BLUE ROCKIN’ :: Unsere Musik ist ein räudiger Bastard

STECKBRIEF:
Mit „Deep From The Heart“ haben BLUE ROCKIN’ ein herrliches Album voller Straßenköter Rock’n’Roll losgelassen, welches sicherlich jede gute Party anheizen wird. Diese Berliner Mischung aus Rockabilly, 60s Garage und Psychobilly macht einfach Laune. Und da man sowas auf jeden Fall unterstützen soll, haben wir den Jungs mal unseren Steckbrief gegeben, in dem sie sich und ihren Sound ein bisschen näher vorstellen. (michi)

 

Stellt bitte die Bandmitglieder vor!
Blue Rockin‘: Joe Tedesco (Kontrabass/Gesang), Burnout Bruno (Drums/Backing), Pete Patrone (Guitar/Backing).

 

Erzählt uns was zu eurer Bandgeschichte!
2002 in Lörrach(Süddeutschland)gegründet. Im gleichen Jahr die Leningrad Cowboys ein paar Mal supported und viel im süddeutschen Raum gespielt. Seit ein paar Jahren lebt die Band in Berlin.

2004 Blue Rockin‘ CD „Raaaw…not cooked!!!” /Part Records

2007 Blue Rockin’ CD „rockin‘ boogie trash“ /Part Redcords

2009 Blue Rockin‘ CD „Skull & Crossbones“ /Part Redcords

2012 Blue Rockin’ CD “Deep from the Heart” / Crazy Love Records

Ca.370 Gigs in ganz Europa,in Clubs oder auf Festivals. Als support Band u.a. für Leningrad Cowboys, Dr.Feelgood, The Bones,BossHoss, Lee Rocker(Stray Cats), Meteors, Demented are Go, Tito & Tarantula, Mad Sin, uvm…..

 

Charakterisiert eure Musik.
Die Musik von Blue Rockin’ ist ein räudiger Bastard aus spätem 50’s Rockabilly, 60’s Garage Rock’n’Roll und Oldschool Psychobilly. Hierbei klingt das Trio immer roh, direkt und ungeschliffen. Hypnotische Schlagzeugbeats, rotziges Gitarrenspiel, treibender Kontrabass und eine markante Stimme! Die Band hat sich aber in den letzten Jahren mehr zum Psychobilly/Neo Rockabilly mit leichtem Punkrockeinschlag entwickelt.

 

Wo liegen eure größten Einflüsse?
Die Einflüsse liegen im Rockabilly/Psychobilly/Punkrock.

 

Warum sollen die Fans ausgerechnet in eure Musik investieren und eure CD kaufen und auf eure Gigs kommen?
Wenn man auf ungeschliffenen, rohen Rock n Roll steht, mit treibenden Songs und eingängigen Melodien, dann ist unsere neue CD ein Muss! (natürlich auch die anderen Drei!!!) Auf unseren Gigs geht es immer gut ab… die Leute drehen regelmäßig durch und lassen sich von der Atmosphäre und der Energie anstecken und treiben… Eine Rock’n’Roll Show mit viel Schweiß und Bierdunst… you will love it!!!!

Was geht ab an der Livefront?
Wir werden dieses Jahr noch viel durch Deutschland und der Schweiz touren und gegen Ende des Jahres noch ein paar Gigs in Skandinavien spielen… Für nächstes Jahr sind auch schon einige Gigs und Festivals geplant…so watch out!!!

 

Was steht in eurem 5-Jahres-Plan?
Wir hoffen, dass wir in 5 Jahren noch alle leben und noch schön Musik machen können.Vielleicht noch ‘ne Platte?

 

Wie lautet der größte Wunsch in Bezug auf eure Band?
Möchten natürlich weiterhin erfolgreich sein… viel spielen, viel rumkommen. Falls wir irgendwann davon leben könnten, wär’s natürlich ein Traum… arbeiten sucks!!!

 

Welche 5 Alben würdest du jedem auf der Welt empfehlen?
Unsere ersten 4 Alben natürlich… und das 5., welches irgendwann bestimmt erscheinen wird!!!

 

Ergänze folgenden Satz: “Wenn ich Musikminister wäre…”
…dann würde ich die GEMA übernehmen und den Laden mal aufräumen… ist ja unglaublich, was bei denen gerade abgeht!!!!