REVIEW

DEALS DEATH “Elite” (Elecro/Melodic Death Metal)

DEALS DEATH

“Elite”
(Elecro/Melodic Death Metal)

Wertung: Geht so

VÖ: 16.03.2012

Label: Spinefarm Records

Webseite: www.myspace.com/dealsdeath

Die Schweden DEALS DEATH haben ihre eigenen Vorstellungen vom “Göteborg-Sound”, denn da muss neben klassischen Melodeath Elementen einfach mehr Gewummer in elektronischer Form rein. So ist es denn auch gleich von Beginn an Geschmackssache, inweit man grundsätzlich den Sound auf “Elite” mag. Die Songs an sich sind aggressiv und melodisch bis ins Mark, dazu sehr atmosphärisch vom Keyboard getragen. Die Rhythmusfraktion sorgt für teilweise wummernde Beats, die manch einen Part in tekknoide Sphären bringen. Children Of Bodom dürften neben der Elektronik für viele Stellen als Vergleich gut herhalten, DEALS DEATH zeigen sich nämlich auch stellweise ganz schön verspielt und neben dem schwedischen klingen typisch finnische Soundstrukturen durch.

“Elite” ist hart und technisch sauber eingespielt und produziert, es fehlen aber die richtig guten Tracks. Kann man mal hören und hinterlässt auch Eindruck, aber auf Dauer kann sich das Album nicht so richtig entfalten. (eller)