REVIEW

SAMAVAYO “Soul Invictus” (Stoner Rock)

SAMAVAYO

“Soul Invictus”
(Stoner Rock)

Wertung: gut

: 12.10.2012

Label: Setalight

Webseite: www.samavayo.com

SAMAVAYO bieten auf ihrer mittlerweile 8. Veröffentlichung eine gesunde Mischung aus Stoner Metal, Stoner Rock, gemischt mit Alternative und sogar Blues. Die ersten Songs “Nightmare”, “Mad Machine”, “Corrosive” und “Oblivion” füttern den KYUSS-Fan, während “Got the Blues deutlich langsamer und mit NIRVANA-Anleihen daherkommt. “Live in the Past” fällt mit seinem Refrain leider deutlich ab und man erkennt auch bei den folgenden Track “You′re killing me” oder “Torture of the Guns”, dass man mit Behrang Alavi einen ambitionierten Sänger in seinen Reihen hat. Bemerkenswert ist noch “Roozhaye Roshan”, welches (höchstwahrscheinlich) auf iranisch gesungen ist.

Die stilistische Bandbreite sorgt für Abwechslung, auch wenn mir persönlich die Songs, die mehr in Alternative FOO FIGHTERS/QUEENS OF THE STONE-AGE-Gefilde driften und der Gesang schön, aber nicht dreckig klingt, mir nicht hundertprozentig zusagen.

Alles in Allem kann man aber bescheinigen, dass sie ein gutes Stoner-Album abgeliefert haben, welches den Metaller und den Rocker gleichermaßen zufriedenstellt. (chris)