News

CORVUS CORAX :: Jubiläums-Livealbum am 17.07.2015

20. June 2015

Nach ihrer erfolgreichen Jubiläumstournee zum 25-jährigen Bandbestehen melden sich Corvus Corax mit einem neuen Longplayer zurück. 67 Minuten wurden als Headliner vor 6000 Zuschauern auf dem “Trolls & Legends”-Festival, dem größten Fantasy-, Rollenspiel- und Mittelalterevent der BeNeLux-Länder festgehalten.<

Tracklist:
01. Saltatio Mortis 05:54
02. Crenaid brain 05:16
03. Totus Floreo 4:40
04. Mille Anni Passi Sunt 7:56
05. Venus Vina Musica 5:15
06. Bacchus 3:41
07. Trinkt vom Met 1:34
08. In Taberna 2:44
09. Havfrue 5:03
10. Sverker 4:13
11. Béowulf is mín nama 4:21
12. Heidutzki Tanez 5:28
13. Saltarello 3:29
14. Spielmannstanz 6:24
Total: 65:58

Corvus Corax Tourdaten 2015
08.12. Tübingen – Sudhaus
09.12. Aschaffenburg – Colos-Saal
10.12. Mannheim – Alte Seilerei
11.12. Bamberg – Live Club
12.12. Ingolstadt – Eventhalle Westpark
13.12. A-Wien – Szene
16.12. Marburg – KFZ
17.12. Magdeburg – Altes Theater
18.12. Berlin – Passionskirche
20.12. Berlin – Passionskirche
25.12. Cottbus – Bebel
26.12. Dresden – Beatpol
27.12. Leipzig – Werk 2
28.12. Celle – CD Kaserne
29.12. Hamburg – Markthalle
30.12. Osnabrück – Rosenhof
31.12. Dortmund – MPS Silvesterparty

GERMAN GOTHIC ISN’T DEAD :: Mehr als eine Zusammenstellung

18. June 2015

Ab dem 28. Juni 2015 wird die neue Compilation “German Gothic Isn’t Dead” als ein Bekenntnis zur deutschen Gothic-Szene und dessen langlebige Musikkultur kostenlos zum Download zur Verfügung stehen: www.at-sea-compilations.de / http://atseacompilations.bandcamp.com

Organisator Axel Meßinger meint dazu:
“Die Compilation möchte mehr als eine weitere Musikzusammenstellung sein. Den Hörern möchten wir zeigen, dass es sich mehr als lohnt den Musikunderground in Deutschland zu entdecken. Nicht nur auf großen Festivals zu pilgern, sondern die immer weniger werdenden Clubkonzerte in der unmittelbaren Nachbarschaft zu besuchen. Den Szene-Medien in Deutschland wollen wir mit dieser Zusammenstellung zurufen: Fangt endlich an, die Wurzeln unserer Szene neu zu entdecken! Hört auf die immer gleichen, austauschbaren Bands der MajorLabels zu hofieren. Es gibt so viele tolle, kreative und qualitativ hochwertige Musik in unserer Szene. Künstler, die etwas zu sagen haben. Individuell sind, sich nicht verbiegen lassen.
In Zeiten wo jedes Line-Up der Szene-Festival aus den gefühlt selben 30 Bands besteht, ist es mehr denn je nötig den Underground zu fördern. Bands eine Plattform zu geben, ihnen zuzuhören und sie zu unterstützen.
“German Gothic Isn’t Dead” ist ein Bekenntnis zur deutschen Gothic-Szene und dessen langlebige Musikkultur. Eine Szene, die nie an Vitalität und Kreativität verloren hat. Es ist eine Szene, die wahrscheinlich die lebendigste seit Mitte der 90er Jahre darstellt. Diese Compilation ist ein Bekenntnis sowie eine Liebeserklärung zur DIY-Kultur. Allein von Konsum kann und wird keine Subkultur überleben. Mit unserer Arbeit möchten wir einen Teil dazu beitragen und inspirieren die Szene bewusst und aktiv zu leben sowie zu gestalten. ”

