News

SATYRICON :: Neuer Song als Lyricvideo

13. August 2017

Die Black Metaller SATYRICON werden am 22. Septmeber ihr neues, neuntes Album “Deep calleth upon Deep” veröffentlichen. Den Titeltrack gibt es jetzt als Lyric-Video zu sehen.


THE OTHER :: Erste Single “End Of Days” veröffentlicht

13. August 2017

“End Of Days” ist der erste Song vom kommenden Album “Casket Case” der Horror Punker THE OTHER, welches am 20.10.2017 über Drakkar Records veröffentlicht wird. www.facebook.com/theotherhorrorpunk


 

ANTARKTIS :: Neues Video der ex-OCTOBER TIDE Mitglieder

13. August 2017

Schweden Porst Rock/Metal Band ANTARKTIS (Gegründet von Gitarrist Björn Pettersson (In Mourning) und Tobias Netzell (In Mourning, ex-October Tide)) werden am 6.10. bei Agonia Records ihr Debüt “Ildlaante” veröffentlichen. Vorab gibt’s den neuen Song “Svalbard”.

Facebook: https://www.facebook.com/antarktismusic/
Instagram: https://www.instagram.com/antarktismusic/
YouTube: https://www.youtube.com/antarktismusic/


 

EDEN WEINT IM GRAB :: Scherenschnitt-Videoclip zu “In der Toten-Taverne”

9. August 2017

Lange Zeit mussten Fans der Berliner Dark-Metal-Band EDEN WEINT IM GRAB auf das Video zu “In der Toten-Taverne” warten. Nachdem die Crowdfunding-Kampagne über Startnext und der Dreh im Februar abgeschlossen waren, zog sich anschließend die Postproduction in die Länge. Doch es handelt sich schließlich um ein sehr aufwendiges Video im Scherenschnitt-Stil, für das sich die Band am Artwork ihres aktuellen Albums “Na(c)htodreise” orientiert hat. Regisseur Rainer ZIPP Fränzen, der auch schon sehenswerte Videos für Dimmu Borgir, Orden Ogan, Atrocity oder Leaves’ Eyes drehte, über die Zusammenarbeit: “Der Ausflug ins Jenseits hat sich als skurril-genialer Traum gestaltet. Es war eine Freude und Fest, erneut mit EwiG zusammen zu arbeiten. Der Wermutstropfen dabei war leider, dass der Aufwand in der Postproduktion sehr viel größer war als gedacht. Aus diesem Grunde kollidierte die Toten-Taverne mit anderen, bereits geplanten Projekten und hat eine Verzögerung erfahren. Doch nun ist sie fertig und kann hinaus in die Welt, um alle EwiG-Fans dort draußen zu begeystern!”


 

MOTÖRHEAD :: Video zum David Bowie Klassiker “Heroes”

9. August 2017

Im Rahmen der Motörhead “Under Cöver” VÖ am 01. September ist ab sofort das neue Video zum David Bowie Klassiker “Heroes” hier zu sehen:

Lemmy, Phil und Mikkey haben über die Jahre in Motörhead immer mal wieder einen favorisierten Song rausgesucht und ihn in guter alter Motörhead Manier gecovert. Ihm den typischen Rock’n’Roll Touch verliehen, mit den extra Motörhead Kanten und Ecken.

Die besten Coversongs werden nun auf “Under Cöver” veröffentlicht, einschließlich der zeitlosen David Bowie Hymne ‘Heroes’. Der Song wurde während der Bad Magic Session im Jahr 2015 aufgenommen und ist einer der letzten Songs, die die Band zusammen aufgenommen hat.

‘Es ist so ein großartiger Bowie-Song, einer seiner besten und ich konnte mir vorstellen, dass es sehr gut werden würde, und so war es auch. Lemmy hat unsere Version geliebt’, sagt Phil Campbell.
Mikkey Dee: ‘ Lemmy war sehr, sehr stolz auf den Song, nicht nur weil er so gut geworden ist, auch weil es sehr viel Spaß gemacht hat. Und das sollte ja so sein, das diese Art von Projekte einfach nur Spaß machen.’

Neben diesem epischen Song geht der Rest des Albums mehr in die Richtung des lauten, stolzen, punkigen und wilden Rock’n’Roll: God Save The Queen (Sex Pistols), Cat Scratch Fever (Ted Nugent), Rockaway Beach (The Ramones), Breaking The Law (Judas Priest) oder Whiplash (Metallica). Und für die Performance von Whiplash bekam Motörhead 2005 ihren ersten Grammy in der Kategorie Best Metal Performance.

Album Trailer:

‘Wir waren total zufrieden mit den Aufnahmen seinerzeit und sind es noch immer’, bestätigt Cameron Webb, langjähriger Motörhead Produzent und Mikkey Dee fügt noch einmal hinzu, wir sollten immer daran denken, dass es nur um Spaß geht mit allen diesen Songs, die wir lieben!’

