe ich lieber bei meinen auserwählten Klassikern, schaue die noch tausend Mal und schmeiße diesen lieblosen billig Mist dahin wo er hingehört….(michi)