NEWS

VISIONATICA :: Nürnberger Symphonic Metaller mit neuen Musikvideo

Die Nürnberger Female Fronted Symphonic Metal Band VISIONATICA meldet sich mit ihrem vierten Musikvideo zurück und nimmt sich einem ernsten Stück der deutschen Geschichte an. In “To The Fallen Roma” aus dem aktuellen Album “Enigma Fire” zollt Sängerin Tamara Ameddov den in Auschwitz umgekommenen Sinti und Roma ihren Tribut, auch um Vorurteilen gegenüber dieser beiden Ethnien entgegenzutreten. Unterstützung erhalten VISIONATICA hierbei von Tamaras mazedonischen Verwandten, die dem Song mit folkloristischen Gesängen das gewisse Etwas verleihen. Das erneut in Zusammenarbeit mit Andy Pilkington von Very Metal Art (Orden Ogan, Saxon, Nevaria) produzierte Musikvideo, das von einer intensiven von Grasser Production gefilmten Bandperformance untermalt ist, illustriert das ernste Thema des Songs mit eindringlichen und nachdenklich stimmenden Bildern aus den Konzentrationslagern. www.facebook.com/visionatica

Tamara Amedov erklärt mit folgendem Statement ihre Beweggründe für dieses ungewöhnlich ernste Musikvideo: «”To The Fallen Roma” ist mit tief empfundenem Mitgefühl und aus ganzem Herzen den in Auschwitz umgekommenen Sinti und Roma gewidmet. Mit diesem Song möchten wir helfen mit falschen Vorurteilen aufzuräumen und unseren Beitrag zur Völkerverständigung beitragen. Es waren Menschen, die unmenschlich behandelt wurden und das nur aufgrund ihrer ethnischen Herkunft. Ich möchte hiermit einfach einen kleinen Beitrag dazu leisten, dieses verfälschte Bild zu beseitigen.»