News

AETHERNAEUM :: 2. Album Anfang Oktober

21. August 2015

Die Berliner Band AETHERNAEUM veröffentlicht am 2. Oktober 2015 ihren neuen Longplayer “Naturmystik” über EINHEIT PRODUKTIONEN. Zu hören gibt es Black Metal, der nicht zuletzt durch den Einsatz von Cello, unzähligen Keyboards, Percussion, Piano und Chören einen sehr epischen, atmosphärischen und melodischen Charakter hat. Doch wenngleich die Wurzeln der Band im Black Metal liegen, lassen sie sich nicht darauf reduzieren. Die anspruchsvollen, oft mehr als 10 Minuten langen Kompositionen verarbeiten auch Einflüsse aus Genres wie Folklore, Progressive Rock, Post-Rock oder traditionellem Heavy Metal. Durch die Vielzahl der Elemente ist auch die Produktion, die von Alexander Paul Blake wieder im eigenen Winter-Solitude-Studio in Berlin gefahren wurde, noch aufwendiger geworden. Nicht selten kamen pro Song um die 100 Einzelspuren zusammen. Erscheinen wird “Naturmystik” als CD und Artbook und im März 2016 geht die Band dann auf Tour mit Dornenreich. www.aethernaeum.de

SAXORIOR :: Album Mitte September

21. August 2015

Am 18. September 2015 erscheint das mittlerweile 6. Album der gestandenen deutschen Epic Pagan Metal Band SAXORIOR “Saksen” und erzählt von der Völkerwanderung der heidnischen Altsachsen von Anbeginn ihrer ersten Nennung bis zur Christianisierung.
Es wird Ruhm und Leid besungen, von Hengist und Horsa, dem Blutbad von Verden bis hin zum letzten großen Aufstand gegen das christliche Joch. Die alte Schreibweise, epische Lieder und die Verarbeitung geschichtlicher Themen dieser Zeit lassen das neue Meisterwerk sehr authentisch wirken.

BODYFARM :: Details zum neuen Album + Tourdaten

21. August 2015

Die holländischen Old School Death Metaller BODYFARM werden ihr neuen, dritten Longplayer, “Battle Breed”, am 6. November 2015 via Cyclone Empire veröffentlichen.

Der Nachfolger ihres von Kritikern und Fans hoch gelobten und gefeierten 2013er Albums “The Coming Scourge” wurde von Ronnie Björnström im Enhanced Audio Productions Studio (AEON, CENTINEX, SORCERER,..) gemixt und gemastert.

Das Coverartwork wurde von Juanjo Castellano angefertigt (VOMITORY, UNLEASHED, REVEL IN FLESH, PAGANIZER, WINTER OF SIN,..).

SALTATIO MORTIS :: Nr.1 in den Charts / Neues Video

21. August 2015

Das neue Album SALTATIO MORTIS “Zirkus Zeitgeist” ist in der ersten Verkaufswoche auf Platz Eins der deutschen Albumcharts eingestiegen.

Des Weiteren gibt jetzt auch ein Lyric-Video zur Unheilig-Coverversion von “Lebensweg”:

SWEET ERMENGARDE / REPTYLE / THE HOUSE OF USHER :: Gemeinsame Tour

21. August 2015

Im Oktober machen sich drei Generationen von Gothic Rock auf den Weg durch unser Land. Mit SWEET ERMENGARDE, REPTYLE und THE HOUSE OF USHER sind unter dem Motto THROUGH THE GATES OF OBLIVION dann drei völlig verschiedene Inkarnationen einer Musikrichtung zu hören. Sowohl SWEET ERMENGARDE als auch THE HOUSE OF USHER werden auf der Tour ihre dann frisch erschienenen Alben präsentieren, REPTYLE haben neben ihrem aktuellen Longplayer “Night and the River” ebenfalls bereits brandneues Material im Gepäck.

THROUGH THE GATES OF OBLIVION:
03.10. Fürth (Kopf und Kragen)
23.10. Bielefeld (Forum)
24.10. Mannheim (JUZ)

IRON MAIDEN :: Video-Premiere von “Speed Of Light”

14. August 2015

IRON MAIDEN feiern die Video-Premiere von “Speed Of Light” auf ihrer Website www.ironmaiden.com. “Speed of Light” wurde von Gitarrist Adrian Smith und Sänger Bruce Dickinson geschrieben und stammt vom neuen Doppelalbum “The Book Of Souls”, das am 4. September 2015 über Parlophone Records (USA: BMG) veröffentlicht wird. Das Video kann international auf der Website und dem Youtube-Channel der Band gestreamt werden, in Deutschland steht das Video auf muzu.tv bereit.

http://www.muzu.tv/iron-maiden/speed-of-light-music-video/2471161/

Maiden-Fans können “Speed Of Light” außerdem downloaden, wenn sie “The Book Of Souls” über iTunes oder Amazon MP3 vorbestellen. Auf Spotify und Apple Music kann die Single ebenfalls gestreamt werden.

Das Video ist eine Hommage auf vier Dekaden Videospielgeschichte, die mit Iron Maidens 40-jähriger, beeindruckender visueller Grundlage rund um deren Talisman Eddie in Einklang gebracht werden. Dieser reist hierbei durch Raum und Zeit, um seine übermenschliche Aufgabe zu erfüllen.

“The Book Of Souls” ist Iron Maidens 16. Studioalbum und wurde in den Guillame Tell Studios in Paris zusammen mit dem langjährigen Produzenten Kevin Shirley aufgenommen.

