FILM+HÖRSPIEL

HÖRSPIEL “Mord in Serie 16 – Tod über den Wolken” (Krimi / Thriller)

MORD IN SERIE

“(16) Tod über den Wolken”
(Krimi Hörspiel)

Wertung: Gut

: 23.01.2015

Label: Contendo Media GmbH

Webseite: www.mord-in-serie.de

 

Inhaltsangabe:

Der Drohnenangriff auf einen Talibanführer sorgt nicht nur für politische Spannungen, sondern auch eine erhöhte Terrorwarnung. Ein Routineflug von Berlin nach New York wird für Stewardess Helena Fink zum Albtraum, nachdem einer der Passagiere spurlos verschwindet. Als weitere Fluggäste tot aufgefunden werden, besteht kein Zweifel mehr: an Bord befindet sich ein Killer! Während die Piloten im Cockpit gegen eine schreckliche Unwetterfront ankämpfen, fordert Helena den Mörder zum Duell heraus.

Sprecher:
Helena Fink  –  Simona Pahl
Nicole Jahnke  –  Friederike Solak
Joseph Brown  –  Holger Löwenberg
Giuseppe Domenico  –  Christian Rudolf
Björn Schuster  –  Volker Brandt
Philipp Lenz  –  Martin Kautz
Michael Prinz  –  Detlef Tams
Axel Gruber  –  Helmut Krauss
Sabine Heck  –  Katja Brügger
Angestellte  –  Merete Brettschneider
Nachrichtensprecher  –  Wolfgang Rositzka
sowie  –  Angela Quast, Tim Caspers, Tom Steinbrecher, Oliver Michaelis, Christoph Piasecki, Siegfried Schulz
Abspann  –  Martin Sabel

Buch:  Markus Topf
Konzept & Regie:  Christoph Piasecki
Sounddesign & Musik:  Konrad Dornfels
Cover & Design:  Kito Sandberg
Produktion & (C):  Contendo Media GmbH

Meinung / Fazit: hervorragende Inszenierung

Mit der 16. Episode aus der Reihe MORD IN SERIE geht es hoch in die Lüfte denn diesr wirklich hochspannende Thriller spielt in einem Flugzeug, welches auf dem Weg in die Staaten ist. Mit an Bord sind geheime Informationen über die Wahrheit eines Drohnenngriffs der Amerikaner auf einen Talibanführer bei dem es viele zivile Opfer gab.  Ist dies der Grund für eine Reihe von Todesfällen unter den Passagieren?

Aus Sicht einer Stewardess erleben wir diesen nervenaufreibenden Thriller, der ganz im klassischen Stile von “Mord Im Orientexpress” eine kriminalistische Schnitzeljagd zelebriert. Immer verwirrender wird mit jedem Toten die Geschichte. Mit jedem Opfer muss man neue Verdächtige einbeziehen und zuvor im Fokus befindliche Personen schließen sich wieder aus. Eine hervorragende Inszenierung in diesem Stück. Die klaustrophobische Enge im Flieger bietet zudem spannende Brisanz, vor allem als man auch noch unausweichlich in ein Unwetter gerät.

Was soll ich sagen, wieder einmal überzeugt “Mord In Serie” mit einer hervorragenden Folge die vor Spannung und Nervenkitzel nur so strotzt. Wenn man dann sich auch noch die perfekte Produktion und die grandiosen Sprecher vor Augen hält, dann weiß man mit wie viel Herzblut die Macher hier an ihre Hörspielproduktionen gehen. Weiter so! (michi)