News

THE ARKANES :: Neues Video “Command:Turn:Revolt” und auf Tour mit BLUES PILLS

1. October 2014

THE ARKANES werden die Multi-Kulti-Blues Rocker BLUES PILLS auf Ihrer Tour durch Deutschland, Österreich und die Niederlande supporten. Nach der Veröffentlichung des Debutalbums “W.A.R.” und ausgedehnten Touren mit THE RIFLES und MONSTER TRUCK im Frühahr 2014 kommt der Vierer aus Liverpool nun erneut zurück auf die Europäischen Bühnen.

Im Vorfeld der Konzerte erscheint mit “Command:Turn:Revolt” am 03.10. die zweite Single aus dem Debutalbum.
Video Premiere “Command:Turn:Revolt”:
http://www.myvideo.de/watch/9803545/The_Arkanes_Command_Turn_Revolt

THE ARKANES supporting BLUES PILLS & THE VINTAGE CARAVAN
02.10.2014 DE – Leipzig, Moritzbastei
04.10.2014 DE – Nürnberg, Rockfabrik
06.10.2014 AT – Vienna, Arena
07.10.2014 AT – Innsbruck, Weekender
08.10.2014 DE – Ludwigsburg, Rockfabrik
13.10.2014 NL – Nijmegen, Doornroosje
14.10.2014 DE – Essen, Weststadthalle
15.10.2014 DE – Hamburg, Uebel & Gefaehrlich
18.10.2014 DE – Berlin, Bi Nuu
19.10.2014 DE – Frankfurt, Batschkapp

THE ARKANES
supporting THE RIFLES
25.11.2014 DE – Hamburg, Uebel & Gefaehrlich
26.11.2014 DE – Hannover, Faust
27.11.2014 DE – Berlin, Postbahnhof

VOODOMA :: Neues Album im Dezember

29. September 2014

Das sechste Studioalbum “Secret Circle” der Düsseldorfer Dark Rock/ Metal Formation steht kurz vor der finalen Fertigstellung und wird am 12.12.2014 erscheinen. Die Band, die schon das ganze Jahr über viele Live-Termine im In und- Ausland absolviert hat, belohnt ihre Fans nun mit dieser neuen Veröffentlichung.

FIMBULVET :: Video zum neuen Album

29. September 2014

Das Video zum Titeltrack des kommenden FIMBULVET Albums “Frostbrand – Eines Bildnis Tracht”, welches am 31.10.2014 via Einheit Produktionen veröffentlicht wird, entstand in Zusammenarbeit mit Danny Rubner und wird von Legacy – The Voice From The Dark Side präsentiert. www.facebook.com/FimbulvetOfficial

ALICE COOPER :: Video Premiere zu ‘Poison’ (Live From W:O:A 2013)

29. September 2014

Zur Veröffentlichung der ALICE COOPER CD/ DVD “Raise The Dead – Live From Wacken Open Air 2013”, die am 17. Oktober 2014 veröffentlicht wird, gibt es ab jetzt die Video Premiere zu ‘Poison’ (Live From Wacken Open Air 2013) zu sehen.

http://www.muzu.tv/netinfect/udr0330-alicecooperpoisonvideoclip475mb-musikvideo/2301560/

“Raise The Dea”d wird im Format DVD/CD Digipack veröffentlicht. Die DVD beinhaltet das Konzert und als Bonusmaterial gibt es ein Interview mit Alice Cooper, auf der CD ist selbstverständlich das komplette Konzert zu hören. Ebenfalls wird eine BluRay Amaray (HD 1080i), DVD Amaray und Digital Video und Audio angeboten. Der FSK wurde auf 12 gesetzt, die Laufzeit der DVD hat 95 Minuten, das Interview hat eine Länge von 20 Minuten und das Konzert wurde von Nice TV gefilmt.

