News

JOACHIM WITT :: “Ich” erscheint am 28.08.15

25. July 2015

Nach dem Album “Neumond”, das erst im April 2014 erschien, gefolgt von einer ausgiebigen Tour, präsentiert Joachim Witt nun bereits im August dieses Jahres das Album “ICH”. Sind die Vorgänger-Releases “Neumond” und “DOM”, die beide die Top 10 der Deutschen Charts erreichten, noch in enger Zusammenarbeit mit Produzententeams wie Martin Engler (Mono Inc.) und Mirko Schaffer (Die Ärzte) entstanden, so zeigt sich Joachim Witt auf dem neuen Werk “ICH” komplett alleinverantwortlich für Songwriting und Produktion.

Für den Künstler Joachim Witt war es wichtig zu sehen, was ohne die Einflüsse von Produzenten aus seiner ganz eigenen Kraft und Energie entstehen kann. Und so bietet das neue Album “ICH” genau den Sound, den sich die Fans wünschen: experimentelle Klänge treffen auf Pop, Gitarren auf Elektronik – und über allem thront der markante Gesang von Joachim Witt.

“Ein Album für alte Seelen!”, so könnte man beim Hören der neuen Kompositionen denken, und dass mit “ICH” sicherlich auch die vielfältigsten Erwartungen verbunden sind. Die “Neumond”-Freunde wollten wieder ähnliches, die “Bayreuth”-Liebhaber den Neuen-Deutschen-Härte-Witt und alle anderen vielleicht irgendetwas dazwischen. Und was ist es geworden? Nichts von alledem – und trotzdem von jedem das Beste! Man muss ein reflektierender und erfahrener Mensch sein, um diesem Album nicht einfach nur folgen zu können, sondern mit ihm in Resonanz zu gehen und sich schließlich in vielen Songs nicht nur wiederzufinden, sondern regelrecht aufgehoben zu fühlen. Es ist ein kritisches Album. Das an sich ist schon ein Geschenk in der deutschsprachigen Musikszene. Doch es ist nicht allein gesellschaftskritisch, jedenfalls nicht zuerst. Nein, es ist menschen-, haltungs-, seelenkritisch. Und es ist wahr und aufrecht – so wie der Sänger selbst. Vielleicht wirkt der Witt, den man in den Melodien und Texten wiederfindet, manchmal etwas windgebeugt und knorrig, aber immer ungebrochen. Witt zeigt sich in diesem Album abgeklärt, aber in keiner Sekunde ohne die Bereitschaft zum Widerstand.

Nach der Veröffentlichung von “ICH” geht Joachim Witt erneut auf eine ausgiebige Tour durch ganz Deutschland, bei der er natürlich wieder die große Bandbreite seines Schaffens präsentieren wird – mit allem, was die Fans von ihm hören wollen.

Joachim Witt – “Hände hoch” Tour 2015
08.10.2015 Hannover – Musikzentrum
09.10.2015 Wilhelmshaven – Pumpwerk
10.10.2015 Hamburg – Knust*
15.10.2015 Bochum – Matrix
16.10.2015 Erfurt – HSD
17.10.2015 Dresden – Beatpol
18.10.2015 Frankfurt – Batschkapp
29.10.2015 Berlin – C-Club*
30.10.2015 Leipzig – Stadtbad*
Support: Down Below und Leichtmatrose*
(* mit Leichtmatrose)

BLOODRED :: Aufnahmen für neues Album begonnen

25. July 2015

BLOODRED haben kürzlich mit den Aufnahmen für ihr Debütalbum begonnen. Dafür hat sich Ron Merz ab 17. Juli erneut mit Alexander Krull (ATROCITY, LEAVES’ EYES) in dessen Mastersound Studio zusammengetan und wird so die erfolgreiche Zusammenarbeit aus dem Vorjahr fortsetzen. Reglermeister Krull produziert das Ganze und übernimmt Mixing sowie Mastering. Nach der EP “The Lost Ones”, welche im August vergangenen Jahres veröffentlicht wurde, stellt die aktuelle Kooperative bereits die zweite Zusammenarbeit dieses Teams dar.

Die Gitarren werden von Thorsten Bauer (ATROCITY, LEAVES’ EYES) aufgenommen. Erneut mit von der mystischen Blackened Death Metal-Partie in schwäbischen Gefilden ist auch Joris Nijenhuis (ebenfalls ATROCITY, LEAVES’ EYES), der wie auch schon auf der letztjährigen EP “The Lost Ones” die Drums übernimmt.

