News

ROCKHARZ 2013 :: Children Of Bodom

20. October 2012

Die Band um Gitarren-Hexer Alexi Laiho wird im ROCKHARZ Jubiläumsjahr 2012 mit dabei sein. www.rockharz-festival.com

Continue reading →

DIARY OF DREAMS :: “the Anatomy of Silence”

20. October 2012

DIARY OF DREAMS haben am 19.10. ihr Akustik Album “the Anatomy of Silence” veröffentlicht. Wo ist das elfte Stück? Das ist eine Frage, die Adrian sich in letzter Zeit häufiger stellen lassen musste, denn ursprünglich wurden von der Band 11 Songs für “the Anatomy of Silence” angekündigt, aber am Ende schafften es dann doch nur 10 auf CD. Warum? Nun, das elfte Stück sollte eigentlich “kindrom” sein, aber Adrian & Gauna warfen  es in wirklich letzter Sekunde von der CD, weil es nicht der Vision entsprach, die sie für das Stück im Sinn hatten. Auf der kommenden Tournee jedoch wird man dann aber die bereits erneuerte Version des Stücks sowie einige andere noch nie von Diary of Dreams auf einer Bühne dargebotene Songs hören können.

Glück im Unglück wiederfuhr den Herren kürzlich, als ihr Pianist Taste aus gesundheitlichen Gründen die Konzerte vom 25.Oktober bis zum 4. November 2012 absagen musste. Schneller als gedacht konnte jedoch mit Torben Wendt, einem Freund und kreativen Partner  der Band sowie Mastermind von Diorama, ein sensationeller Ersatz gefunden werden. Das Schicksal hat es wohl nicht anders gewollt, denn auch auf der am Freitag, den 19.10. erscheinenden CD, “the Anatomy of Silence” ist Torben Wendt am Piano und gemeinsam am Mikrofon mit Adrian Hades bei der gefühlvollen Akustikballade “AmoK” zu hören.

Continue reading →

MOTÖRHEAD :: The Wörld Is Ours – Vol 2 – Anyplace Crazy As Anywhere Else

20. October 2012

Ab dem 22.10.2012 gibt es weiteres ‘Motörmaterial’ von der ‘The Wörld Is Yours’ Tour inklusive der  2011 Wacken Open Air Headliner Show und weiteren Highlights von den Auftritten beim Sonisphere UK Festival und der Rock in Rio Shows. Dann erhältlich als DVD, Blu-ray, Doppel Vinyl, DVD+2CD Digipack & Download, sowie einer Limited D2C Edition.

THE WÖRLD IS OURS – VOL 2 – ANYPLACE CRAZY AS ANYWHERE ELSE
Limited D2C Edition – Direct To Consumer Fan-Package
Diese Special Limited Edition ist ein Fotobuch im Deluxe-Schuber mit massenweise seltenem Bildmaterial, Bühnenfotos und Backstagefotos von der Band, der Crew und den Fans. Eine Story des Autors Steffan Chirazi über seine Erlebnisse mit Motörhead bietet dem Leser außerdem Einblicke in den Touralltag und nette Anekdoten der absolut besten Band des Rock’n’Roll. Im Buch integriert ist das komplette THE WÖRLD IS OURS Vol 2 Paket inklusive Blu-ray, DVD und Doppel-CD.

Dieses einzigartige Sammlerstück ist streng limitiert auf 1000 Einheiten weltweit.
Hier erhältlich:
UDR Shop: http://www.udr-music.com/index.php/motoerhead-produkte
Digital Stores: http://store.digitalstores.co.uk/motorhead/ 

Continue reading →

SALTATIO MORTIS :: Abschied von Herrn Samoel

17. October 2012

Mit dem Ausscheiden von Herrn Samoel steht bei SALTATIO MORTIS ein gravierende Änderung ins Haus. “Nach reiflicher Überlegung hat sich Herr Samoel dazu entschieden, dem wilden Tourleben mit uns den Rücken zu kehren und sein musikalischen Leben fortan der Erschaffung von Soundtracks und Filmmusiken zu widmen… Sein letztes Rockkonzert wird der Herr Samoel mit der Band zusammen am 15.11.2012 in Osnabrück im Hydepark geben.” Ein Ersatzmann wird in Kürze vorgestellt

Tourdaten:
15.11.12 Osnabrück Hydepark – ABSCHIEDSKONZERT VON SAMOEL
16.11.12 Rostock Mauclub
17.11.12 Bremen Aladin
22.11.12 Wuppertal Börse
23.11.12 Erfurt Stadtgarten
24.11.12 Magdeburg Altes Theater
28.11.12 Regensburg Gloria
29.11.12 Mainz KUZ
30.11.12 Lindau Vaudeville
01.12.12 A-Steyr Kufa Räda

