FILM+HÖRSPIEL

FILM “Devil`s Knot” (Thriller)

Originaltitel: Devil`s Knot

Herstellungsland: USA 2013

Verkaufsdatum: 12.12.2014

Wertung: Gut

Regie: Atom Egoyan

Darsteller: Colin Firth, Reese Witherspoon, Dane DeHaan, Mireille Enos, Kevin Durand

FSK: ab 16

Studio: Senator Home Entertainment

Genre:  Thriller

 

Inhaltsangabe:

Als 1993 in der kleinen Gemeinde West Memphis in Arkansas drei Jungen brutal ermordet werden, sind in der tiefreligiösen Stadt die Täter schnell ausgemacht: drei Jugendliche, denen man eine Verbindung zu einem Satanskult nachsagt. Den sogenannten “West Memphis Three” wird kurzer Prozess gemacht. Zwei von ihnen werden zu lebenslänglichen Haftstrafen verurteilt, ihr mutmaßlicher Anführer zum Tode – trotz widersprüchlicher Beweislage. Der private Ermittler Ron Lax (Colin Firth) hat Zweifel an dem Urteil und bekommt schon bald eine Verbündete von unerwarteter Seite: auch die Mutter (Reese Witherspoon) eines der ermordeten Kinder glaubt nicht an die Schuld der Jugendlichen. Doch die Identität des wahren Täters liegt im dunklen Schatten der vermeintlichen Wahrheit…”

Meinung / Fazit: gern genommene Vorurteile

Regisseur Atom Egoyan (“Cloe” und “Das süße Jenseits”) hat mit seinem Film eine Geschichte mit realem Hintergrund aus dem Jahre 1993 aufgegriffen. Dabei bezieht er sich auf den Fall der “West Memphis Three”. Hier wurden nach einem brutalen dreifachen Kindermord sehr schnell drei Jugendliche verurteilt, denen man die Zugehörigkeit zu einem satanischen Kult nachsagte. Typisch für diese tiefreligiöse Region in den Staaten. Damien Echols wird zu Tode verurteilt, die anderen beiden bekommen Lebenslänglich. 1996 hat sich der HBO Dokumentar Film “Paradise Lost – The Child Murders at Robin Hood Hill” mit dem Thema befasst, was zu einer kompletten Neubetrachtung des Falles geführt hat und letztlich auch den Stiefvater des einen Jungen als wahren Täter entlarvte. Die Justiz zeigte sich davon allerdings unbeeindruckt und erst durch einen Vergleich kamen die Unschuldigen im Jahre 2012 ohne Freispruch wieder auf freien Fuß.

Für diesen Film konnte man großartige Schauspieler wie Reese Witherspoon (“Walk The Line”) und Colin Firth (“The Kings Speech”) gewinnen, die beide bereits Oscar Preisträger sind und diese Geschichte im ländlichen problematischen Amerika mit einer stark besetzten Cast umsetzen.

Der Film lässt uns in eine Welt eintauchen in der Menschen die sich für was Besseres und Allmächtiges halten, übereilt urteilen um ihre Weltanschauung weiterhin aufrecht erhalten zu können. Die Heavy Metal Fans, die eben nicht dem Ruf der Kirche folgen sind sofort die perfekten Täter und es wird keinerlei andere Möglichkeit in Betracht gezogen. Sicherlich bieten die jugendlichen Freunde des Okkulten jede Menge Angriffsfläche für den, der nur an der Oberfläche nach der Wahrheit suchen möchte.  So werden schnell vor Gericht Zitate von Aleister Crowley einbezogen und Musik von SLAYER dient immer wieder als Untermalung der Szenen mit den Metal Jüngern.

Sehr dicht und grausam sind die Szenen, in denen die verzweifelte suche nach den Kindern beginnt. Das zunehmende Leiden der Eltern wird gut transportiert und auch die grausame Gewissheit ist bis auf das Sofa zu spüren. Reese Witherspoon ist dabei stark in der Rolle der trauernden Mutter, die zuerst auch allen Vorurteilen der Gemeinde folgt, dann aber auch merkt, dass da eine ganz andere viel schlimmere Wahrheit hinter allem steckt und nicht alles so ist, wie es die engstirnige religiöse Gemeinde gebrauchen kann.

Leider bleibt der Film nicht über die gesamte Spieltzeit so dicht und ergreifend wie zu Beginn. Die vielen Szenen im Gerichtssaal sind zwar ein gutes Stilmittel um den Storyverlauf nur Stück für Stück voran zu treiben, aber so wird auch die dunkle Aura und die dramatische Gesamtstimmung immer wieder zerschnitten.

Der Film ist gut, die Schauspieler sind erstklassig und die Geschichte ist natürlich ein Paradebeispiel für den amerikanischen Religionswahn und die Verurteilung derjenigen, die nicht in dieses Raster passen. Sollte man mal gesehen haben! (michi)