News

INVISIBLE MIRROR supporten SIX FEET UNDER

21. October 2014

INVISIBLE MIRROR supporten SIX FEET UNDER

X-MAS TOUR Headliner: SIX FEET UNDER supportet von INVISIBLE MIRROR:

Th. 11.12. Flensburg (Ger) – Roxy
Fr. 12.12. Rostock (Ger) – Alte Zuckerfabrik
Sa. 13.12. Cham (Ger) – L.A.
Su. 14.12. Köln (Ger) – Werkstatt
Mo. 15.12. Kassel (Ger) – K 19
Tu. 16.12. Bochum (Ger) – Matrix
We. 17.12. Würzburg (Ger) – Posthalle
Th. 18.12. Ingolstadt (Ger) – Eventhalle Westpark
Fr. 19.12. Glauchau (Ger) – Alte Spinnerei
Sa. 20.12. Bischofswerda (Ger) – East Club

INVISIBLE MIRROR:

Ricky Bonazza hatte 2010 eine Vision: Er wollte eine Metal-Band gründen, die eine Kombination aus stadiontauglichen Refrains und harten Gitarrenriffs spielt – mit starken Melodien, impulsiven Drums und groovigen Basslinien, gewürzt mit progressiven Sound-Elementen. Und diese Vision wurde Wirklichkeit. Er schrieb kurzerhand die Songs für sein erstes Album und spielte auch gleich alle Instrumente selber ein. Das Album bekam den Namen „Invisible Mirror“ und wurde mit der Plattenfirma Farewell Music veröffentlicht. Kurz danach kamen die Band-Mitglieder Dennis, Claude, Seba and Cassy dazu. Und schon bald wurden erfolgreiche Shows gespielt in ganz Europa. Für große Namen wie Blaze Bayley (ex-Iron Maiden) oder At Vance wurde man als Supporting Act gebucht. Und die Band wurde Invisible Mirror getauft.

2014 unterschrieb Invisible Mirror einen Vertrag mit der Artist Managment und Booking Firma 36zwei. Dies war der Beginn einer konstruktiven Zusammenarbeit, welche die Band auf ihrem Weg, eine der wichtigsten Metal Bands in ihrem Heimatland Schweiz zu werden, einen wichtigen Schritt weiter brachte. Ebenfalls im Jahr 2014 unterschrieb die Band beim italienischen Record Label Worm Holed Death Records (Aural Music Group). Mit einem weltweiten Publishing Deal in der Tasche ist nun das neue Album bereit fürs Studio. Die Aufnahmen werden in Italien gemacht – in den Real Sounds Studios. Die Songs werden produziert von Dani Löble von der legendären Band Helloween und von Connie Andreska von Mystic Prophecy. Invisible Mirror wird ab Dezember live zu hören sein als Supporting Act bei der X-Mas in Hell Tour von Six Feet Under. Dabei stellen die Jungs ihr brandneues Album vor, welches im Frühling 2015 herausgebracht werden wird. Eine neue Tour folgt natürlich dann auch …
http://www.invisiblemirror.com

HAGGARD :: Live Termine und Album

20. October 2014

HAGGARD werden auf ihrer kommenden Herbsttour einen Einblick in ihr neues Album “Grimm” geben und exklusiv neues Material präsentieren, das in 2015 veröffentlicht wird.

In diesem Jahr gibt es Ende Oktober noch 2 Live-Termine bis es dann Anfang Januar mit 2 neuen Terminen weiter geht. Weitere Live Dates sind in Planung! www.haggard.de / www.facebook.com/official.haggard

HAGGARD – “Symphonic Autumn Blast” Tour 2014
Support: Sound Storm + Remember Twilight
29.10. München, Backstage
30.10. Karlsruhe, Substage

Weitere Live Dates in 2015:
09.01. Hamburg, Markthalle
10.01. Berlin, K17

AETERNITAS :: Video zu “Fear”

17. October 2014

Als Vorgeschmack auf Ihr nächstes Konzeptalbum “House of Usher” eröffnet AETERNITAS mit dem Video zu “Fear” ihre Reihe der Youtube Live Specials.

Alle weiteren Infos zur Videoserie und zur Band findet ihr auf der Website von AETERNITAS und auf Facebook.