BLOODRED-Mastermind, Sänger und Multiinstrumentalist Ron Merz dazu: “Ich bin mit wahnsinnig großer Freude bei den neuen Aufnahme-Sessions zugange! Im Mastersound lässt es sich genauso entspannt wie vollauf fokussiert arbeiten. Und Alex steht immer mit Rat und Tat zur Seite.”

Die Veröffentlichung des bislang noch unbetitelten Album-Erstschlages von BLOODRED ist für den Herbst 2015 geplant. http://www.bloodredband.com/

OOMPH! :: Neues Album “XXV”” / Live Dates im Oktober

21. July 2015

OOMPH! feiert in diesem Jahr ihren 25. Geburtstag – mit dem neuen Album “XXV”, das am 31. Juli bei Airforce1 Records veröffentlicht wird und vier Jubiläumskonzerten im Oktober. https://www.facebook.com/oomphband

Die erste Singleauskopplung heißt “Alles aus Liebe”. Produziert wurde der Titel von OOMPH! selbst. Gesang und Schlagzeug nahm die Band im “Great Hall Studio” in Ebermannstadt auf, Gitarren und Bässe im OOMPH!-eigenen “Nagelstudio”. Als Co-Produzent half ihnen dabei Simon Michael, Schlagzeuger von Subway To Sally.

Bevor es parallel zur Album Veröffentlichung am 31. Juli auch das offizielle Video zu “Alles aus Liebe” geben wird, findet man unter folgendem Link schon mal einen kleinen Vorgeschmack dazu.
OOMPH! EPK “Alles aus Liebe”:

Auch live wird der neue Song seine Tanztauglichkeit unter Beweis stellen. Am Tag der Veröffentlichung von “XXV”, dem 31. Juli, spielen OOMPH! auf dem Wacken Open Air (21 Uhr, Party Stage). Dort werden die Fans erstmals die neuen Songs zu hören bekommen.

Im Oktober gehen OOMPH! dann auf Jubiläumstour und spielen im Rahmen dessen auch vier Konzerte in Deutschland:
19.10. Köln – Live Music Hall
20.10. Hamburg – Markthalle
21.10. Berlin – Kesselhaus
23.10. München – Theaterfabrik

NARVIK :: Bei Folter Records

21. July 2015

Die Freiburger Black Metaller NARVIK haben bei Folter Records unterschrieben. Derzeit sind die Süddeutschen mit den Arbeiten an ihrem zweiten Album beschäftigt, welches gleichzeitig das Debütalbum bei der neuen Labelheimat darstellen wird. Live gibt es NARVIK u.a. auf dem DE MORTEM ET DIABOLUM im Dezember in Berlin zu sehen (Tickets).

KING HEAVY :: Neuer Song verfügbar

21. July 2015

Die chilenisch-belgische Doom-Formation KING HEAVY wird am 4. September ihr selbstbetiteltes Debut-Album über Cruz Del Sur Music veröffentlichen. https://www.facebook.com/kingheavydoom

Mit “La Gárgola” steht nun ein erster Höreindruck zur Verfügung:

VERSENGOLD :: Album Pre-Listening und Video Interview zu “Zeitlos”

18. July 2015

Mit “Zeitlos” erscheint am 31. Juli das nunmehr siebte Studioalbum der umtriebigen Kapelle VERSENGOLD, die sich besonders in den letzten Jahren zu einer festen Größe im akustischen Folk entwickelt hat. In der Markt- und Mittelalterszene konnte VERSENGOLD bereits mit den Alben »Im Namen des Folkes« und »Auf in den Wind« neue Akzente setzen, überzeugte durch druckvolle und kunstfertige Arrangements, scharfzüngige Lyrik und eine außergewöhnliche Besetzung. Auf den vielen Festivals, Märkten, Clubtourneen und anderen Veranstaltungen konnte sich die stetig wachsende Hörerschaft auf eindrucksvolle Weise davon überzeugen lassen, das Violinen, Schlüsselfidel, akustische Gitarre und irische Handtrommel einen druckvollen Sound erzeugen, der eine Halle durchaus »rocken« kann.

Vorab gibt es ab jetzt das Album Pre-Listening zum neuen Album “Zeitlos”:

Infos und Interviews zum neuen Album:
https://www.youtube.com/watch?v=OUG4gGKGYx8

Aktuelles Studiosession Video “Frühlingsgruß”:
https://youtu.be/1fhtqFgMMBY

Offizielles Video “Hoch die Krüge”:
https://www.youtube.com/watch?v=VGko10RIGtY

LEAVES’ EYES :: Tordaten & Release Date

18. July 2015

Das neue LEAVES’ EYES Album “King of Kings” wird am 11.09. erscheinen. Kurz darauf geht’s auf Europa-Tour.

