News

MEGAHERZ :: Neue EP “Erdwärts”

10. November 2015

MEGAHERZ kündigt ihre neue 6-Track-EP Erdwärts an, welche am 04.12.2015 via Napalm Records veröffentlicht wird.
Auf dem Silberling finden sich gleich vier neue Tracks, die sich schillernd geben: Zwei davon sind ein brutales Brett, eine Nummer ist im Midtempo und eine etwas langsamere Nummer, die wieder für einiges an Gesprächsstoff sorgen wird.

Tracklist:
Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann?
Ist das verrückt?
Glorreiche Zeiten
Einsam
Teufel
Jordan

Inhaltlich dreht sich bei den Songs viel um das Thema Angst. Die Angst vor allem Fremden, die Angst, nicht mehr sagen zu können, was man denkt, oder die Angst vor einer Welt, die uns immer chaotischer erscheint und kaum noch kontrollierbar ist. Die Angst zeigt sich uns in vielen Gesichtern und wird personifiziert von dem ‘Schwarzen Mann’ – es gilt, Mut zu fassen, aus seinem Versteck zu kommen und sich seinen Ängsten zu stellen. Doch MEGAHERZ beschwören auch die Kraft für große Ziele und Träume und prophezeien ‘Glorreiche Zeiten’ für alle diejenigen, die unbeirrbar an diese Träume glauben und sie auch umsetzen wollen. Obendrein gibt es wie schon auf Götterdämmerung und Zombieland zwei MEGAHERZ-Klassiker in neuem Soundgewand – Fans dürfen sich auf Neuauflagen von ‘Teufel’ und ‘Jordan’ freuen.

Tour
20.01.2016 DE – Aschaffenburg / Colos-Saal
21.01.2016 DE – Augsburg / Spectrum
22.01.2016 DE – München / Backstage
23.01.2016 DE – Leipzig / Hellraiser
24.01.2016 DE – Magdeburg / Factory
25.01.2016 DE – Berlin / Columbia Club
26.01.2016 DE – Saarbrücken / Garage
27.01.2016 DE – Pratteln / Z7
29.01.2016 DE – Osnabrück / Rosenhof
30.01.2016 DE – Bochum / Matrix
31.01.2016 DE – Köln / Essigfabrik

VINTERBLOT :: Neuer Song online

10. November 2015

“Realms of the Untold” ist der neue Titel des zweiten full-lenght Albums der italienischen Pagan Death Metal Band VINTERBLOT. Das Album wird weltweit Anfang 2016 durch Nemeton Record veröffentlicht und einen neuen Song gibt’s nun zu hören:

https://www.facebook.com/vinterblotofficial / http://www.vinterblotofficial.com/

TERMINAL GODS :: Neues Video

8. November 2015

Die Londoner Goth Rock Wave Band TERMINAL GODS haben ein neues Video zu ihrem neuen Track “Road Of The Law” veröffentlicht. https://terminalgods.bandcamp.com/album/road-of-the-law

Das Video wurde über http://echoesanddust.com/2015/11/video-premiere-terminal-gods-road-of-the-law/ veröffenticht.

OMNIA :: Neue Harfen-CD “Naked Harp”

8. November 2015

Am 27. November erscheint eine sehr spezielle OMNIA CD. Auf Wunsch vieler Fans hat sich Jenny, Frontfrau von Omnia, ganz besonders einem ihrer Instrumente gewidmet, der Harfe, und so ist eine wunderschöne Harfen-CD entstanden.

Jenny dazu: “Many OMNIA fans and other music lovers have asked if it would one day be possible for Jenny to make a more “personal” CD dedicated solely to the magical music of the Celtic Harp… we are proud to announce that finally: here it is!! A beautiful and timeless musical journey into the realms of Dreams and Faery for all lovers of OMNIA, Loreena McKennit, Clannad and Enya. Filled with tunes and song all performed by Jenny and lovingly illustrated with unique fantasy drawings of the Harp-Fairy herself made by the award winning Spanish artist Victoria Frances!! A CD for Dreaming, a CD for Comfort, a CD for Healing… let the veil fall away and experience the ‘Naked Harp’! Enjoy!”

Livetermine OMNIA:
05.12.2015 MPS LICHTER WEIHNACHTSMARKT, Dortmund
31.12.2015 MPS LICHTER WEIHNACHTSMARKT, Dortmund

RAVENSIRE :: Neuer Vertrag & Neues Album

8. November 2015

Die portugiesischen Epic Metaller RAVENSIRE haben einen Vertrag bei Cruz Del Sur Music unterzeichnet und werden dort Anfang 2016 ihr neues Album “The Cycle Never Ends” veröffentlichen.

RAVENSIRE berufen sich auf Bands wie OMEN, alte MANOWAR oder BROCAS HELM und konnten bereits mit ihren ersten Veröffentlichungen – “Iron Will” (2012) und “We March Forward” (2013) – einigen Staub in der europäischen Metal-Szene aufwirbeln.

