DIE LETZTE INSTANZ :: Zielgerade zur 15 Jahre Brachialromantik-Tour


Live in Hannover am 27.12.2013
Bericht und Photos by Oliver Garrandt (www.dark-faces.com)

15 Jahre Letzte Instanz, da kommen viele, viele Konzerte und Tourmeilen zusammen. Unter anderem eines der letzten Stationen für 2013, das Musikzentrum in Hannover. Wenn ich auch das erste Mal dort war, so ist es doch eine schöne Lokation die von vielen Positionen eine gute Sicht zur Bühne bietet. Licht ist auch prima und der Sound größenüblich. Nicht schlecht, aber auch nicht überragend gut. Aber alles in allem auch gerade egal, denn mit der Letzten Instanz waren ja Profis da, die im Grunde jedes Haus in eine kleine Konzerthölle verwandeln können.

Zunächst aber kam natürlich, wie sollte es auch anders sein, der Support auf die Bühne. Leider ist diese aber nicht nur durch die vielen Instrumente der Instanz, sondern generell nicht sehr geräumig und so wirkte leider der Auftritt bezüglich einer “Show” eher statisch. Allein der Bassist und der Schlagzeuger waren echte Aktivposten, die versucht haben nicht nur ihr Instrument zu bedienen. Wobei natürlich der Sänger ein wenig gehandicapt ist. Dadurch, das er nebenbei auch noch Gitarre spielte, war aktiv etwas zu tun sehr schwierig. Leider litt wohl, so hoffe ich für die Jungs aus Dresden, unter diesen ganzen Punkten die eigentliche Show. Musikalisch war es indes sehr netter Indie-Rock, was das Quintett mit dem Namen “Smokkings” uns da geboten hatte. Jung, dynamisch und sehr engagiert. Vielleicht wird man noch mehr von ihnen hören, zumal ja mit einer Unterstützung seitens der Instanz die Reichweite sehr gut erweitert wird.

Mit der Umbaupause wurde dann auch ein wenig mehr Platz auf der Bühne geschaffen. Immerhin ist die Instanz zahlenmäßig überlegen und zudem wollten die sich auch ein wenig mehr bewegen. Und das taten sie auch!

Aber erst mal war in der fast vollen Hütte nur die Ankündigung zu vernehmen, dass die Show wohl etwas dunkler und einfacher ausfallen sollte. Da man sich unfreiwillig möglichen Diebe oder anderen Übeltätern gegenüber sah, war ihnen die Lichtanlage abhanden gekommen. Holly hat aber letztlich so natürlich versucht die Erwartungen diesbezüglich herunter zu schrauben. Das war jedoch im Nachhinein eigentlich unnötig. Das Licht war prima!!! Jedenfalls aus fotografischer Sicht gesprochen. Die ganze Show selbst war zudem stimmungstechnisch mindestens ebenso gut. Aber das im Grunde nur auf der Bühne und evtl. noch in der Mitte bzw. direkt vor der Bühne. Denn leider, so wirkte es, waren die meisten Weihnachtsbraten noch nicht ansatzweise verdaut und die Leute irgendwie sehr, sehr träge. Nicht das die sich gelangweilt hätten, glaub ich jedenfalls. Aber als stiller Beobachter war ich seitens der Gäste etwas enttäuscht. Dafür waren die drei Frontmänner Benni C, Holger L und Holly echt gut drauf und haben sehr viel Aktion verbreitet und neben ihren aktuellen Songs vom letzten Album auch sehr viel “altes” Zeug gespielt.


Wie es so bei einem Rückblick ist, waren es natürlich viele, viele Hits und Fanlieblinge. Zwischendurch war Holly auch immer wieder zu Späßen bereit und hat so alles in allem wieder mal dazu beigetragen, einen schönen und vor allem heißen Winterabend mit Brachialromantik und toller Musik zu erleben. Nicht zuletzt war das mein viertes Konzert 2013 mit der Letzten Instanz. Somit denke ich, das auch sehr objektiv beurteilen zu können. Zumindest was die Reaktion des Publikums betrifft. Aber wie gesagt, vermutlich war es einfach der Weihnachtsbraten! Wer sich da gern selbst von überzeugen will, kann das im Herbst auf der neuen Tour tun.

Tourdaten 2014:
21.06.14 Abenberg-Feuertanz Festival 2014
03.10.14 Dresden-Eventwerk (ALBUMPREMIERE “Im Auge des Sturms” mit großem Konzert, Recordreleaseparty und Fanclubtreffen!)
05.11.14 Köln-Live Music Hall
06.11.14 Bochum-Matrix
07.11.14 Hamburg-Markthalle
08.11.14 Hannover-Musikzentrum
13.11.14 Frankfurt-Batschkapp
14.11.14 CH Zürich-Komplex
15.11.14 München -Backstage
20.11.14 Nürnberg-Hirsch
21.11.14 Leipzig-Werk 2
22.11.14 Berlin-Kesselhaus
27.11.14 A Wien-Szene
28.11.14 Karlsruhe-Substage
29.11.14 Erfurt-HSD