FEUERTAL FESTIVAL 2015 :: Endspurt um die letzten Tickets

14. August 2015

Am Freitag und Samstag, 28.08 – 29.08.2015 öffnet das mittlerweile 12. Feuertal Festival wieder seine Pforten. Nun ist mit Illices Diaboli auch die letzte Band bestätigt, die auf der Akustikbühne des Mittelaltermarktes spielt.

Auch 2015 wird wieder ein ganz besonderes Fest gefeiert werden, ganze zwei Tage lang wird die Waldbühne Hardt ganz im Zeichen von Met, Schalmei und schönen Gewändern mit Fledermausärmeln stehen. Am Freitag, den 28. August öffnet das Festival seine Pforten – wie jedes Jahr führt der Weg zur Bühne über einen Mittelalter Markt, der im Jahr des Dutzend-Jubiläums größer als jemals zuvor daherkommt. Das Gelände wurde vergrößert, so dass mehr Stände Platz haben, dazu wird es wieder eine Bühne auf dem Mittelaltermarkt geben, auf dem Feuerschlucker, Jongleure und andere Artisten ihre Kunststücke feilbieten inklusive der bereits obligatorischen Feuershow. Im Endeffekt bedeutet es ein deutliches Plus an Mittelalterambiente als in den Jahren zuvor.

Wer das Camping in der Mirke in Anspruch nimmt, darf sich auch auf eine Neuerung freuen: Denn dank des Pools im Pool gibt es 2015 endlich auch Gelegenheit, der Funktion des Schwimmbades Genüge zu tun.

Das Line Up des Festivals trägt den Ansprüchen eines Jubiläums Rechnung: Mit Schandmaul und Fiddler’s Green sind zwei langjährige Weggefährten des Feuertal Festivals am Start, dazu gesellt sich am Freitag-Abend mit Saltatio Mortis noch ein Top Act, der beim Feuertal Festival seine einzige NRW Show im Festival Sommer spielen wird. Dann gibt es auch erstmals Songs aus dem im August erscheinenden neuen Album zu hören! Man darf gespannt sein. Es lohnt sich also eine frühzeitige Kartenbeschaffung für das in der Regel schon früh ausverkaufte Festival.
Durch das Programm wird wieder Eric Fish von Subway To Sally führen, der Mittelalter Markt ist den Gästen des Festivals vorbehalten, das Camping Areal in der Mirke öffnet bereits am Donnerstag, den 27. August um 16 Uhr und hat bis Sonntag, den 30. August 2015 14 Uhr geöffnet.
Einlass: 13 Uhr – Beginn: 14 Uhr
12. Feuertal Festival mit – Saltatio Mortis – Versengold – Corvus Corax – Rapalje – Punch’n’Judy – Schandmaul – Fiddler’s Green – Mr Hurley & Die Pulveraffen – Das Niveau – Harpyie

Ort: Waldbühne Hardt
Festivalticket
VVK 59 Eur + VVK-Gebühr
Tagesticket
VVK 38 Eur + VVK-Gebühr

Mehr Infos unter:
http://feuertal-festival.de
https://www.facebook.com/pages/Feuertal-Festival-official/165199623573236

CHILD OF CAESAR :: Neues Video

14. August 2015

Die deutschen Gothic Metaller CHILD OF CAESAR haben ein Video zu ihrem Song “Defector” veröffentlicht, der vom Debütalbum “Live in black” stammt.

JOACHIM WITT :: Video “Hände Hoch” ist online

12. August 2015

Das brandneue Joachim Witt Video “Hände Hoch” ist online. Die gleichnamige Single wird am 14.08. veröffentlicht. Das Album “ICH” erscheint am 28.08.15 via Oblivion/SPV.

Joachim Witt – “Hände hoch” Tour 2015
08.10.2015 Hannover – Musikzentrum
09.10.2015 Wilhelmshaven – Pumpwerk
10.10.2015 Hamburg – Knust*
15.10.2015 Bochum – Matrix
16.10.2015 Erfurt – HSD
17.10.2015 Dresden – Beatpol
18.10.2015 Frankfurt – Batschkapp
29.10.2015 Berlin – C-Club*
30.10.2015 Leipzig – Stadtbad*
Support: Down Below und Leichtmatrose*
(* mit Leichtmatrose)

VARG :: Neue EP im Oktober / Album in 2016

12. August 2015

“Rotkäppchen” erscheint am 09.10.2015 via Napalm Records. Die EP versteht sich dabei nicht als bloße Überbrückung bis zum Album in 2016 (“Das Ende aller Lügen”, sondern vielmehr versteht das Kleinod sich als märchenhaftes Intermezzo, das einige Specials zwischen seinen edlen DIN A5-Seiten Märchenbuch inkl. 24 Seiten Illustration zum Thema versteckt hält: In gleich drei verschiedenen Versionen nebst dem 2011er-Original wird der Klassiker – zuzüglich einer instrumentalen Karoke-Version – dargeboten, darunter eine Version in Englisch (feat. Christopher Bows, ALESTORM) und in Norwegisch (feat. TROLLFEST), sowie einer aktuellen Neuaufnahme, die wie auch 2011 schon gemeinsam mit Anna Murphy von ELUVEITIE feilgeboten wird. Als besonderen Bonus finden wir mit “Ein Tag wie heute” (feat. Dom R. Crey, EQUILIBRIUM) und “Abendrot” gleich zwei brandneue Songs die nicht auf “Das Ende aller Lügen” zu finden sein werden.