DEAD ALONE :: Teaser zum kommenden Album

29. September 2014

DEAD ALONE haben einen ersten Teaser zum kommenden Death/Black/Doom Metal Album “Nemesis” veröffentlicht:

“Nemesis” wird am 05. Dezember 2014 über Supreme Chaos Records erscheinen. Dabei wird das Album als reguläres Jewel Case und als auf 100 Stück limitiertes Digipack mit alternativem Artwork erhältlich sein.

DESTHRONATION :: Neuer Song online

29. September 2014

Frankens Death Metaller DEATHRONATION haben mit “Deathchant Assyria” einen Song des soeben erschienenen Albums “Hallow The Dead” online gstellt.

NIK PAGE & SONGS OF LEMURIA :: Neue EP

26. September 2014

Heute startet die diesjährige Songs Of Lemuria-Tournee, die das Berliner Neo-Klassik-Quartett um Nik Page wieder durch kleine Theater, Schlösser und Kulturbühnen führen wird. Auf dem Programm stehen in diesem Jahr schwarz-romantische Interpretationen von Linkin Park, In Extremo, Metallica, die Toten Hosen, Depeche Mode, Duran Duran und vielen anderen Kultbands.

Pünktlich zum Tourstart erscheint eine 6-Track-EP mit dem poetischen Titel “Die Liebe ist ein Raubtier”.

Seit dieser Woche ist auch der Clip zum Titelsong im Netz zu bewundern:

Tourdaten:
Fr. 26.09. Guben – Fabrik
Sa. 27.09. Güstrow – Ernst Barlach-Theater
So. 05.10. Greifswald – Kulturzentrum St. Spiritus
Fr. 17.10. Pirna – Q24
Sa. 01.11. Fürstenwalde – Kulturfabrik
So. 02.11. Schwedt – Schloss Monplaisir
So. 16.11. Zossen – E-Werk

Konzertdetails & Kartenservice unter: www.ticket69.de

BLACKFIELD FESTIVAL 2015 :: VVK hat begonnen / Erste Bands stehen fest

26. September 2014

Für das BLACKFIELD FESTIVAL 201 stehen nun die ersten Bands fest, zudem hat der Vorverkauf bekommen. Das Amphitheater Gelsenkirchen wird zum bereits 8. Mal in tiefstes Schwarz getaucht. www.blackfield-festival.de

Bisher bestätigt sind:
MONO INC.
LORD OF THE LOST
END OF GREEN
UNZUCHT
SOLAR FAKE
SONO
.COM/KILL
X-RX
X-DIVIDE
SHE PAST AWAY
SILENT HORROR
…AND MORE!


BLOODBATH :: Brandneuer Song mit Nick Holmes am Mikro

25. September 2014

Mit dem neuen Frontmann Nick Holmes von PARADISE LOST veröffentlichen die Horror Death Metaller BLOODBATH einen neuen Song vom kommenden Album. “Grand Morbid Funeral” ewrscheint am 17.11. bei Peaceville Records.

https://soundcloud.com/peaceville/bloodbath-unite-in-pain-from-bloodbath-grand-morbid-funeral

Blakkheim (guitars): ‘Unite In Pain is a very “straight to the death metal bone” kinda song. A morbid cry out to the old school past when things were kept simple but effective. Take the legs of Slayer, the feet of Entombed, the arms of Bathory, the hands of Death and piece them together with the severed head of Bloodbath, shovel a HM-2 pedal down its throat and face the gore, once more!’

Nick Holmes (vocals): ‘The original lyrical content for Unite In Pain was about the human need to wish for a peaceful death without suffering, so I tried to reverse this where only a painful end would suffice. The lyrics were sent to me direct from His Unholyness, and some of the words got lost in translation for ancient Latin to American English.’

STORMLORD :: Neues Video

25. September 2014

Die italienischen Extrem Epic Metaller STORMLORD haben einen neuen Videoclip produziert. Anlässlich des einjährigen Jubiläums ihres aktuellen Albums “Hesperia” wurde der Titeltrack visuell umgesetzt.