FILM “Drei Engel auf der Todesinsel” (Trash Action)

Online seit 7.01.2017

Originaltitel: The Lost Empire

Herstellungsland: USA 1984

VÖ: 01.12.16

Wertung: ??

Regie: Jim Wynorski

Darsteller: Melanie Vincz, Raven De La Croix, Angela Aames, Robert Tessier

FSK: 18

Studio: Schröder Media

Genre: Action / Trash

 

Inhaltsangabe:

Bei einem Überfall auf ein Juweliergeschäft töten drei vermummte Ninjakämpfer den Eigentümer und zwei Polizisten. Der dritte Polizist wird schwer verletzt und auf dem Sterbebett eröffnet er seiner Schwester, der Polizistin Angel Wolfe, dass ein gewisser Lee Chuck, der mit dem Teufel im Bunde steht, die Welt erobern will. Dazu braucht er zwei Diamanten, die zusammen Teil einer alles vernichtenden Super-Waffe sind. Da einer der beiden Diamanten sich im Besitz des ominösen Sektengurus Dr. Sin Do befindet, beschließt sie mit zwei Verbündeten, der von ihr aus einer Zwischenwelt herbeigerufenen Indianerin Whitestar und der Kriminellen Heather McClure, zum Schein in dessen Sekte einzutreten um sich so Zutritt zu seiner Inselfestung Golgotha zu verschaffen. Schnell merkt das Trio, dass Lee Chuck und der Doktor ein und dieselbe Person sind, der die ausschließlich weiblichen Sektenmitglieder zu einer schlagkräftigen Armee ausbildet. Die drei nehmen nun den Kampf gegen den diabolischen Doktor mit seiner Laserkanone auf und kämpfen gegen Robo-Spinnen, Gorillas sowie weitere finstere Schergen.

Streng limitiert auf 1.000 Stück!!!

Mehr Trash geht wohl kaum

Wenn dieser Film ernst gemeint wäre würde ich diesen wohl in der Luft zerreißen müssen. Doch da dies nicht der Fall ist und wir hier einen schrägen B-Movie Trash vorliegen haben, muss man die Bewertung wohl doch etwas anders angehen. Liebhaber des 80er Jahre Trash Kinos werden Freudensprünge machen das dieses Regiedebüt von der B-Movie Ikone Jim Wynorski nun in einer überdurchschnittlichen gut aufgearbeiteten BluRay Version zu haben ist. In der Folge verdanken wir diesem Namen über 100 Filme die größtenteils in diesem Genre anzufinden sind. Das man den Film auf 1000 Exemplare limitiert hat, wird so manchen Fan sicherlich in Stress treiben bis dieser diesen Film in seinen Händen halt.

Doch was bietet der Film denn überhaupt? Eine blödsinnige Story, herrlich unecht aussehende Action und Effekte, kitschige Kulissen und Kostüme und als Krönung des Ganzen Superheldinnen mit super dicken Titten, die auch nicht davor zögern diese in die Kamera zu halten. Die Handlung ist teils unglaublich schwachsinnig, irgendwie könnte man das allerdings auch als lustig empfinden sofern man für solch einen Humor empfänglich ist. Auch die verwendete Symbolik lässt viel Spielraum für Interpretationen, wer ein Problem mit politischer und sexistischer Korrektheit hat sollte sich hier nicht unbedingt dran versuchen.

Der Film ist wirklich nur etwas für Genre Fans, wer einen gehobenen Anspruch an Realismus oder logische Handlungen hat, der ist hier Fehl am Platze! (michi)

_