RAVENBLACK “Wicked Wine And Weeping Willows” (Gothic/Heavy Metal)

Online seit 31.10.2011

RAVENBLACK

“Wicked Wine And Weeping Willows”
(Gothic/Heavy Metal)

Wertung: Geht so

VÖ: 2011

Label: Eigenproduktion

Webseite: www.myspace.com/ravenblackofficial

Erst seit März 2011 existiert diese Band offiziell, deren Mitglieder teilweise schon aus anderen deutschen Bands bekannt sein könnten. Initiator Dirk Schmitt (u.a. Edge Of Thorns) hat z.B. Björn Daigger (u.a. Majesty), Achim Sinzinger (u.a. ex-Edge Of Thorns) und Joachim Lichter (Cabacra) zusammengetrommelt, um “Wicked Wine And Weeping Willows” einzuspielen. Dazu kommen noch Gäste wie Christian Muenzner (Obscura, ex-Majesty), Dave Brixius (Edge Of Thorns) und Alexx Stahl (Roxxcalibur), die hier und da ein bisschen dazu beigetragen haben, dass diese Scheibe existiert.

Aber was geht musikalisch? Nun, eine dunklere Heavy Metal Variante ist zu hören, die gute Ansätze zeigt und durchaus zum Bangen anregt. Eine durchaus rockige bis metallische Geschichte, aber mehr als ein paar nette Ideen kommen da leider nicht rüber. Die Ausnahme bildet Track 8, “end of the road”, der als einer der wenigen Tracks richtig Emotionen rüberbringt, was u.a. auch an der dunklen Gothic Stimme zu Beginn liegt, die dann von der kratzig rockigen Voice abgelöst wird. Das macht dann insgesamt viele nette Ideen, die man mal hören kann. (eller).

_