News

FIN :: US-Black-Metaller unterschreiben bei Folter Records

29. September 2016

Die Folter-Records-Familie hat weiteren Zuwachs bekommen. Das US-Black-Metal-Duo FIN hat einen Vertrag beim Berliner Szenelabel unterschrieben. Die Band besteht aus zwei überzeugten Individuen, die sich nach einigen Line-up-Wechseln gefunden haben und eine gemeinsame Vision von Black Metal in sich tragen.

Aktuell arbeiten FIN an neuem Material, um an ihrem dritten Album “The Furrows of Tradition” anzuknüpfen. Konkretes gibt es noch nicht, aber eine Veröffentlichung im Jahr 2017 ist geplant.

EWIGHEIM :: Neuer Song

29. September 2016

Zum neuen EWIGHEIM Album gibt es einen musikalischen Vorgeschmack aufs Album!. “Schlaflieder” wurde von Markus Stock im Klangschmiede Studio E produziert, gemischt und gemastert. Es wird am 21. Oktober 2016 bei Massacre Records erscheinen.

FIDDLER’S GREEN :: Das 13. Studio Album

29. September 2016

Am 28. Oktober erscheint, nach drei Jahren das neue Album der Speedfolk-Legenden FIDDLER’S GREEN. “Devil’s Dozen” ist bereits das 13. Studioalbum im über 20 jährigen Bandbestehen. Mit dieser CD begeht die Band neue Wege und testet mitsamt neuem Produzententeam aus, wie sich der eigene musikalische Stil in Zukunft noch verändern kann. Mit Jörg Umbreit und Vincent Sorg (Die Toten Hosen, In Extremo, Broilers) wurde in den legendären Principal Studios gemeinsam packendes Material aufgenommen, zerlegt und neu konzipiert, um ein Dutzend brandneuer Songs auf einem Silberling zu verewigen. www.fiddlersgreen.de

REPTYLE :: Neuer Sänger gesucht

29. September 2016

Nach 17 gemeinsamen Jahren hat Frontmann Zulu die ostwestfälischen Gothic-Rocker von REPTYLE aus privaten Gründen verlassen. Die Trennung erfolgt in freundschaftlicher Art und Weise. Dies bedeutet aber keineswegs das Ende der Band, REPTYLE sind gerade auf Sängersuche und haben bereits zahlreiche neue Songs in petto. www.reptyle.de / www.facebook.com/reptyle.band

ALBEZ DUZ :: Okkult Doom im Herbst

24. September 2016

Die Berliner Okkult Doom Band ALBEZ DUZ veröffentlicht am 21.10. “Wings of Tzinacan” (Listenable Records/Edel). Auf Tour mit Primordial, Bölzer, Ascension und Hexvessel haben sie sich innerhalb kurzer Zeit im Underground etabliert.

HAMMERFALL :: Neues Video vor Albumrelease

24. September 2016

Am 4. November erscheint das neue HAMMERFALL Album “Built To Last” und als zweiten Vorgeschmack haben die Schweden nun ein Video zu “Hammer High” veröffentlicht.

UNLIGHT :: Neues Album im November

24. September 2016

Zwei Jahre nach dem gefeierten “The Katalyst of the Katharsis” melden sich die deutschen Black Metaller UNLIGHT mit ihrem siebten Longplayer zurück: “Antihelion” wird am 4. November 2016 über War Anthem Records veröffentlicht.

Mit dem neuen Material knüpfen UNLIGHT an den Vorgänger an und die Balance zwischen Aggression, düsterer Atmosphäre, purer Gewalt und Melodie.

XANDRIA :: Neues Album im Januar

24. September 2016

“Theater of Dimensions” wird das neue Album der Gothic Symphonic Metaller XANDRIA heißen, welches am 17. Januar über Napalm Records erscheinen wird.