Tracklists

CD 1
01 Shadowplay – Out Of Control
02 Xylonite Ivy – Wonderful Ring
03 Bodanegra feat. Rio Black – Seide
04 The Past Made Us One – The Quest
05 Jennifer Touch – Astra
06 Salvation AMP – Earth We Walk Upon
07 The Shallow Graves – Given Out Of Hand
08 Inmost Silence – Tell Me
09 Silentport – The Secret Room (Silent Piano)
10 Yendri – From The Beginning
11 Dusk To Dawn – Sole Survivor
12 Gruftschlampen – Dead Generation
13 Dan Scary – Maschinenmensch
14 Aeon Sable – Visions
15 NatusSumMori – Feuervogel

CD 2
01 Das Blaue Zimmer – Tunkal
02 Antichrisis – Overture
03 Paar – Pure
04 Lotus Feed – Shiver
05 LisaWars – NYX
06 Ben Bloodygrave – Modern
07 Burntime feat. Johannes Berthold – Der Lauf
08 {fraktal} – The Emptiness
09 Monowelt – Mauer des Schweigens
10 Box And The Twins – Perfume Well
11 Love’s Labour’s Lost – Transition (Kissing my blood)
12 DoNotDream – 1000 Wünsche
13 Staub – Bring Back The Time
14 Morlas Memoria – Ohne Probe
15 Saeldes Sanc – Tandaradei

CROCELL :: Neues Video

18. June 2015

Die dänische Black/Death Band CROCELL hat eine neues Video zu ihrem Track “Tyrant of Iron” veröffentlicht:

MOTUS TENEBRAE :: Neues Label, neues Album

18. June 2015

Die italienischen Gothic Doom Metaller MOTUS TENEBRAE haben einen Deal mit My Kingdom Music unterzeichnet, wo sie ihr Album Nummer 5, “Deathrising”, herausbringen werden. http://www.facebook.com/MotusTenebraeOfficial

KADAVRIK :: Neues Album im Stream

18. June 2015

Testimony Records bieten ab sofort einen exklusiven Stream des kompletten neuen Albums der deutschen Atmospheric Black-Deather KadavriK auf ihrer Bandcamp-Page an:
https://testimonyrecords.bandcamp.com/album/kadavrik-grimm-i-ii-2

“Grimm I & II”, das vierte Album der Band, wird am 26. Juni als Gatefold-LP und CD veröffentlicht.
https://www.facebook.com/kadavrik

DEADLY CARNAGE :: Neue EP zum 10-jährigen

18. June 2015

Die Italiener DEADLY CARNAGE (Post-Black/Doom) arbeiten an einer neuen EP. Als 7″” Vinyl mit Bonus CD limitiert erhältlich, will die Band ihr 10-jähriges feiern, welches exakt am 21.12.2015 fixiert ist. Dann erscheint auch die EP. www.facebook.com/DeadlyCarnage

“Since 2010 we are planning to record an EP, but since now it has never audited the right pretext, the right motivation; now we are going to reach an important milestone and we feel that the time is ripe to record a 7″ with new songs, for those who have always supported our music in this long journey lasted ten years. Do not expect a nostalgic look at the past, it does not represent what we are; we celebrate the time, but we look forward as always. This EP is a small preview of the sound of the next album we’re working on since long time. As always, expect the unexpected!”

THORNAFIRE :: Neuer Videoclip

15. June 2015

Die chilenischen Death Metaller THORNAFIRE haben einen neuen Videoclip zu ihrem Song “La Sierpe” veröffentlicht

PENTAGRAM :: Neues Studioalbum am 28.08.

15. June 2015

Die U.S. Heavy/Doom Metal Band PENTAGRAM wird am 28.08. ihr neues Studioalbum bei Peaceville Records veröffentlichen. www.facebook.com/PentagramUSA

“Legendary, Curious Volume, to be released 28th August. Featuring 11 classic heavy metal compositions with catchy hooks from core band members Victor Griffin, Greg Turley, and Bobby Liebling (Pete Campbell on the drums completes the bandâ_Ts lineup), the album was recorded with Swedish producer Mattias Nilsson at studios located in Maryland and Virginia. Additional recording took place in Tennessee with Grammy-Award-winning producer Travis Wyrick, who also produced Pentagramâ_Ts previous album, Last Rites. The albums cover artwork was provided courtesy of Richard Schouten. To support the new album, the band has tours planned in North America and Europe throughout 2015/2016.”