Und was hätte Lemmy in guter, alter Manier gesagt: Wenn ihr euch nicht sofort euer Under Cöver Album besorgt – muss man euch den Puls fühlen! Ihr werdet es nicht bereuen!
Und man hat einen Kloß im Hals wenn man sich dabei sein raunziges, kehliges Lachen vorstellt…. Unser Lemmy..

TRACKLISTING UND FORMATE.
1. Breaking the Law (Produced by Cameron Webb) 2008 – Judas Priest
2. God Save the Queen (Produced by Bob Kulick and Bruce Bouillet) 2000 – Sex Pistols
3. Heroes (Produced by Cameron Webb) 2015 – David Bowie
4. Starstruck (Produced by Cameron Webb) 2014 – Ronnie James Dio
5. Cat Scratch Fever (Produced by Peter Solley) 1992 – Ted Nugent
6. Jumpin’ Jack Flash (Produced by Bob Kulick and Bruce Bouillet) 2001 – The Rolling Stones
7. Sympathy for the Devil (Produced by Cameron Webb) 2015 – The Rolling Stones
8. Hellraiser (Produced by Billy Sherwood) 1992 – Ozzy Osbourne
9. Rockaway Beach (Mixed by Cameron Webb) 2002 – The Ramones
10.Shoot ‘Em Down (Produced by Bob Kulick and Bruce Bouillet) 2001 – Twisted Sister
11. Whiplash (Produced by Bruce Bouillet and Bob Kulick) 2005 – Metallica
FORMAT 1: 1CD (Digi pack)

FORMAT 2: 1x 180 grams Black Vinyl in gatefold

FORMAT 3: Boxset
Super Deluxe Boxset – contents:
The 1CD digipack
1x 180 grams black vinyl
VIP guest pass
Batch
FORMAT 4: Digital Audio

FORMAT 5: MFiT Audio

All songs performed by Motörhead

Lemmy Kilmister – Bass/Vocals
Phil Campbell – Guitar
Mikkey Dee – Drums


 

THE CRÜXSHADOWS :: Neues Album “Astromythology” am 01.09.

6. August 2017

Nachdem die amerikanischen Electro-Rocker THE CRÜXSHADOWS kürzlich schon mit der Vorabsingle “Helios” in Szenekreisen für wahre Tanzflächeneruptionen gesorgt haben, veröffentlichen Mastermind Rogue und seine loyale Truppe nun mit dem neuen Album “Astromythology” ihr neuestes Werk, welches am 01.09.2017 erscheint.

“Singularities (Calling Heaven)” ist die 2. Single von “Astromythology” und kann hier im Track Pre-Listening vorab gehört werden:

Auch live werden The Crüxshadows in diesem Jahr unterwegs sein. “The Astromythology Tour 2017” (präsentiert von Sonic Seducer):
15.09.2017 – Sheffield UK
16.09.2017 – London UK
19.09.2017 – Krefeld
20.09.2017 – Frankfurt
21.09.2017 – Nürnberg
22.09.2017 – Leipzig
23.09.2ß17 – Dresden
24.09.2017 – Berlin
26.09.2017 – Hamburg
27.09.2017 – Leiden
28.09.2017 – Köln
29.09.2017 – München
30.09.2017 – Kaiserslautern
01.10.2017 – Wien A


 

IN EXTREMO :: “Feuertaufe” als erster Vorgeschmack auf “40 Wahre Lieder”

6. August 2017

Im Sommer 2015 zeichneten die sieben Jungs von IN EXTREMO mit eigens mitgebrachten Kameras auf, wie sie die Bühne der Loreley bei ihrem ganz persönlichen Festival abrissen.

Um Euch auf den kompletten Abriss vorzubereiten, der für die Massen am 15. September 2017 erhältlich sein wird, veröffentlichen IN EXTREMO nun schon vorab einen Auschnitt des Spektakels.

“40 wahre Lieder” (Best Of IN EXTREMO inkl. umfangreicher DVD mit allen Shows des “WAHRE JAHRE- Jubiläums” auf der Loreley 2015 sowie der WDR/Rockpalast Dokumentation “Verehrt und angespien – IN EXTREMO – Die Doku”

Tracklisten “40 WAHRE LIEDER” inkl. DVD/BluRay:

CD1:
1. Neunerle
2. Villeman Og Magnhild
3. Hiemali Tempore
4. Ai Vis Lo Lop
5. Spielmannsfluch
6. Herr Mannelig
7. Merseburger Zaubersprüche II
8. Vollmond
9. Die Gier
10. Omnia Sol Temperat
11. Wind
12. Küss mich
13. Erdbeermund
14. Davert-Tanz
15. Albtraum
16. Rasend Herz
17. Horizont
18. Liam (feat. Rea Garvey)
19. Singapur
20. Nur ihr Allein