Continue reading →

CREST OF DARKNESS :: Neues Album im Februar

17. October 2012

Die norwegischen Black Metaller CREST OF DARKNESS werden Mitte Februar ihr neues Album via My Kingdom Music veröffentlichen. Das 6. Album der Band, “In the Presence of Death”, soll das extremste und dunkelste werk der Bandgeschichte werden. www.crestofdarkness.com

Continue reading →

I LIKE TRAINS :: “brillant, unique, …at odds with pop`s present trends”

15. October 2012

I LIKE TRAINS aus Leeds hat sich in den letzten Jahren einen festen Platz in der britischen Indie-Szene erspielt, der englische NME hat sie als “brillant, unique, …at odds with pop`s present trends” beschrieben und der Guardian bezeichnete die Band als “intelligent, very dark humorists”.

Das aktuelle Album The Shallows ist im Mai erschienen, unter nachfolgendem Link kannst Du es anhören:
http://music.iliketrains.co.uk/

Hier noch ein Link zum aktuellen Video “Mnemosyne”:
http://www.youtube.com/embed/pyWYgLhChyw

Ab Ende Oktober sind I LIKE TRAINS in Deutschland auf Tour:
29.10. Köln – Gebäude 9
01.11. Hamburg – Knust
02.11. Frankfurt – Zoom
04.11. Berlin – Magnet
05.11. München – Kranhalle
08.11. Dresden – Beatpol

Continue reading →

UNI_FORM :: Album “1984”

15. October 2012

Nach der Veröffentlichung ihrer EP “Uni_Form” (2008) erblickte das Debütalbum “Mirrors” 2010 das Licht der Welt und die EP “Winter Blue” folgte 2011. Mittlerweile haben Uni_Form ihr zweites Album “1984” im Kasten, welches von George Orwell’s Buch inspiriert wurde, als eine Reaktion auf die Einschränkung der Redefreiheit und einigen Kontrollmechanismen. “1984” wird ab dem 2. November 2012 in ganz Europa in allen bekannten Läden erhältlich sein.

Continue reading →

DESPAIRATION :: Die Arbeiten am 6. Longplayer gehen voran

15. October 2012

DESPAIRATION sind vier Jahre nach ihrem letzten Werk “A Requiem In Winter’s Hue” derzeit damit beschäftigt, ihr kommendes Studioalbum aufzunehmen. Das Songwriting ist beendet und die Drums von Jens Reinhold sind bereits im Kasten. Derzeit ist Martin Jungkunz damit beschäftigt, Gitarren und Bässe aufzunehmen, ehe dann gegen Jahresende die Vocal-Recordings von Sänger Sascha Blach folgen. Die Band hofft, das Album irgendwann 2013 veröffentlichen zu können. Veröffentlichungsdatum und Label stehen noch nicht fest. Trackliste, Albumtitel, Cover etc. werden in den nächsten Monaten bekannt gegeben. Verraten können wir schon jetzt, dass die neuen Stücke deutlich härter, treibender und grooviger werden als alles, was die Band bislang gemacht hat. Wer sich ein Bild von den bisherigen Veröffentlichungen machen will, hat nun auf Reverbnation die Chance, einen Schwung an Stücken aus den Alben “Music For The Night (2004) und “A Requiem In Winter’s Hue” (2008) in voller Länge anzuhören: www.reverbnation.com/despairation

Continue reading →

EDEN WEINT IM GRAB :: Akustik-Album “Nachtiydll” am 23.11.

15. October 2012

Pünktlich zu ihrem Akustik-Auftritt am 24. November 2012 in der TheARTer Galerie in Berlin werden EDEN WEINT IM GRAB auch ihr erstes Unplugged-Album veröffentlichen. Es trägt den Titel “Nachtidyll – Ein akustisches Zwischenspiel” und ist eine akustische Reise mit kammermusikalischer Begleitung durch die Eden-Weint-Im-Grab-Historie – poetisch, melancholisch, romantisch, morbide und finster wie die Nacht. Enthalten sind altbekannte Songs in neuen reduzierten Versionen, die deutlich puristischer und intimer klingen als die Originale. Zusätzlich sind mit “Kali Yuga” und “Nächtliche Melancholie” zwei brandneue Akustiknummern enthalten, und als Bonustrack gibt es eine alles andere als akustische Coverversion des Das-Ich-Klassikers “Kindgott”. Als Gäste konnte die Berliner Band die Geigerin Aline Deinert (Neun Welten, Haggard, Empyrium, Die Kammer) sowie den Cellisten Markus Freitag (Before I Forget) gewinnen, die die Unplugged-Versionen mit ihren klassischen Instrumenten stimmungsvoll ergänzen.

