FILM+HÖRSPIEL

FILM “Dead Girls – Rache war noch nie so schön” (Horror)

dgOriginaltitel: Dead Girls

Produktion: USA 2014

Veröffentlichung: 25.09.2015

Wertung: Finger weg

Regie: Neal Fischer, Del Harvey

FSK: 18

Darsteller:  Jessica Galang, Luis Caballero, Rebecca Mullins

Genre: Horror Episoden

 Studio: Maritim Pictures

 

Inhaltsangabe:

Alices ist eine Ausreißerin, die Zuflucht in einem alten, dunklen Haus sucht, wo sie einem höchst ungewöhnlichen Mädchen begegnet, das über erstaunliche Fähigkeiten verfügt. Erzählt werden drei Geschichten von missbrauchten und verlorenen Mädchen, die alle nur nach einem gieren: Rache. So geht es um Suzy, die von ihrem Freund umgebracht wird, aber nicht tot bleiben will, um Avery, die sich einer verheerenden Aufnahmeprüfung einer Studentenverbindung stellen muss, und um Maggie, die gläubig ist, aber von einem Priester missbraucht wurde. Sie will Gerechtigkeit, aber als sie diese nicht bekommt, wendet sie sich an jemanden, der ihr Vergeltung bescheren kann.

Die Rache kann so langweilig sein

Hinter diesem Filmtitel steckt eine Kurzfilm Sammlung, drei Geschichten verpackt in einer sehr reduzierten Rahmenhandlung. Letztlich geht es jeweils um junge Frauen, die in den Tod getrieben werden und folgend Rache an den Verursachern nehmen. All dies ist sehr kurzweilig. Man sollte annehmen, dass kurze Horrorstorys keine Langeweile erzeugen, doch weit gefehlt. Die Darstellerleistungen und die technischen Mittel sind sehr überschaubar, sodass wenig Freude aufkommt. Obendrein muss man noch mäßige Bildqualitäten und teils grauenhafte Synchros beklagen. Warum man dieser Filmchensammlung eine FSK 18 Einstufung verpasst hat kann ich nicht sagen, liegt wohl eher daran, dass man sich davon mehr Verkaufseinheiten verspricht. Thematisch gibt es Hexen, Zombies und Vergehen hinterm religiösen Deckmantel,…

Muss man nicht wirklich gesehen haben, vielmehr mal wieder ein weiteres Kapitel von verschwendeter Zeit,….(michi)