CD2:
1. Sängerkrieg
2. Frei zu sein
3. Flaschenpost
4. Sieben Köche
5. En Esta Noche
6. Zigeunerskat
7. Viva La Vida
8. Siehst Du das Licht
9. Unsichtbar (feat. Mille Petrozza)
10. Sterneneisen
11. Feuertaufe
12. Alles schon gesehen
13. Himmel und Hölle
14. Gaukler
15. Belladonna
16. Loreley
17. Störtebeker
18. Quid Pro Quo
19. Lieb Vaterland, magst ruhig sein
20. Sternhagelvoll

Tracklisten – DVD/BluRay:

Warmup / Schiffshow / Donnertag, 03.09.2015:
1. Siehst du das Licht
2. Lebensbeichte
3. Nur ihr allein
4. In diesem Licht
5. Frei zu sein
6. Küss mich
7. Gaukler
8. Feuertaufe

Tag 1 / die ersten 10 Jahre / Freitag, 04.09.2015
1. INTRO – TWO SØSTRA
2. ERDBEERMUND
3. FREI ZU SEIN
4. STETIT PUELLA
5. KRUMMAVISUR
6. HERR MANNELIG
7. NYMPHENZEIT
8. LORELEY
9. VOLLMOND
10. DIE GIER
11. WIND
12. VÄNNER OCH FRÄNDE
13. WERD ICH AM GALGEN HOCHGEZOGEN
14. HARFENSOLO – MISS GORDON OF GIGHT
15. AVE MARIA
16. HIEMALI TEMPORE
17. KÜSS MICH
20. ROTES HAAR
21. OMNIA SOL TEMPERAT
22. SPIELMANNSFLUCH
23. ALBTRAUM
24. AI VIS LO LOP
25. MERSEBURGER ZAUBERSPRÜCHE II
26. LIAM
27. VILLEMANN OG MAGNHILD

Tag 2 / die letzten 10 Jahre / Samstag, 05.09.2015
1. INTRO
2. SÄNGERKRIEG
3. IN DIESEM LICHT
4. ZIGEUNERSKAT
5. EN ESTA NOCHE
6. WESSEBRONNER GEBET
7. NUR IHR ALLEIN
8. HIMMEL & HÖLLE
9. BELLADONNA
10. HARFENSOLO – ECCE REX DARIUS
11. GAUKLER
12. UNSICHTBAR
13. FLASCHENPOST
14. FREI ZU SEIN
15. FEUERTAUFE
16. ALLES SCHON GESEHEN
17. LORELEY
18. VIVA LA VIDA
19. SIEBEN KÖCHE
20. AUF´S LEBEN
21. SIEHST DU DAS LICHT
22. STERNENEISEN
23. MEIN RASEND HERZ
24. VOLLMOND


 

EXIT EDEN :: Drittes Video “Incomplete” zur Albumveröffentlichung

6. August 2017

Der Name EXIT EDEN, die neue Band um die Sängerinnen Amanda Somerville, Anna Brunner, Clementine Delauney und Marina La Torraca, kursiert erst seit kurzer Zeit durch die Weiten des Internets und der Musikwelt. Mittlerweile sind zwei Videoclips von EXIT EDENS erschienen, der erste zu Rhiannas Song “Unfaithful” und der 2. Clip zu Shontelles Track “Impossible”, der vielen auch durch die Version von James Arthur bekannt ist.

Dass die vier Sängerinnen von Exit Eden noch weitere Hits in ihrer einmaligen Art und Weise interpretieren, beweisen sie in ihrem dritten Videoclip zum Song “Incomplete”, im Original von den Backstreet Boys.


 

GRABAK :: Bei Massacre Records

6. August 2017

Die Leipziger Black Metaller GRABAK haben bei Massacre Records unterschrieben und werden Mitte November 2017 ihr neues Album “Bloodline Divine” veröffentlichen.

Vor einigen Monaten haben GRABAK ihr kommendes Album zusammen mit dem Produzenten Andy Schmidt im Leipziger Echolux Studio aufgenommen. Die Songs sollen atmospärisch komplexer sein und musikalisch da anknüpfen, wo GRABAK mit ihren letzten Alben “Agash Daeva” und “SIN” aufgehört haben.

Einige kleine Videoeindrücke aus dem Studio gibt es auf https://www.facebook.com/Grabak/videos


 

GRIFT :: Neuer Song zum 2. Album

2. August 2017

Am 8. Septmeber veröffentlicht Nordvis Produktion das 2. Album von GRIFT, der schwedischen Band von Multi-Artist Erik Gärdefors. Ein Video zum neuen Song “Den stora tystnaden” (The Great Silence) gibt es nun zu sehen.