NEWS

XANDRIA :: Neuer Mann an den tiefen Tönen

Steven Wussow heißt der neue Bassist der Bielefelder Symphonic/Gothic Metaller XANDRIA. Er folgt auf den jahrelangen Viersaiter der Band, Nils Middelhauve, der die Gruppe im vergangenen Sommer verlassen hatte.

Wussow, der vielen durch seine Tiefton-Arbeit bei Domain bekannt ist (und früher auch bei Shylock und Illectronic Rock aktiv war), begeht seine Live-Feuertaufe bei den Russland / Weißrussland- und Südamerika-Abstechern der Band, wo XANDRIA im April und Mai spielen werden. In Deutschland wird er am 19. Mai beim WGT in Leipzig erstmalig mit XANDRIA auf einer Bühne zu sehen sein.
Der 32jährige freut sich auf die Zusammenarbeit: “Seit Jahren sind die Strassen mein zuhause, die Bühnen der Clubs meine Wohnzimmer. Viele Straßenkreuzungen & Abzweigungen später bin ich nun bei XANDRIA angekommen und habe endlich die partners in crime gefunden, die ich während all dieser Jahre gesucht habe!” Die Band pflichtet ihm bei: “Wir sind überglücklich, in Steven nun DEN perfekten Kandidaten gefunden zu haben, den wir uns über die vergangenen Monate immer so gerne zurecht geschnitzt hätten. Wir können es kaum erwarten, mit ihm zusammen die anstehenden Live-Shows und die kommenden Recordings anzugehen!”

XANDRIA werden noch in diesem Jahr das Nachfolgewerk des vielumjubelten Genre-Topalbums “Neverworld’s End” einspielen. Ein Releasetermin hierzu soll auch bald bekannt gegeben werden.