FILM+HÖRSPIEL

FILM “The Twilight Zone – Staffel 3” (Mystery)

Originaltitel: The Twilight Zone

Produktion: USA, 1961

DVD-Veröffentlichung: 04.12.2014

Wertung: gut

Regie: diverse Regisseure

FSK: 12

Darsteller: u.a. Charles Bronson, Buster Keaton, Elizabeth Montgomery, Jack Klugman, Robert Redford…

Genre: Mystery

Studio: Koch Media

Inhalt:
Was passiert, wenn man sich eine kybernetische Großmutter ins Haus holt? Was tun, wenn die Bauchrednerpuppe ein mörderisches Eigenleben in bester “Chucky”-Manier entwickelt? Und wie sollte man sich verhalten, wenn man am Tag der eigenen Beerdigung von den Toten zurückkehrt? Diese und andere Fragen stellen Rod Serling und sein Team in der dritten Staffel ihrer bahnbrechenden Mysteryserie “The Twilight Zone”, die in etlichen Fällen als Blaupause für die Science-Fiction-Highlights von Heute zählen dürfte. (6 Blu-Rays bzw. 6 DVDs)
“Willkommen in der Twilight Zone” heißt es auch in den weit über 30 Episoden der dritten Staffel zur Kultserie, die wie kaum eine andere in jeweils nur 25 Minuten stets aufs Neue zu verblüffen, zu überraschen und zu schockieren wusste. Es ist das Außergewöhnliche, Mysteriöse und schichtweg Fantastische, dass diese Welt von der unseren trennt.

Yippieh yeah… gleich eines vorweg: wenn ihr für Fantasy / Mystery-Fans noch ein passendes Weihnachtsgeschenk sucht, eignet sich die Serie, wie keine andere. Der historische Wert von Rod Serlings “The Twilight Zone” ist unbestritten und ich würde mir, ganz “Twilight Zone”-mäßig, eine Zeitmaschine wünschen, um zu schauen, wie sich die Science Fiction-Kultur entwickelt hätte, wenn Rod Serling sein ursprünglich aufgenommenes Sportstudium zu Ende gebracht hätte und in diesem Job geblieben wäre. Warum macht darüber eigentlich keiner eine Folge?!

Egal… in der dritten Staffel versammeln sich 37 Folgen, die, wie bei den vorangegangenen beiden Staffeln in verschiedenen Zeiten spielen… von der Zukunft bis zur Zeit des mexikanischen Bürgerkrieges. Immer wieder verpackt Serling, der für 21 Folgen das Drehbuch (mit-)schrieb, moraline Botschaften in seinen Geschichten, mit der er mehr oder minder offen Kritik an der Gesellschaft und Obrigkeit verpackte. Allerdings eignen sich die Folgen auch ganz einfach als großartige Unterhaltung, in die man nicht mehr hineininterpretieren muss, als man könnte. Beides hat aber durchaus seinen Reiz, wie ich finde.

Die Schauspieler sind uns heutzutage oftmals unbekannt, aber einige Größen haben dennoch mitgewirkt, wie z.B. Robert Redford, Jack Klugman, Peter Falk etc. und wer sich fragt, woher er Elizabeth Montgomery kennt, kann ja mal mit der Nase wackeln…

Bei einer Folge hat Ray Bradbury Regie geführt (“Unsere Oma, der Roboter” aka “I sing the Body Electric”) und auch Richard Matheson hat mehrfach auf dem Regiestuhl Platz genommen: “In Unterhosen durch New York” (“Once upon a time”), “Im toten Winkel” (“Little lost girl”), “Mutters Liebling” (“Young Man’s Fancy”). Richard Matheson dürften auch die jüngeren Zuschauer kennen: er hat u.a. das Buch “I am Legend” geschrieben, das als “The Last Man on Earth” (1964) und “Der Omega-Mann” (1971) bzw. als gleichnamiger Film (2008) verfilmt wurde und auch die Kurzgeschichte, auf der der Film “The Box – Du bist das Experiment” (2009) basiert, stammt aus seiner Feder und nennt sich “Button, Button”. Die Geschichte wurde übrigens bei der Neuauflage der “Twilight Zone”-Serie verfilmt wurde, die man zwischen 1985 und 1989 produzierte und die den deutschen Serientitel “Unbekannte Dimensionen” trägt.

Kommen wir vom Geschichts- zum Sachunterricht: die aktuelle Veröffentlichung von Koch Media hat die deutsche und englische Tonspur zu bieten, die als Dolby Digital 2.0 (DVD) bzw. DTS und HD-Master Audio 2.0 (Blu-Ray) vorliegt, das Bildformat ist 4:3 und die Lauflänge beträgt 911 Minuten (DVD) bzw. 950 Minuten (Blu-Ray). Die Extras beinhalten die von mir geliebten Radio-Hörspielversionen zu einigen Folgen, aber auch Audio-Kommentare und Interviews mit Cast und Crew.

Die einzige Tatsache, die mich im Rahmen dieser Veröffentlichung traurig stimmt, ist, dass 3 von 5 Staffeln bereits erhältlich sind und ich mich nur noch 2 Mal über neue Staffeln freuen darf… jaja, Luxusprobleme… (chris)