Continue reading →

SUMMER BREEZE 2013 :: Sabaton u.a. dabei / Danke von Govinda

12. October 2012

SABATON kommen 2013 auf’s SUMEMR BREEZE ebenso wie AGNOSTIC FRONT, DARK FUNERAL, ALESTORM und BENEDICTION.

Govinda sagt danke
Niemand hat sie übersehen können während des SUMMER BREEZE Open Airs 2012, die fleißigen Helfer von Govinda, die wie die Bienen Dosen und Pfandbecher einsammelten, um ihren Projekten in Nepal möglichst viel Geld zuschießen zu können.

Anbei ein Dankesschreiben des Govinda-Teams:
“Hallo liebe Festivalbesucher!

Wow, was war das nur für ein SUMMER BREEZE Open Air zum 15-jährigen Jubiläum. Unglaubliche 120.000 Dosen wurden gesammelt, sortiert und verpackt. Das ist absoluter Wahnsinn. Unglaublich auch, wie unser Govinda Stand in diesem Jahr von Euch angenommen wurde und dort sehr viele interessante Gespräch geführt wurden.

Es war der Hammer zu sehen, wie die Sammelaktion durch Euch liebe Festivalbesucher unterstützt wurde, wie Ihr die Dosen vielfach an die Sammelstelle oder die Tonne gebracht habt, uns bei den vielstündigen Einsätzen Mut durch Eure Motivation und gute Laune gegeben habt und zuweilen sogar im Liegestuhl kleine Fangesänge vor dem Einlass gestartet habt. Unserem gesamten Govinda Team hat es sehr viel Spaß gemacht bei Euch über das Gelände zu ziehen. Größte Freude kam auf, als vorbereitete Pfandsäcke für uns bereitlagen oder sogar ein kühles Getränk angeboten wurde!
Den Organisatoren und dem Securityteam sei auch an dieser Stelle ein dickes Dankeschön ausgesprochen. Egal in welcher Hinsicht, es war immer ein offenes Ohr und Support für uns da.

Mit einer Spende vom SUMMER BREEZE-Team von knapp 6.000,- Euro, dem Dosen- und Flaschenpfand können wir ungefähr 33.000,- Euro, was eine Hammer-Summer für uns ist, in unsere Projekte in Nepal einfließen lassen.

Euch allen garantieren wir durch unsere durchweg ehrenamtliche Arbeit, aber auch durch das Controlling der Gelder in Nepal, dass der Wert jeder gesammelten Dose 1:1 in Nepal ankommen wird. Um nachzuvollziehen, was die SUMMER BREEZE-Aktion für mittellose Kinder und benachteiligte Menschen in Nepal ganz praktisch bedeutet, möchten wir hier noch ein paar Vergleichsdaten aus unseren acht Projekten, in denen wir aktuell 5000 Menschen betreuen, aufführen.

Eine gesammelte Dose bedeutet für ein Schulkind an unserer Schule aus armen Familien zwei warme Mittagessen. Zwei Dosen sind drei Mahlzeiten für ein Waisenkind oder decken die Kosten des Kinderpsychologen (pro Kind), der unser pädagogisches Team in Nepal bei der Betreuung der oftmals traumatisierten Kids begleitet.
Mit 100 Pfanddosen können wir die komplette Kosten für die Bildung, Unterbringung, Kleidung und medizinische Versorgung eines unserer taubstummen Kinder decken oder die komplette Kosten für den Bau einer Toilette zur Verringerung der Fäkalien auf den Dorfwegen – unmittelbar vernetzt mit der Kindersterblichkeit (wir haben mehr als 400 in der Region bislang bauen können).
44.000 Stück ermöglichen uns den Bau einer Schule in Westnepal mit 350-500 Kindern (bislang wurden insgesamt fünf Schulen gebaut).

So freuen wir uns schon aufs nächste Jahr zusammen mit Euch und wünschen uns auch, dass Ihr das Gelände so verlasst wie ihr es vorfindet, da wir am Ende des Festivals mithelfen, die Wiesen für die dort normalerweise grasenden Tiere und Bepflanzungen zu säubern.

Seid herzlich gegrüßt, großen Respekt vor Eurer Motivation gegenüber dem Govinda Team und nochmals ein dickes Dankeschön im Namen der in unseren Projekten unterstützten Menschen.

Das Govinda Team
www.waisenkind.de”

Continue reading →