LEAVES’ EYES & Support
15.10.2015 GER – Mannheim, Alte Seilerei
16.10.2015 AUT – Graz, Explosiv
20.10.2015 GER – Geiselwind, Music Hall
21.10.2015 GER – Hamburg, Markthalle
22.10.2015 NL – Zoetermeer, Boerderij
23.10.2015 BE – Vosselaar, Biebob
26.10.2015 CH – Lyss, KuFa
27.10.2015 GER – Augsburg, Spectrum
28.10.2015 GER – Berlin, K17
30.10.2015 GER – Dresden, Puschkin
31.10.2015 GER – Hameln, Rattenfängerhalle

READ EM ALL :: Neue CD der Metal-Lesebühne

15. July 2015

Nachdem im Verlag Andreas Reiffer” in den vergangenen Jahren immer mal wieder Metal-Bücher (“Die Wahrheit über Wacken”, “Neues aus Trueheim” und zuletzt “Die Wahrheit über Heavy Metal”) verlegt wurden, erscheint nun im August die erste CD der Metal-Lesebühne READ EM ALL mit Till Burgwächter, Axel Klingenberg und Frank Schäfer unter dem Titel “Wer die Kerze ausbläst, ist Chef!”.

Einen ersten Eindruck bekommt man über den Bandcamp-Stream:
http://reademall.bandcamp.com/releases

Read ‘Em All Wer die Kerze ausbläst, ist Chef!
August 2015 Audio-CD im 4-seitigen-Digipack inkl. Downloadcode (mp3) 75 Minuten Laufzeit
ISBN 978-3-945715-25-3
9,90 EUR (CD), lieferbar über den Buchhandel und unter www.verlag-reiffer.de
5,99 EUR (Download via http://reademall.bandcamp.com/releases)

SKELETAL REMAINS :: Video zu “Beyond Cremation”

15. July 2015

Am 08. August 2015 erscheint “Condemned To Misery, das neue Album der Death Metaller SKELETAL REMAINS, über FDA Rekotz / Soulfood. Am 07. August erscheint das Album als CD/Download, das Vinyl wird am 04.09. erscheinen.

Um die Wartezeit zu verkürzen, haben SKELETAL REMAINS ein cooles Lyric-Video zum Song “Beyond Cremation” veröffentlicht.

Hier der direkte Link zum Video zu “Beyond Cremation” vom neuen SKELETAL REMAINS Album “Condemned To Misery”:

PFINGSTGEFLÜSTER :: Erinnerungen und Impressionen vom Wave-Gotik-Treffen 2015

13. July 2015

Bereits zum 24. Mal wurde Leipzig zu Pfingsten schwarz überflutet. Fast unüberschaubar war die Zahl der Veranstaltungen des Wave-Gotik-Treffens – zu lesen in winziger Schrift auf dem offiziellen Plan. Die Menge an Konzerten, das sehr umfangreiche und abwechslungsreiche Rahmenprogramm und nicht zuletzt der Treffencharakter locken die über 20.000 Besucher nach Leipzig. Nun sind die Zugereisten wieder zu Hause. Gehen ihrer Arbeit nach, haben ihre Pfingsterinnerungen und zählen die Monate bis zum nächsten Treffen. Um das zurückliegende Wave-Gotik-Treffen zu würdigen und die Freude auf das folgende wachzuhalten, erscheint auch in diesem Jahr traditionell das “Pfingstgeflüster”. Es ist ein Jubiläum: zum 10. Mal wird hier die Einzigartigkeit dieses Treffens gezeigt. Verschiedene Beiträge erinnern auf 92 Hochglanzseiten im DIN-A-4-Format an das diesjährige Ereignis.


Erhältlich ist der Bild-Text-Band im Paperbackformat u. a. direkt beim Herausgeber über die Internetseite www.shop.t-arts.de, beim Verlag www.edition.subkultur.de und per Bestellung über den Buchhandel bzw. über einige Szeneshops.

Das Pfingstgeflüster im weltweiten Netz: www.pfingstgefluester.de

Pfingstgeflüster – das Wave Gotik Treffen 2015
Impressionen und Gedanken aus Leipzig

Erscheinungstermin: 13. Juli 2015
Format: DIN A4
Umfang: 92 Seiten
Preis: 8,90 Euro
ISBN: 978-3-943412-71-0
Bestellmöglichkeit: www.shop.t-arts.de

Einen Einblick gewährt der folgende Link:
http://issuu.com/t-arts/docs/pfingstgefluester2015

Diesen Einblick gibt es auch als PDF-Datei (etwa 5 MB): http://www.pfingstgefluester.de/pdf/Pfingstgefluester2015.pdf

Weiteres Material bzw. weitere Links:
Offizielle Facebook-Seite: https://www.facebook.com/Pfingstgefluester