Einen ersten Vorgeschmack gibt es mit dem Song “Temple At The End of the World”:

BESEECH :: Neues Album nach 10 Jahren

8. November 2015

Nach mehr als zehn Jahren kehren die schwedischen Gothic-Metaller mit einem neuen Album und erster Single zurück. BESEECH neues Studioalbum “My Darkness, Darkness” wird am 4. März via DESPOTZ veröffentlicht – einen Vorgeschmack gibt es Dank der Veröffentlichung der ersten Single “Beating Pulse” am 6. November.

Die Band zum Signing bei DESPOTZ:
“We are really proud to announce our new partnership with Despotz Records. We have signed a worldwide record deal with the label and soon we’ll be able to announce a release date for our upcoming album. Despotz is the kind of label we have been looking for since we decided to start writing and recording music again with Beseech. They have interesting ways of marketing their artists and they work closely with their bands in ways we’ve never seen before. We’re looking forward to this new cooperation and we’re anxious to see what the future will bring.” https://www.facebook.com/beseechofficial/

THE PEOPLE’S REPUBLIC OF WACKEN :: Coffee Table Book ab 27.11.

8. November 2015

“Mit über 200 Seiten voller Farb- und hochwertigen Schwarz/Weiss Fotografien, sowie Zitaten der Leute, die Wacken erschaffen, bis direkt zu den auftretenden Künstlern, dringt THE PEOPLE’S REPUBLIC OF WACKEN bis zum wahren Herz vor, dem Spirit und Antrieb und der unglaublichen Gemeinschaft dieses außerordentlichen Events, welches nun bereits 26 Jahre existiert.

Das THE PEOPLE’S REPUBLIC OF WACKEN Buch erscheint zusammen mit der Bonus DVD: “25 Years Louder Than Hell – The W:O:A Documentary”am 27. November. Mit rarem, tief verborgenen Archiv-Material , sowie `Live Action` Aufnahmen und Handkamera-Mitschnitten zeigt 25 YEARS LOUDER THAN HELL. die komplette Story dieses Kultur-Phänomens, von den zarten Anfängen auf ein kleinen Dorfplatzes bis hin zur durchgehend ausverkauften, 85.000-plus fassenden Musik-Mega-City, zu dem es geworden ist. “

ECNEPHIAS :: “Lord Of The Stars” Video

1. November 2015

Die italienischen Gothic/Dark Metaller ECNEPHIAS haben ein neues Video zu ihrem Sing “Lord Of The Stars” veröffentlicht. http://www.facebook.com/Ecnephias

HELHEIM :: Details zum neuen Album

1. November 2015

Das neue Album der norwegischen Viking-Metal-Veteranen HELHEIM trägt den Titel “raunijaR” und wird am 4. Dezember 2015 über Dark Essence Records veröffentlicht. Der achte Longplayer der Band wurde im Conclave & Earshot Studio unter der Leitung von Bjørnar Nilsen (VULTURE INDUSTRIES) aufgenommen, das Mastering lag in den Händen von Herbrand Larsen (ENSLAVED). Gastbeiträge gibt es u.a von ALFAHANNEs Pehr Skjoldhammer und dem norwegischen Musiker William Hut. Das Artwork wurde von H’grimnir / www.coverart.no angefertigt.

Musikalisch stellt “raunijaR” eine Weiterentwicklung des ureigenen Stils und des Vorgänger-Albums “Heiðindómr ok Mótgangr” (2011) dar, und bildet zudem den Abschluss der “Åsgards Fall”-Story, die mit gleichnamiger EP im Jahr 2010 begonnen hatte.

Bassist / Sänger V’gandr kommentiert: “The opening track “Helheim 9” is actually the last in the line of the HELHEIM tracks where Hrymr in particular has been the creative force. He has combined his unique creativity and symbolism in a way that overwhelms everything that came before, and the result is a truly fitting closure. The title track “raunijaR” continues on from Helheim’s “Heiðindómr ok Mótgangr”, and has a relentlessly driving sound that showcases the confrontational, yet familiar, black metal sound in the vein of “Dualitet og Ulver”. “Åsgards Fall” Parts 3 and 4 will be the final and vital link in the completion of the theme that was begun in both lyrical and musical terms with the “Åsgards Fall” MCD. Closing the album is “Odr”, a solemn track that gives the album an ending full of the grandeur and respect that it deserves.”

http://www.facebook.com/helheimnorwayhttp://www.darkessencerecords.no

NARVIK :: 1. Song vom neuen Album

29. October 2015

Die süddeutschen Black Metaller NARVIK haben den ersten Song ihres kommenden Albums “Ascension to Apotheosis” veröffentlicht. Das gute Stöck heißt “Geist zu Scherben” und steht hier zum Anhören bereit:

“Ascension to Apotheosis” wird Anfang 2016 via Folter Records erscheinen. Live könnt ihr NARVIK auf dem De Mortem et Diabolum im Dezember im Berliner K17 sehen.