News

KATATONIA :: Livealbum erscheint am 13. November

10. September 2020

Vor dem Hintergrund des unvorhergesehenen globalen Ereignisses, das in diesem Jahr dazu führte, dass eine internationale Tournee für Künstler praktisch unmöglich gemacht wurde, führten KATATONIA eine intime “Lockdown”-Show auf, die am 9. Mai live aus dem Studio Grondahl in Stockholm übertragen wurde. “Dead Air” bietet den Fans ein komplettes 88-minütiges Set mit 20 Titeln aus dem umfangreichen Repertoire der Band, das zwei Jahrzehnte dunkler, progressiver Größe umfasst und in dem auch drei Titel des Albums “City Burials” live debütieren. www.facebook.com/katatonia

“Due to an overwhelming demand, we are proud to confirm that our lockdown livestream from Gröndahl earlier this year will now see a physical release where you can re-experience the #20 most wanted songs exclusively voted by our fans from all around the world. This very special evening of May 9th will forever serve us as a memory of something equally weird as fantastic, so it feels essential to make it available as something you can touch and own forever”. Anders Nyström

The tracklisting itself contains a very literal selection of fan favourites overall, having being voted for exclusively by the band’s worldwide fanbase, flawlessly flirting between earlier singles such as metallic anthems ‘My Twin’ & ‘July’, to the stirring emotional grandeur of new song, ‘Lacquer’.

Dead Air will be released on the 13th November as a gatefold double LP; a limited edition 3-disc set featuring 2 audio discs and DVD format and digitally and is available to pre-order now from https://katatoniaband.lnk.to/DeadAir

Dead Air Tracklisting:
1. Lethean (Dead Air Session)[06:00]
2. Teargas (Dead Air Session) [03:17]
3. Serein (Dead Air Session)[04:47]
4. Deliberation (Dead Air Session)[03:57]
5. The Winter Of Our Passing (Dead Air Session)[03:08]
6. Ghost Of The Sun (Dead Air Session)[04:07]
7. The Racing Heart (Dead Air Session)[04:26]
8. Soil`s Song (Dead Air Session)[04:07]
9. Old Heart Falls (Dead Air Session)[04:25]
10. Forsaker (Dead Air Session)[04:10]
11. Tonight`s Music (Dead Air Session)[04:22]
12. In The White (Dead Air Session)[04:57]
13. Leaders (Dead Air Session)[04:17]
14. Lacquer (Dead Air Session)[04:51]
15. Omerta (Dead Air Session)[03:09]
16. My Twin (Dead Air Session)[03:38]
17. Unfurl (Dead Air Session)[04:52]
18. July (Dead Air Session)[04:48]
19. Evidence (Dead Air Session)[05:29]
20. Behind The Blood (Dead Air Session)[05:06]


 

MARIANAS REST :: Deal mit Napalm Records für das 3. Album

10. September 2020

Die finnischen Melodic Death/Gothic Metaller MARIANAS REST haben offiziell einen weltweiten Vertrag mit Napalm Records unterzeichnet. Gegründet im Jahr 2013, veröffentlichten MARIANAS REST 2016 ihr erstes Album “Horror Vacui”, gefolgt von “Ruins” in 2019. Das sechsköpfige Ensemble arbeitet derzeit an einem neuen Studioalbum. facebook.com/marianasrestofficial/

MARIANAS REST state:
“It is amazing to get to be a part of such a fine label. We want to leave our mark in a long line of tradition. Can’t wait to be working together and to let you all hear what we have been cooking up!” – Jaakko Mäntymaa, Vocalist


 

KATLA :: Erste Single aus 2. Album

9. September 2020

Das isländische Dark Metal Duo KATLA hat mit “Villuljós” die erste Single vom kommenden zweiten Album “Allt þetta helvítis myrkur” veröffentlicht, welches am 13. November bei Prophecy Productions veröffenlicht wird. facebook.com/katla.band/

– Collector’s edition box set (ltd. 300) incl. 2 CD Artbook & gatefold 2LP b/w marble
– 2 CD Artbook
– Limited edition gatefold 2LP white vinyl
– Gatefold 2LP black vinyl

KATLA comment on the single: “When I wrote ‘Villuljós’, which means ‘false light’, I was in a depressive period of my life”, tells multi-instrumentalist Einar Thorberg Guðmundsson. “Everything happend in such a dark haze that I cannot even remember the actual process of creating the demo. When we finally recorded the album, it was done with a more more positive energy. Actually caring about what I was doing helped a lot to get it right. Although the track has not lost its original sonic darkness, I feel very good about the final outcome. Guðmundur Óli has perfectly translated this musical feeling into lyrical darkness. This is the light that represents a false hope.”


