NEWS

EISBRECHER :: Coversong von Powerwolf`s “Stossgebet” online

Ave fornicatio et sacrilegum
Deus peccatoribus et patrum Jesu
Diese Zeilen haut uns Frontmann Alex Wesselsky in der neuen EISBRECHER-Nummer “Stossgebet” um die Ohren. EISBRECHER interpretieren damit POWERWOLF.

Ja, Powerwolf. Die Band, die wie kaum eine andere für ein Gänsehaut evozierendes Gesamterlebnis steht und seit Jahren auf einer absoluten Erfolgswelle reitet (diverse #1 und Gold-Alben). Doch natürlich gab es zwischen den Bands durch die Jahre zahlreiche Begegnungen, seien es Festivals wie Wacken Open Air oder Summer Breeze, auf denen beide Acts seit Jahren zu den Stammgästen und Highlights des Billings zählen.

Die Anfrage dieser Coverversion kam dabei von Powerwolf selbst und Eisbrecher zögerten nicht lange. Alex (ehemaliger Lehramtsstudent) empfand die Deutsch-Latein Kombi als besonders reizvoll, während Gitarrist und Produzent Noel Pix festhält: “Ein bisschen Powermetal steckt doch in uns allen”.