MORBID ANGEL :: I am Morbid

Online seit 13.10.2011


Konzertankündigung für 24.11.2011, Musikzentrum, Hannover

Sie sind wieder da: MORBID ANGEL mit DEM Death Metal-Frontmann: David Vincent. Keine andere Death Metal Band hat mein Leben so bereichert, wie MORBID ANGEL mit ihren Jahrhundertalben “Altars of Madness” und “Blessed are the Sick”. Stellt euch vor, es gibt kein Internet und in einer der beiden Metal-Radioshows (damals HR3 und DT64) knattern sie euch “Chapel of Ghouls” um die Ohren und stellen dann das aktuelle Album “Blessed are the Sick” vor. Und auf dem MTV Headbangers Ball rollen die Pentagramme durchs Bild. Erstes krasses Metalshirt: von MORBID ANGEL. Plattencover, welches mich stundenlang fasziniert hat: “Altars of Madness”. Philosophie im Frühstadium: David Vincent mit seiner im Rock Hard abgedruckten “Salatbar-These”. Leute: DAS waren glückliche Zeiten! Musik und vor allem die Bands hatten etwas mystisches, weil man eben nicht auf Facebook lesen konnte, wie groß die Köttel sind, die sie gerade geschissen haben.

Aber ich schweife ab: MORBID ANGEL kommen, um das Musikzentrum in Schutt und Asche zu ballern. Ob sie das allerdings mit den Blastspeed-Parts oder den Techno-Rhythmen schaffen, sei mal dahingestellt. Wobei ich die Kritik am aktuellen Album für überzogen halte, denn wen man mal über den Death Metal-Tellerrand hinausblickt und ab und an mal COMBICHRIST oder MINISTRY auflegt, wird man sich nicht so sehr erschrecken. Sie haben auf der aktuellen Tour sicher neben den ganzen alten Überzombies auch frische Leichen wie “Existo Vulgore”, “I am Morbid”, “Nevermore” oder den Gute-Laune-Kracher “Radikult” mit in der Setlist.
Wenn ich jemand wäre, der behauptet auf Death Metal zu stehen, würde ich dafür Sorge tragen, am 24.11.2011 im Musikzentrum aufzutauchen, um die Könige des US-Death Metal livehaftig erleben zu dürfen. Ich bin da und betrachte voller Vorfreude den Gig als ein kommendes Highlight meiner diesjährigen Konzerterlebnisse. Möge das Pentagramm mit uns sein.

Supporten werden Necrophobic, Benighted und Nervecell die Florida-Thrasher. (chris)

24.11. Hannover, Musikzentrum
25.11. Glauchau, Alte Spinnerei
04.12. Ludwigsburg, Rockfabrik
10.12. Geiselwind, Christmas Metal Festival
12.12. München, Backstage
14.12. Bochum, Matrix
18.12. Saarbrücken, Garage.

_