DIARY OF DREAMS :: “the Anatomy of Silence”

Online seit 20.10.2012

DIARY OF DREAMS haben am 19.10. ihr Akustik Album “the Anatomy of Silence” veröffentlicht. Wo ist das elfte Stück? Das ist eine Frage, die Adrian sich in letzter Zeit häufiger stellen lassen musste, denn ursprünglich wurden von der Band 11 Songs für “the Anatomy of Silence” angekündigt, aber am Ende schafften es dann doch nur 10 auf CD. Warum? Nun, das elfte Stück sollte eigentlich “kindrom” sein, aber Adrian & Gauna warfen  es in wirklich letzter Sekunde von der CD, weil es nicht der Vision entsprach, die sie für das Stück im Sinn hatten. Auf der kommenden Tournee jedoch wird man dann aber die bereits erneuerte Version des Stücks sowie einige andere noch nie von Diary of Dreams auf einer Bühne dargebotene Songs hören können.

Glück im Unglück wiederfuhr den Herren kürzlich, als ihr Pianist Taste aus gesundheitlichen Gründen die Konzerte vom 25.Oktober bis zum 4. November 2012 absagen musste. Schneller als gedacht konnte jedoch mit Torben Wendt, einem Freund und kreativen Partner  der Band sowie Mastermind von Diorama, ein sensationeller Ersatz gefunden werden. Das Schicksal hat es wohl nicht anders gewollt, denn auch auf der am Freitag, den 19.10. erscheinenden CD, “the Anatomy of Silence” ist Torben Wendt am Piano und gemeinsam am Mikrofon mit Adrian Hades bei der gefühlvollen Akustikballade “AmoK” zu hören.

_