FILM “Die Bande des Captain Clegg” (Abenteuer)

Online seit 16.05.2017

Originaltitel: Captain Clegg

Herstellungsland: Großbritannien 1962

VÖ: 12.05.17

Wertung: Gut

Regie: Peter Graham Scott

Darsteller: Peter Cushing, Oliver Reed, Yvonne Romain

FSK: ab 12

Verleih: Anolis Entertainment

Genre: Abenteuer

 

 

Inhalt:

Hammer produzierte nicht nur Frankenstein- und Dracula-Filme. Auch Thriller und Piratenfilme gehörten zum farbenprächtigen Programm. Hammers bekanntester Piratenfilm, angereichert mit Zitaten aus dem Genre des Gothic Horror, entstand nach einer Roman-Serie des englischen Autors Arthur Russell Thorndike. Peter Cushing, einer der großen Schauspieler des britischen Kinos, spielt einen Mann mit doppelter Identität und eine seiner besten Rollen: Dr. Blyss, der Geistliche eines in einer düsteren Marschlandschaft des 18. Jahrhunderts gelegenen verarmten englischen Küstendorfes, ist in Wirklichkeit ein berüchtigter Pirat, der angeblich vor Jahren gehängt wurde.

Er und seine Schmugglerbande machen sich den Aberglauben zunutze und tarnen ihre Aktivitäten, indem sie sich als Moorgeister kostümieren und als reitende Leichen Schrecken verbreiten. Captain Collier (Patrick Allen), ein Hauptmann der königlichen Marine, wird mit seinen Männern in das Dorf geschickt, um den Fluch der Schmugglerbucht aufzuklären, und lässt, um die unheimlichen Phantom-Reiter ein für alle Mal zu stoppen, das Grab des gefürchteten Piraten Clegg öffnen.

Bonus:

Audiokommentar mit Dr. Rolf Giesen, Uwe Sommerlad und Volker Kronz / The Making of Captain Clegg / Die Kutschen des George Mossman / Amerikanischer Kinotrailer / Deutscher Kinotrailer / Deutscher Werberatschlag / Britischer Werberatschlag / Französischer Werberatschlag / Filmprogramm / Bildergalerie

Inkl. 28-seitigem Booklet geschrieben von Dr. Rolf Giesen und Uwe Sommerlad (exklusiv nur im Mediabook enthalten)

 

Fiese Piratenbande

Das britische Filmhaus HAMMER STUDIOS ist ja eigentlich mehr bekannt für seine Horror Filme in denen man so ziemlich alle klassischen Figuren wie zum Beispiel Dracula oder Frankenstein adaptierte mit eigenen Interpretationen. Doch auch Abenteuer Filme und Thriller gehörten zum Spektrum von HAMMER wie in diesem Beispiel mit dem Film Captain Clegg in dem es um eine Piratengeschichte geht. Trotz dieser thematischen Anspielung bleibt uns der typische und von den Fans so geliebte Gothic Look erhalten. So sehen wir die bekannten plastischen Kulissen, die extrem bunten und künstlichen Farben aber auch die oft schon sehr übertriebenen Masken und Schminke. Alles also wie wir es auch aus den Horrorfilmen kennen.

Die Geschichte um Captian Clegg folgt beim Spannungslevel den eher seichten Abläufen dieses Film Studios. Wir erleben eine verhalten spannende Geschichte, die dafür mit sehr viel Charme und Liebe zum besonderen Bild. Das bemerkenswerte an dieser Geschichte ist die Idee, dass die Piratengruppe den Aberglauben der Menschen geschickt ausnutzt und mit einer ganz besonderen Kostümierung nachts als Gespensterreiter auftreten und in der Nebel überfluteten Küsten- und Moorlandschaft für Angst und Schrecken sorgen und damit ihren kriminellen Geschäften nachgehen können.

Mit den renommierten Darstellern Peter Cushing, Oliver Reed oder Yvonne Romain setzt man auch hier auf traditionelle HAMMER Darsteller was auch in diesem Fakt ein klares Erkennungsmerkmal für das Markenzeichen der britischen Filmschmiede ist.

Den Film gibt es in einer normalen Softbox aber wie schon traditionell auch in unglaublich hochwertigen Media Books. Diese sind mit jeder Menge Hintergrundinformationen angereichert und allerhand Bildmaterialien. Also schnell zuschlagen liebe HAMMER Fans denn die Mediabooks sind streng limitiert! (michi)

_