BLOODBATH :: Neues Lyric-Video

17. October 2014

Zum kommenden virten Album der Schweden BLOODBATH ist ein Lyric Video zum Track “Famine of God’s Word” erschienen. “Grand Morbid Funeral” erscheint am 21.11. bei Peaceville Records/Edel.

SUMMER BREEZE 2015 :: Erste Bands bestätigt

17. October 2014

Das erste Bandpaket wurde nach dem SUMMER BREEZE 2014 für den 13.-15. August 2015 bekanntgegeben. Mit dabei sind Powerwolf, Saltatio Mortis, Kataklysm, Dark Tranquillity, Sepultura, Ensiferum, Cannibal Corpse und Knorkator.

NACHTBLUT :: Lyric-Video zu “Wien 1683”

17. October 2014

Die fünf Osnabrücker von NACHTBLUT veröffentlichen am 17.10.2014 das neue Werk “Chimonas” via Napalm Records. Zu diesem Anlass veröffentlichen NACHTBLUT jetzt ein brandneues Lyric-Video zum Track “Wien 1683”.

LIV KRISTINE :: Video zu “Love Decay” feat. Michelle Darkness

17. October 2014

Zum kommenden Album “Vervain” gibt es nach ersten Höreindrücken und exklusiven Trackpremieren, veröffentlicht LIV KRISTINE das erste Musikvideo vom mittlerweile fünften Solowerk “Vervain” (ab 24.10.2014 via Napalm Records):

Seht das brandneue LIV KRISTINE Musikvideo zum Track “Love Decay” mit END OF GREEN Fronter Michelle Darkness hier!

ISOLE :: Neuer Song im Stream

17. October 2014

“The Calm Hunter”, das neue und sechste Full Length-Album der schwedischen Epic-Prog-Doom Metaller ISOLE, wird am 28. November 2014 über Cyclone Empire veröffentlicht.

Die Aufnahmen fanden im Studio Apocalypse unter der Leitung von Drummer Jonas Lindström statt, gemastert wurde im Fascination Street Studio von Jens Bogren (KATATONIA, OPETH, KREATOR, AMON AMARTH). Das Cover-Artwork stammt von Travis Smith (ANATHEMA, BLOODBATH, PARADISE LOST, NEVERMORE, OPETH).

Einen ersten Vorgeschmack gibt es mit dem neuen Song “Dead To Me (The Destroyer Part I)”: https://soundcloud.com/cycloneempire/isole-dead-to-me-the-destroyer-part-i

EINHERJER :: Video zu “Nord Og Ner”

15. October 2014

EINHERJER haben mit ihrem Song “Nord Og Ner” ein weiteres Video veröffentlicht. Der Song ist die aktuelle Single von ihrem Album “Av Oss, For Oss”, welches am 31.10. bei Indie Recordings erscheint. Regie führte Costin Chioreanu, der auch schon für Einherjer`s Video “Nidstong” verantwortliche war.

Die Band über das Video:
“Excellent work by Mr. Chioreanu! He has created a parallel story line that reflects the loss of identity themed lyrics in a great manner. From our western shores of Norway, our heritage, our roots. No green screen or whatever. Just a kind of 70s cinematic quality film.”

ALICE COOPER :: Video zu ‘Welcome To My Nightmare’

15. October 2014

Im Rahmen der aktuellen CD/ DVD Veröffentlichung von Alice Cooper “Raise The Dead – Live From Wacken Open Air 2013” am kommenden Freitag, den 17. Oktober 2014, gibt es mit ‘Welcome To My Nightmare’ eine weitere Video Premiere.

http://www.muzu.tv/alice-cooper/welcome-to-my-nightmare-musikvideo/2309503/

Raise The Dead wird im Format DVD/CD Digipack veröffentlicht. Die DVD beinhaltet das Konzert und als Bonusmaterial gibt es ein Interview mit Alice Cooper, auf der CD ist selbstverständlich das komplette Konzert zu hören. Ebenfalls wird eine BluRay Amaray (HD 1080i), DVD Amaray und Digital Video und Audio angeboten. Der FSK wurde auf 12 gesetzt, die Laufzeit der DVD hat 95 Minuten, das Interview hat eine Länge von 20 Minuten und das Konzert wurde von Nice TV gefilmt.