F+H EMPFEHLUNG, FILM+HÖRSPIEL

HÖRSPIEL: “Midnight Tales 1 – Eiskalt” (Mystery)

Midnight Tales – Angst um Mitternacht

“(1) Eiskalt”
(Mystery)

Wertung: Empfehlung

VÖ: 03/2020

Label: Contendo Media

 

 

“Midnight Tales – Anst um Mitternacht” heißt eine neue Hörspielreihe aus dem Haus Contendo Media. Inspiriert von den großen Namen der Horror, Grusel und Mystery Lyrik werden Geschichten erzählt, die  unabhängig voneinander sind. Somit kann man sich auch einzelne Geschichten herauspicken die einen interessieren. Doch lasst euch gesagt sein, das die Macher dieser Serie jede einzelne Folge zu einem enorm spannenden Gruselerlebnis gemacht haben das Lust auf weiteren Stoff macht. Bespickt mit hervorragenden Sprechern die man auch aus Synchronsprecher Rollen kennt. Die erste Folge heißt “Eiskalt und ist nach der Geschichte „Kühle Luft“ von H.P. Lovecraft entstanden.

Das Hörspiel ist sehr geschickt aufgebaut aus realen Szenen aus den Geschehnissen um das Verschwinden eines Musikers und dem später stattfindenden Verhör bei der Polizei. So setzt sich Stück für Stück eine sehr spannende Geschichte zusammen deren Ausgang sehr lange offen gehalten wird. So ist für viel Spannung bis zur letzten Minute gesorgt. Das Themen wie Voodoo oder Lebende Tote eine Rolle spielen sollte den versierten Grusel Fan auf jeden Fall hellhörig machen. Die Sprecher leisten dabei erstklassige Arbeit und auch die Soundeffekte bereichern das Hörerlebnis mit vielen authentisch klingenden Randgeräuschen.

Somit ist Teil 1 dieser Serie schon mal ein sehr guter Fingerzeig und so soll es auch weitergehen mit den Geschichten die nicht nur um Mitternacht Angst verbreiten können! (michi)

Verlagsinformationen:

Wir haben uns daran gewöhnt, alles mit den Regeln der Wissenschaft erklären zu können.Doch was, wenn diese Regeln versagen und wir uns vor dem Unerklärlichen nicht hinter dieser zerbrechlichen Sicherheit verstecken können? Sobald wir einer Welt gegenüberstehen, die nicht ganz der unseren entspricht, ist es Zeit, sich dem zu stellen, was uns anfallen könnte, wie ein Raubtier seine Beute.

MIDNIGHT TALES – Angst um Mitternacht

Als der exzentrische Musiker Simon Strong, der in einer eiskalten Wohnung über seinem Club lebt, unter seltsamen Umständen verschwindet, scheint nur Amber Licht ins Dunkel bringen zu können. Doch das Verhör mit der jungen Frau hatten sich die beiden Polizisten ganz anders vorgestellt.

 Bekannte und beliebte Synchronstimmen, orchestraler Soundtrack und alptraumhaft-realistische Sounds. Ein wahrhaft fesselndes Hörspiel-Erlebnis! Tauchen Sie ein in die Welt der „Midnight Tales“. Betreten auf eigene Gefahr.

Sprecher:

Amber Sorensen –Rieke Werner · Simon Strong – Martin Keßler· Detective Upton – Thomas Balou Martin ·Detective Jermyn – Eva Thärichen·Türsteher– Dietmar Wunder, Johannes Berenz· Host – Peter Flechtner·Credits – Alex Bolte

 Dramaturgie, Regisseur, Produzent & Schnitt: ChristophPiasecki·Buch:Julie Hoverson, nach der Geschichte „Kühle Luft“ von H.P. Lovecraft· Übersetzung:Thomas Rippert ·Musik: Michael Donner, Scott Lyle Sambora, Alexander Schiborr und Konrad Dornfels·Sounddesign:Erik Albrodt·Design & Illustration:Alexander von Wieding· Produktion &Vertrieb:ContendoMediaGmbH