HÖRSPIEL “Gespenster Krimi 6 – Erlösung” (Grusel)

Online seit 18.01.2016

GK 6 1000x1000Gespenster Krimi

“(6) Erlösung”
(Grusel)

Wertung: Gut

VÖ: 08.01.2016

Label: Contendo Media GmbH / AudioNarchie

Webseite: www.gespensterkrimi.de

 

Inhaltsangabe:

Für Jessica und Brandon sollte das neue Haus in Freeport auch der Beginn ihrer gemeinsamen Zukunft sein. Doch die Idylle trügt, denn schon kurz nach ihrer Ankunft erhält Jessica mysteriöse Anrufe eines Fremden, der nach und nach zu einem Albtraum für sie wird. Bei ihren Nachforschungen macht sie eine verstörende Entdeckung: ihr Verfolger ist bereits seit Jahren tot! Als sie mit dem Journalisten Gordon dem Geheimnis auf den Grund geht, eskalieren die Ereignisse auf dramatische Weise.

Darsteller:  
Erzähler      Sascha Rotermund
Jessica Wood     Annina Braunmiller-Jest
Brandon Wood     Viktor Neumann
Henry Andergast    Gerald Paradies
Dr. James Holloway    André Beyer
Gordon Letley     Konrad Bösherz
Sheriff Bill Nolan    Holger Löwenberg
Peter Denton      Michael Bideller
Barnabas Trevelyan    Hartmut Neugebauer

Buch:        Marc Freund
Idee, Konzept & Regie:  Christoph Piasecki, Patrick Holtheuer
Schnitt:      Patrick Holtheuer
Sounddesign & Musik:   Andy Muhlack
Zusätzliche Musik:    Konrad Dornfels
Cover & Design:     Kito Sandberg
Produktion:       (C) Contendo Media GmbH

Klassische Gruselgeschichte

Die Geschichte, auf die dieses Hörspiel basiert, stammt von Marc Freund und der hat mit “Erlösung” eine klassische Spuk / Geister Geschichte, die auch das Potential für einen Spielfilm hätte. Die Geschichte, die in einer idyllischen Hafenstadt spielt, greift auf perfekte Zutaten für mystische Spannung zurück wie das geerbte Haus und die teils sehr undurchsichtigen Charaktere, die viel Spielraum zu Interpretationen bieten. Die Inszenierung kann also auf Routiniertes zum Gruseln zurückgreifen. Da vor allem die Hauptdarstellerin viele Rätsel aufgibt, bietet der Hörspaß Spannung die sich immer weiter steigert und durch intelligente Wendungen wird immer neuer Zündstoff in die Story gegossen.

Träume, Wahnvorstellungen oder doch der reale Horror, was passiert mit Jessica in dem alten Haus, welches unerwartet voller Geheimnisse steckt? Dieses Thema beschäftigt einen über die gesamte Spielzeit und jeder neue Darsteller in der Geschichte macht des Rätsels Lösung komplizierter. Falsche Spuren, undurchsichtige Personen, immer wieder wird man hinters Licht geführt.  In dem furiosen Finale lichtet sich dann zunehmend das Dunkel, um dann letztlich doch noch einmal durch einen klassischen Twist über den Haufen geworfen zu werden.

Wie wir es aus der Hörspiel Schmiede Contendo kennen, wurde auch dieses Mal wieder mit erstklassigen Sprechern gearbeitet, die allesamt vollends überzeugend wirken. Auch die Soundeffekte sitzen sehr gut und bieten eine stimmungsvolle und zugleich aufregende Klangkulisse für diese tolle Geschichte.

Diese Folge ist wie schon angedeutet eher auf den Grusel ausgelegt und weniger auf Horror mit hohem Gewaltlevel. Aber damit bekommt die Serie eine angenehme Spannbreite an Themen und bleibt auch für die folgenden Kapitel spannend. Mal sehen wie es weiter geht mit den Gespenster Krimis, diese sechste Folge ist auf jeden Fall tolle Unterhaltung und sollte in keiner Sammlung fehlen! (michi)

_