FULLSTREAM, NEWS

ARTACH :: Debüt von Neufundlands Black Metal Duo im Fullstream

ARTACH, eine epische und rohe Zwei-Mann-Black-Metal-Band mit Sitz in St. John’s, Neufundland, haben ihr Debütalbum “Chronicles of a Black Winter” veröffentlicht. Das am 24. Februar veröffentlichte Album besteht in voller Länge aus neun Songs, darunter “When The Forest Ends”, für das die Band im Herbst 2019 ein Musikvideo veröffentlicht hat, sowie ein Cover von Celtic Frosts “Jewel Throne” als Bonustrack. Das Album kann man bei YouTube oder Bandcamp im Fullstream hören.
Facebook.com/ArtachBlackMetal

Wenn man die Inspirationen einiger der Lieder betrachtet,  liegt der Band eine nahezu mystische Verbindung zum Land und insbesondere zum nördlichen Klima ihrer Heimat am Herzen. Der Titel für den Song “When The Forest Ends” wurde von den jüngsten Regenwaldbränden im Amazonas inspiriert. Der globale Klimawandel inspirierte auch den Titel “Permafrost” mit der Wendung dessen, was bei der Erwärmung der Arktis möglicherweise eine uralte Ansteckung auslösen wird. Es ist jedoch nicht nur der Umweltschutz, denn Lieder wie “Frozen in Time” haben eher eine Sci-Fi-Neigung, und “Fire & Ice” stellt das Ende des Universums in Frage.

The band adds:
“We have been crafting music for just 9 months and we have been very prolific and felt it was time to release a selection of 9 tracks on an album. We have more songs recorded and more written, and we will keep pumping them out as we head towards a second album. We hope you enjoy our old school black metal approach as we keep things raw and honest.”