FILM “Der Satan mit den langen Wimpern” (Psycho Thriller)

Online seit 4.12.2017

Originaltitel: Nightmare

Herstellungsland: GB 1962

VÖ: 24.11.17

Wertung: Empfehlung

Regie: Freddie Francis

Darsteller: David Knight, Moira Redmond, Jennie Linden

FSK: ab 16 Jahren

Verleih: Anolis Entertainment

Genre: Psycho Thriller

 

Inhaltsangabe:

Ein Psychothriller von Freddie Francis und Jimmy Sangster, ein legitimer Nachfolger von Clouzots DIE TEUFLISCHEN und Hitchcocks PSYCHO, ein kleiner Film, mit wohldosierter Suspense und einer exzellenten Bildgestaltung in Hammerscope.

Im Mittelpunkt steht Janet, eine seelisch verwirrte Internatsschülerin, die von Geistererscheinungen und sich ständig wiederholenden Alpträumen in den Wahnsinn getrieben wird, bis sie nicht mehr weiß, wo Traum und Wirklichkeit sich mischen. Sie sieht sich durch die dunklen Gänge einer Irrenanstalt geistern, getrieben von unsichtbaren Stimmen. Sie ist die traumatisierte Tochter einer Mörderin – und vielleicht selbst eine? Doch dann nimmt die Geschichte eine überraschende Wendung.

Hitchcock hat diesen Hammer-Film garantiert mit Gewinn gesehen. Es scheint, als habe er damals in seinem nächsten Film Anleihen ausgerechnet bei DER SATAN MIT DEN LANGEN WIMPERN gemacht.

Bonus:

Audiokommentar mit Dr. Rolf Giesen und Volker Kronz / „Nightmare in the Making“ / „Madhouse: Inside Hammer‘s Nightmare“ / Jennie Linden Memories / Amerikanischer Kinotrailer / Werberatschläge / Filmprogramm / Bildergalerie

Inkl. 28-seitigem Booklet geschrieben von Dr. Rolf Giesen, Uwe Sommerlad und Uwe Huber (exklusiv nur im Mediabook enthalten)

Psycho Thriller vom Feinsten

Man kennt für gewöhnlich die Hammer Filme eher mit ihren etwas kitschigen und sehr opulenten Kulissen und Kostümen. Doch wie schon “The Witches”  als vorhergehenden Titel der Hammer Reihe aus dem Hause Anolis Entertainment, ist auch “Der Satan mit den langen Wimpern” ein sehr klassisch gefilmter Thriller. Der Film ist komplett in Schwarz-Weiß gedreht und setzt auf eine sehr intelligent gestrickte Geschichte und starke Kamera Einstellungen. Die Inszenierung ist in aller Bester Hitchcock Manier was bedeutet, dass man bis zuletzt als Zuschauer nicht wirklich weiß wie die Geschichte sich letztlich auflöst. Die Traumsequenzen und das “Katz und Maus Spiel” mit den Verwandten bereiten sehr viel Spaß und Spannung, was zu einem perfekten Thriller-Erlebnis führt.

Die Schauspieler allen voran David Knight, Moira Redmond und Jennie Linden spielen großartig in ihren Rollen und schaffen es die Geschichte perfekt zu transportieren. Dies ist mal wieder so ein Beispiel das ganz klar für das Schwarz-Weiß Medium spricht. Ich bin mir sicher das der Film in Farbe nur hab so atmosphärisch herüber kommen würde.

Anolis Entertainment hat diesen Film wie gewohnt wieder in zwei großartige Mediabooks gebannt. Beide Cover Variationen schauen prächtig aus, sodass mancher Sammler sicherlich gleich beide Varianten kaufen wird. Die Limitierung ist wie immer knapp, wer also ein Exemplar haben möchte sollte sich sputen. Natürlich wird der Film, seine Entstehung und die Darsteller sehr ausführlich im vielseitigen Booklet beschrieben.

Eine großartige Wahl diesen Film mit in diese grandiose Filmreihe mit aufzunehmen und damit auch die Vielseitigkeit der Hammer Studios unter Beweis zu stellen. Dieser Film ist ein absolutes MUSS für jeden Thriller und Schwarz Weiss Film Fan! (michi)

_