MORBUS MAXIMUS :: Morbide Festspiele 2015

15. June 2015

Nun schon knapp zwei Jahrzehnte gelten die Morbiden Festspiele als das Extremste, was Ostsachsen zu bieten hat. Kranker Scheiß paart sich hier mit ordentlich Gekloppe, um die Ohren sprudelnd bluten zu lassen. Die Marschrichtung seit anno dazumal, wir reden hier von 1996, war von Anfang an immer klar: Grindcore in seinen perversesten Gefilden, angereichert mit brutalem Death Metal und kompromisslosem Black Metal. Alles für die ganz Kaputten – für Euch!

Morbid bleibt auch jährlich das erste September-Wochenende. MORBUS MAXIMUS steht für Konvention, die auf Avant-garde trifft – jeder Act ein Erlebnis für sich!

Dødheimsgard (NOR / www.facebook.com/DODHEIMSGARD)
Mantar (GER / http://mantarband.com)
Gutalax (CZ / www.facebook.com/pages/GUTALAX-cz-gore-grind-/116773548349011)
Chaos Echoes (FRA / http://chaosechoes.org)
Herder (NL / www.facebook.com/herderisharder)
Chapel Of Desease (GER / http://chapelofdisease.de)
Nightslug (GER / www.facebook.com/nightslug)
Mosaic (GER / www.facebook.com/mosaicofthefallenone)
Ur (GER / www.facebook.com/ur.doom.band)
Pothead (CZ / www.facebook.com/guttural.weedcore.gang)
Teethgrinder (NL / https://www.facebook.com/Teethgrinder)
Human Larvae (D / https://www.facebook.com/pages/Human-Larvae/288509387946314)
BitchHammer (D / https://www.facebook.com/raging.hell.rivers)

Tickets:
WE Ticket 35/40e
Day Ticket 20/25e

WE tickets limited to 350 pieces.
Day tickets limited to each 125 pieces.

Web:
http://www.facebook.com/morbidefestspiele
http://www.morbus-maximus.de
Event: https://www.facebook.com/events/1723271574566346

LEAVES’ EYES :: “King Of Kings” erscheint im September

15. June 2015

Hafrsfjord an Norwegens Westküste. A.D. 873. Wisst ihr, was da passierte? LEAVES’ EYES entführen euch auf ihrem neuen Album “King Of Kings” genau dort hin – für einen kleinen Exkurs in früher norwegischer Geschichte und zu Harald Hårfager, der als erster König Norwegens gilt.

Diese Produktion ist ein einzigartiger Soundtrack, eine beeindruckende Erfahrung. “King Of Kings” wurde in Studios in Deutschland, Norwegen, England, den Niederlanden, Weißrussland und der Schweiz aufgenommen. Produziert hat Alexander Krull im Mastersound Studio. Besonders stolz kann man zudem auf das Mitwirken hochkarätiger Gäste sein; u.a. konnte das London Voices Choir Ensemble (“Herr der Ringe”, “Star Wars”, “Der Hobbit”, “Harry Potter”) gewonnen werden. Das Coverartwork stammt von Stefan Heilemann (Lindemann, Nightwish, Epica, Kamelot).

Sängerin Liv Kristine erklärt:

“Harald Hårfager (c.850-932), remembered by medieval historians as the first king of Norway. The battle of Hafrsfjord is described in the Saga of Harald Hårfager (Harald Fairhair) in Snorri’s Heimskringla. Harald defeated several petty kings and the battle is considered decisive in the unification of Norway. The seabed in Hafrsfjord hides many secrets and many traces. Moreover, Hafrsfjord is my birthplace. With our upcoming album we would like to take you on a journey through a highly interesting chapter in Scandinavia’s history.
Those of you who were present at our latest concerts surely noticed that there’s one new song on our setlist, “Halvdan the Black” – one chapter of the upcoming album “King of Kings”! Halvdanr Svarte (c.810-860) was a ninth-century king of Vestfold, Norway. He belonged to the House of Yngling (son of Odin’ line) and was the father of Harald Fairhair. “Halvdan the Black” is just the start of an amazing adventure!”

“King Of Kings” wird im September erscheinen.