Kommentar der Band:
“After the release of “Sacrificium” we embarked on our longest Tour so far. Over 150 shows that took us around the globe. Through so many different countries and diverse cultures. Through so many different, yet inspiring dimensions. We brought back plenty of memories, sometimes just bits and pieces, but those stuck to our heads. And it made us see who we are and where we wanted to take our music. Made us fearless. Made us push our boundaries once more. Made us cross some so-called genre defining borders. Made us bundle all our trademarks and take them to the next level. All this makes the most colourful Xandria album so far. It contains our most heavy and most emotional moments. Again, producer Joost van den Broek did a phenomenal job capturing the atmosphere down to every detail. A Theater of musical Dimensions. Can’t wait to share the songs with you.”

TREES OF ETERNITY :: Debüt am 11.November mit ex-Katatonia Brüdern

24. September 2016

Geboren aus der Partnerschaft zwischen Singer-Songwriter Aleah Starbridge und Gitarrist / Komponist Juha Raivio begann TREES OF ETERNITY als eine ruhige Akustikkollaboration aber wuchs zu einer vollen Band heran die durch die Norman Brüder (ex-Katatonia, October Tide) an den Streichinstrumenten und Kai Hahto am Schlagzeug ergänzt wurde.

Drei Jahre Arbeit am Debütalbum der Band wurden diesen Frühling auf tragische Weise unterbrochen als Aleah in der finalen Postproduktionsphase des Albums verstarb.

Das Album ist nun fertig gestellt und SVART ist stolz es der Welt zu präsentieren und damit das Vermächtnis und das künstlerische Geschick von Aleah Starbridge zu ehren. Das Cover Artwork stammt von Fursy Teyssier (Les Discrets). Juha und Fursy haben nächtelange Gespräche über Aleahs Magie geführt und Fursys Arbeit schafft es die Essenz des Albums perfekt einzufangen. “The art contains such power and calm beauty, so many hidden messages. It is mystical in the same way that Aleah always was” kommentiert Juha Raivio.

Trees of Eternity are:
Aleah Starbridge: vocals
Juha Raivio (Swallow The Sun) : guitar
Kai Hahto (Nightwish, Wintersun) : drums
Mattias Norrman (ex-Katatonia, October Tide): bass
Fredrik Norrman (ex-Katatonia, October Tide) : guitar

SPIRITUS MORTIS :: Finnlands älteste Doom Metal Band veröffentlicht “The Year Is One”

24. September 2016

Finnlands älteste Vertreter des Doom Metal, Spiritus Mortis sind wieder zurück. Sieben Jahre sind seit ihrem letzten Album “The God Behind The God”, auf dem auch zum ersten mal ex-Reverend Bizarre Sänger Albert Witchfinder zu hören war, vergangen. Das vierte Album “The Year Is One” ist ein Spiegel der dir alle deine okkulten Kindheitsphantasien zeigt. Es ist das was du zu hören glaubtest, als du deine liebste Musik zum headbangen gehört hast – selbst wenn die Bands eigentlich über schnelle Autos, Sex und Drogen gesungen haben. Spiritus Mortis beschäftigt sich jedoch wirklich mit schwarzer Magie und Nekrophilie. Es ist so heavy und böse wie es nur sein kann ohne aus der Welt des puren oldschool Heavy Metal abzudriften.

Vorbereitet wurde das Album mit der Leidenschaft und der zeitintensiven Konzentration die man im Doom Metal zu schätzen weiß. “The Year Is One” wurde über mehrere Jahre kreiert und die Hingabe ist in der Musik allgegenwärtig. Die Wurzeln im Sabbath Sound der Dio-Era sind hörbar aber die Band spielt mit einer eher genreuntypischen melodischen Vitalität. Albert Witchfinders Stimme trägt eine neugefundene Begeisterung und er transportiert seine Beschwörungen als wäre er von einem bösartigen Genie besessen.

SVART Records veröffentlicht “The Year Is One” am 11.November auf CD und Doppel Vinyl.