REVIEW

FEN / DE ARMA “Towards the Shores of the End”

FEN / DE ARMA

“Towards the Shores of the End”
(Post Black Metal)

Wertung: Gut

: 15.02.2011

Label: Nordvis

Webseite: www.myspace.com/fenband / www.myspace.com/nordvis

Diese Split-CD hat es in sich. Während das Ein-Mann-Projekt DE ARMA aus Schweden schwarzmetallisch aus den Boxen kommt und mich aufgrund der Songs und vor allem des Gesangs nicht wirklich aus den Socken haut, sind die Briten von FEN ein wirkliches Schmuckstück. Ihr Black Metal ist garniert mit tollen Post Rock-Flächen und da ich diese Kunst durch ENSLAVED richtig kennengelernt habe, kommen natürlich auch Referenzen hoch, die mich an diese Band denken lassen. Aber dennoch sind FEN kein Abziehbild, sondern der Ausdruck einer unglaublichen Kreativität, die aus den dunklen Ecken unserer Seele gewonnen wird. Es ist vielleicht noch nicht der ganz große Durchbruch, aber ich denke, man steht kurz davor. Stark!

Macht euch aber selbst ein Bild und ordert das schicke DigiPak bei www.nordvis.com. (chris)

.