REVIEW

VELVETCUT „Electric Tree“ (Alternative Rock)

VELVETCUT

“Electric Tree”
(Alternative Rock))

Wertung: Geht so

VÖ: 27.04.2012

Label: G-Records /Rough Trade

Webseite: www.velvetcut.com

Dieses Werk beginnt sehr verheißungsvoll mit einem wirklich tollen Intro „Climbing Up The Electric Tree“ aus dumpfen Rhythmen und einem schwermütigen Keyboard-Klaviersounds welches mit zunehmender Spielzeit an Energie und Intensität zunimmt. Richtig gut,…

Danach zeigt uns die finnische Truppe um Sänger Tomi Alternative Rock der sich schon ziemlich am Schaffen von PLACEBO, IAMX oder den Landsmännern von THE RASMUS orientiert. Nette Rhythmen, schöne Melodie Stränge und ein angenehmer Gesang. „Pulse Of The Earth“ ist so ein Lied, welches man immer mal Hören kann und immer zwischen „ganz nett“ und „hab ich schon zig mal von wem anders gehört“ pendelt. Ziemlich poppig ausgefallen ist das gesamte Erscheinungsbild der Musik, ein bisschen mehr Bissigkeit hätte dem Sound von VELVETCUT etwas von der Austauschbarkeit genommen. Letztenendes reichen mir die gut 30 Minuten Spielzeit Masse aus um zu sagen, dass mich diese CD zwar nicht sonderlich genervt hat, allerdings auch weit davon entfernt war mich zu begeistern. (michi)