 

DEAD END FINLAND :: Neue Single von kommender EP

9. September 2020

Die Finnen DEAD END FINLAND haben eine neue Single von ihrer EP in Kooperation mit Inverse Records veröffentlicht, die im nächsten Jahr erscheinen soll. http://facebook.com/deadendfinland

Guitarist & Bass player Santtu Rosén comment:
“Inter Vivos album, released in the beginning of the year, was supposed to be our only release in 2020. However, after Korona’s mixed schedules, we decided to go to the studio and take the most of it. The song was completed during the summer and we decided to release a new single to bring joy to our listeners. We found something new and fresh again and have to say we are very happy with the result”.


 

FEUERSCHWANZ :: Neues Musik Video zu “Im Bauch des Wals”

8. September 2020

Die deutschen Mittelalter Rocker FEUERSCHWANZ haben das offizielle Musik Video zum Song “Im Bauch des Wals” veröffentlicht. Der Song stammt vom brandneuen Album “Das Elfte Gebot”, das am 26. Juni erschien und direkt auf Platz #3 der offiziellen deutschen Album Charts schoss, wo sich das Album ganze acht Wochen halten konnte. facebook.com/feuerschwanz/

Die Band kommentiert: “‘Im Bauch des Wals’ handelt von einem majestätiischen Meeresbewohner, der nicht den biblischen Jona verschlungen hat, sondern soviel von Menschen produziertes Plastik, dass er daran zugrunde geht und im Ozean versinkt. Das Schiff im Video, welches Hodi und Hauptmann auf ihrer Reise nach England entdeckten, ist im Jahr 2003 auf dem Weg von Cork (Irland) nach Lübeck vor Land‘s End auf Grund gelaufen – beladen mit 2200 Tonnen Plastikschreddermülll aus Autoteilen. Es liegt seitdem dort am Strand, ächzend und stöhnend beim Einschlag der meterhohen Wellen – fast wie gestrandeter sterbender Wal…
Wir haben versucht die unheimliche und irgendwie mystische Stimmung dieses Ortes für euch einzufangen. Ein Ort, an dem man sich fragt: Was für eine Welt werden wir unseren Nachfahren hinterlassen? Eines ganz sicher: Jede Menge Plastikmüll.”


 

SUFFERING SOULS :: Lyric-Video zu “Cries Of Silence

7. September 2020

Im Jahr 2019 feierte SUFFERING SOULS das 25-jährige Jubiläum. Lord Esgorath und Schwarzdorn Production planten zu diesem Zeitpunkt bereits ein spezielles Album zum Jubiläum der Symphonic Black Metal, das 2020 erscheint. Ein ersten Höreindruck von “True Godfucking Soulblight” gibt es jetzt in Form eines Lyric-Videos zu “Cries Of Silence”. Das Album erscheint am 16.10.2020 via Schwarzdorn Production.

SUFFERING SOULS erwecken den Geist des Black-Metal-Undegrounds der frühen Neunziger und liefern 11 Songs inklusive einem Live-Song aus dem Jahr 1996. Roh, kalt und kompromisslos gibt sich “True Godfucking Soulblight” der Vergangenheit hin und bietet Material aus den Jahren 1996 bis 2000, die teilweise bisher nur auf limitierten Demo Tapes zu finden waren.


 

HERUMOR :: Asp Spreng (ASP) Story-Folk-Projekt am 20.11.

7. September 2020

Viele Jahre mussten die Fans auf dieses Werk warten, denn Geschichtenerzähler Asp Spreng (ASP) ließ sich Zeit mit dem ersten Album seines Story-Folk-Projektes HERUMOR. “Eine Liebe nicht weniger tief (Zwielichtgeschichten I)” erscheint am 20.11. bei Trisol Music Group GmbH/Soulfood. www.herumor.com

Album-Snippet-Player:

Nicht nur musikalisch zeigt sich der Songwriter von einer anderen Seite, sondern auch weniger dunkel und im Schauerroman verhaftet als bei seiner anderen Band. HERUMOR bewegt sich im Zwielicht, der Dämmerung und dem impressionistischen Fleckenspiel von ewigen Wäldern und geheimnisvollen Anderswelten. Hier geben weniger die vertrackt-verschachtelten Erzählzyklen den Ton an, vielmehr bekommt man mit jedem einzelnen Lied die perfekte musikalische Phantastik-Kurzgeschichte. Der Hörer erfreut sich dabei an Erzählungen von Elfen, Trollen, Nymphen, durch die Wälder streifenden, geheimnisvollen Knochenmännern und allerlei anderen Fabelwesen. Doch auch für knisternd-erotische Romantik und für tragische Liebesgeschichten ist genug Platz auf “Eine Liebe nicht weniger tief”: emotional, geheimnisvoll, aber nie die Kitschgrenze überschreitend.

