REVIEW

BETRAYING THE MARTYRS “Breathe in Life” (Deathcore)

BETRAYING THE MARTYRS

“Breathe in Life”
(Deathcore)

Wertung: Geht so

VÖ: 19.09.2011

Label: Listenable Records

Webseite: myspace.com/betrayingthemartyrs / facebook.com/listenablerecs

Die CD beginnt mit einem 1 ½ minütigem epischen Orchester Intro mit Klaviereinspiel. Danach beginnt Deathcoregeschredder mit Pig Squeals. Die Musik ist sehr Breakdownlastig und hat hier und da sogar eine Klaviereinwürfe, was meiner Meinung nach ziemlich innovativ für eine Deathcoreband ist. Der Gesang wechselt zwischen Pig Squeals, Growls und cleanem Gesang, wie wir ihn im Grunde von jeder Metalcoreband a la Caliban kennen. Der Sound ist ziemlich gut und auch die Instrumente kann man alle gut raushören. Auch der Gesang ist gut aufgenommen.

Technisch ist diese CD sehr gut, gibt mir aber gar nichts, da sich für mich im Bereich Deathcore seit 3-4 Jahren alles einfach nur noch gleich anhört. Das kann man auch nicht durch Klaviereinwürfe und cleanen Gesang ändern. Die CD ist definitiv für jeden etwas der auf getriggerte Drums, Breakdowns, Tunnel in den Ohren und Badehosen mit Bandnamen drauf steht. (raphael)