LIVEBERICHT

UNZUCHT + DARKHAUS + YOUR ARMY :: Im Publikum gebadet


Live im Logo in Hamburg am 23.11.2013
Bericht und Photos by Oliver Garrandt (www.dark-faces.com)

Wow, das ist schon mal das Wort schlecht hin. Sicherlich. Die UNZUCHT ist ja immerhin schon kein Geheimtipp mehr. Aber der Abend im Logo zeigte auch warum! Aber fangen wir mal wieder vorne an, bevor wir das Ende vorweg nehmen. Nach dem die UNZUCHT bereits mit Lord Of The Lost am Anfang des Jahres eine Co-Headlinertour gespielt hatten, wollten die Jungs aus Hannover um Sänger Daniel Schulz auch zeigen, dass sie es alleine können. Dazu traf man sich in Hamburg zum zweiten Teil, in dem Sie zum vorherigen Wochenende etwas verändert antraten.

 


Diesmal war neben YOUR ARMY aus UK der zweite Support mit DARKHAUS besetzt. YOUR ARMY, die zuvor bei einigen Berichten nicht gerade mit viel Ruhm bekleckert wurden, haben im Prinzip eine schwierige Aufgabe relativ gut gemeistert. Zumal sie als unbekannte Band sich auf so eine Tour eingelassen haben. Dabei waren die Briten doch sehr motiviert, ihre Form des Dark-Rock an die Masse zu bringen. Frontfrauen haben es in dem Genre eh immer etwas schwerer und als Auftakt war es durchaus ok!

 


DARKHAUS, die hingegen zu YOUR ARMY bereits durch andere Projekte bekannt waren, hatte es da eindeutig leichter. Die fünf Vollblutmusiker, die sich aus einer internationalen “Kooperation” heraus gebildet haben, hatten schon auch durch ihr Single, als Video bei YouTube zu sehen, bereits einige Vorschusslorbeeren und wollten natürlich nicht enttäuschen! Auch wenn die nur zwei Konzerte mit gespielt haben und dann den Stab wieder zurück an Vlad In Tears reichten, war es ein sehr sehenswertes und vor allem abwechselungsreiches Gastspiel. Das nutzen sie auch, um ihr Debütalbum vorzustellen. Ich fürchte, ich muss mich mal drum kümmern, denn es war echt gut!!! Das Zusammenspiel auf der Bühne muss noch ein wenig besser erprobt werden, weil zwar jeder seine Rolle sehr gut ausfüllte, aber ein gemeinsames Agieren war noch nicht so sehr gut zu erkennen. Trotzdem SEHR GUT!

 


Als dann endlich UNZUCHT auf die Bühne kam, war das Logo bereits am Schwitzen! Nicht nur, dass es sehr, sehr gut gefüllt war, sondern ergibt es sich auch durch die Räumlichkeiten, das es dort sehr schnell HEISS wird. Neben den Gästen waren dann auch andere Musiker zugegen, seien es von Harms und Kapelle, Lord Of The Lost, Neopera oder auch von Mono Inc. Insgesamt kam dann die typische UNZUCHT auf die Bühne! Durch die Nähe zum Publikum (Bühnenhöhe ca. 40cm und KEIN Graben) waren dann auch die Fans mehr als begeistert. Besonders Der Schulz liebt es, quasi im Publikum zu baden, und wurde entsprechend gefeiert. Dass dabei nicht nur die bekannten Songs wie “kleine Geile Nonne” als Zugabe gespielt wurden, war natürlich zu erwarten. Schließlich ist es Herbst und auch die UNZUCHT hat im September ein neues Album veröffentlicht gehabt. Dem entsprechend war es schön zu sehen und hören, dass viele Fans sich auch diese Songs bereits zu eigen gemacht hatten.

Mir gefallen bei der Band vor allem das tolle Zusammenspiel von Bassist und Gitarrist! Schon die beiden zu beobachten deren Spaß am (Zusammen-)Spiel und ist für mich etwas, dass diese Band besonders auszeichnet. Der Vorteil einer festen Besetzung macht sich hier mal wieder sehr gut bemerkbar. Weitere Daten zur “Rosenkreuzer-Tour” siehe unten. Und weil die Daten fast nur am Wochenende sind, sollte es vielen von euch möglich sein, da mal vorbei zu schauen. Es lohnt sich! (olli)

Tourdaten:
09.01.2014 | WINDECK, Kabelmetal Club | 20:00 Rosenkreuzer Tour. Special Guest: Vlad In Tears.
10.01.2014 | HAMELN, Sumpfblume | 20:00 Rosenkreuzer Tour. Special Guests: Lost Area, Vlad In Tears, Gecko Sector.
11.01.2014 | SONDERSHAUSEN, Klubhaus Stock’sen | 20:00 Rosenkreuzer Tour. Special Guest: Vlad In Tears.
16.01.2014 | WUPPERTAL, Live Club Barmen | 20:00 Rosenkreuzer Tour. Special Guest: Vlad In Tears.
17.01.2014 | COTTBUS, Bebel | 20:00 Rosenkreuzer Tour. Special Guest: Vlad In Tears.
18.01.2014 | OTTWEILER, Club Schulz | 20:00 Rosenkreuzer Tour. Special Guest: Vlad In Tears.
27.04.2014 | MÜNCHEN, Dark Munich Festival | 12:00 w/ MONO INC., Lacrimas Profundere, Stahlmann, Zeraphine, Schöngeist…