Das Ziel sei, so Mastermind Asp, dem Hörer mit jedem einzelnen Song eine kleine, intensive Reise zu bieten, ein mentales Kurzabenteuer, um dem Alltag zu entfliehen und durch diesen Miniatururlaub gestärkt dem täglichen Einerlei zu begegnen. Dabei versteht er es, auch in den weniger ausführlichen Songtexten große Tore zu Universen zu öffnen, die Geschichten im Subtext mit Tiefe und einer reichen Umwelt zu versehen. Das Debut-Album von HERUMOR baut auf der reichhaltigen Erfahrung von jemand, dem das Geschichtenerzählen im Blut liegt und der für “Eine Liebe nicht weniger tief” aus dem Vollen geschöpft hat. Vielleicht gerade deswegen, weil für die musikalischen Kurzgeschichten ein Konzentrat geliefert werden muss, das schnell auf den Punkt kommen, rasch zum Kern vorstoßen muss, um den Hörer genussvoll in die Fremde zu locken. Doch Vorsicht: Was sich nach einer Märchenstunde anhört, ist durchaus sehr erwachsen gehalten und kein reiner Kinderkram.

Die Klangdimension von HERUMOR lädt ebenso zum Träumen ein wie die gesungenen Geschichten selbst. Für die Songs konnten absolute Ausnahmemusiker gewonnen werden. Mit dabei ist zum Beispiel der im Asp-Kosmos lang bekannte Weggefährte Thomas Zöller, Deutschlands erster und einziger studierter Dudelsackspieler mit Abschluss vom königlichen Konservatorium in Glasgow. Das traumhafte Geigenspiel steuerte Nikos Mavridis bei, der in unzähligen Bühnen- und Studioproduktionen sein unerschöpfliches Talent gezeigt hat. Hauptmitstreiter ist der Multiinstrumentalist sowie Studiofachmann Patrick Damiani, der auf eine lange und erfolgreiche Laufbahn als Musiker, Mischer und Produzent in seinem TidalWave Studio zurückblicken kann.

Das Album erscheint in zwei Editionen.

1. Digipak CD Edition
CD im 6-seitigen Digipak
Zwei 20-seitige Booklets
Inklusive sämtlicher Albumtexte

2. Etched Vinyl Edition – Limitierte Doppel-LP
180 Gramm schweres 2×12″ Vinyl
Klassisch Schwarz
Vierte Seite mit Etching
Spezielles Vinyl-Mastering
Extra audiophiler Tonträger von hoher Qualität – deutsche Pressung!
Gatefold-Klappverpackung
Mehrfarbig bedruckte Innenhüllen
Handnummeriert
Streng limitiert auf 500 Exemplare


 

HERBSTSCHATTEN :: Neues Lyric Video der Hamburger Post-Black-Metaller

6. September 2020

Am 02.10.2020 werden HERBSTSCHATTEN ihr neues Album “Abschaum” via Boersma-Records veröffentlichen. Um die Wartezeit weiter zu verkürzen, haben die Hamburger Post-Black-Metaller mit “Sonnenuntergang” eine weitere Single als Lyric-Video veröffentlicht. facebook.com/Herbstschatten/


 

TRIDENT :: Schwedische Black/Deather mit 2. neuer Single

4. September 2020

Am 2. Oktober soll das neue Album der schwedischen Black/Death Metaller TRIDENT um den ehemaligen DISSECTION-Gitarrist Johan Norman, ex-LORD BELIAL Anders Backelin und Per-Owe Solvelius (FEJD) bei ihrem neuen Label Non Serviam Records erscheinen. “North” wird neun Stücke enthalten, die von Bassist Anders Backelin abgemischt wurde. Das Coverartwork stammt von Juanjo Castellano Rosado (UNLEASHED, THE BLACK DAHLIA MURDER, VARATHRON, VOMITORY). Die zweite Single “Death” gibt es nun als Lyric-Video zu sehen und hören. facebook.com/Trident666official


 

ELEINE :: Neues Video / Album Ende November

4. September 2020

Das dritte Album von ELEINE, “Dancing In Hell”, erscheint am 27.11.2020 über Black Lodge als CD, LP, Kassette und Boxset, sowie digital. facebook.com/eleineofficial

Info; “Die Band zeigt sich um einiges düsterer und heavier, behält aber ihren verführerischen Signatur-Sound immer im Auge. Die Symphonic-Metal-Schublade wird der Band inzwischen zu klein. So vielseitig und episch klang die Band noch nie. “Dancing In Hell” erzählt Geschichten über innere Dämonen, über Stärke und über Verlust, voller Kraft und Leidenschaft. Frontfrau Madeleine “Eleine” Liljestam agiert dabei mitreißender denn je. “Dancing In Hell” wird in zwei Artwork-Versionen erscheinen: Einmal vollfarbig und einmal in Schwarzweiß. Letztere Fassung hat sich die Band besonders als kleine Hommage an den klassischen Dark Metal vorgenommen. Das limitierte Boxset klotzt mit sämtlichen Albumformaten (also Vinyl, Kassette und CD), einer exklusiven “Dancing In Hell”-Flagge und einem ebenfalls nur hier erhältlichen Patch. Auch diese Collector´s Edition gibt es in bunt und schwarzweiß.”