News

ELUVEITIE :: Im Studio

4. October 2011

Die Schweizer New-Wave-Of-Folk-Metal-Ikonen ELUVEITIE haben sich ins Studio zurückgezogen, um “Helvetios”, den Nachfolger des 2010er Erfolgsalbums “Everything Remains (As It Never Was)”, einzuspielen. Die Band hat sich erneut im berühmten New Sound Studio eingebucht, wo zusammen mit Produzent Tommy Vetterli (CORONER, ex-KREATOR) an den Drums, Gitarren, Gesang sowie Produktion und Mix gearbeitet werden soll.

EVANESCENCE :: Das selbstbetitelte 3. Album erscheint am 7.Oktober

4. October 2011

Das selbstbetitelte 3. Album erscheint am 7.Oktober/ Tournee im November

Fünf Jahre sind seit Veröffentlichung von „The Open Door“, dem zweiten Album der Band vergangen. Eine Zeit, in der sich Gründerin, Songwriterin, Pianistin und Sängerin Amy Lee und ihre Jungs keineswegs auf den Lorbeeren von (bis dato) über 24 Millionen verkauften Tonträgern der ersten beiden Alben ausgeruht haben.

Im Gegenteil: Die charismatische, 29jährige Sängerin hat nichts unversucht gelassen, um sich als Mensch wie Musiker weiterzuentwickeln. Sie hat sich der Malerei gewidmet, Soundtracks komponiert und Harfe gelernt.
„Ein wunderbares, vielseitiges Instrument“, schwärmt Amy. „Sich daran zu versuchen, war ein wichtiger Kick. Denn als Künstler brauchst du etwas, das dich antreibt und motiviert. Du musst viele kleine Dinge tun, die dich nach vorne bringen und dir eine Vision ermöglichen.“

Für das neue Album holten sie sich als Produzenten Rock-Spezialist Nick Raskulinecz (Foo Fighters, Rush, Stone Sour, Alice In Chains, Deftones) ins Boot und vollzogen so auch eine elementaren interne Umstellung: Amy entschied sich, der Band mehr Verantwortung zu übertragen, sie mehr ins Songwriting zu involvieren und dadurch ein ganz neues „Wir“-Gefühl zu erzeugen. „Ich habe ihnen mehr Vertrauen entgegengebracht, und sie haben mich nicht enttäuscht: Sie haben sich 100prozentig eingebracht, der Musik eine ganz neue Energie gegeben, und sie schlichtweg interessanter gemacht.“

Das Resultat ist ein Album, das folgerichtig nach der Band benannt ist bzw. sich als Hommage an die neue Einheit und das kreative Job-Sharing versteht. Gleichzeitig ist es aber auch das bislang härteste, experimentellste und Spaß-orientierteste Werk von Amy & Co. Was zunächst wie ein Widerspruch klingt, aber keiner ist: Es entspricht dem Wunsch, sich musikalisch auszutoben, eigene Grenzen auszuloten, neue Ansätze zu verfolgen und schlichtweg eine tolle Zeit zu haben. „Es ist lustig, einfach mal völlig überzogen dramatisch zu sein und das Ganze auf die Spitze zu treiben“, so Amy. „Also mal komplett aus der Reihe zu fallen und nur seinem Instinkt zu folgen. Ich meine, nichts ist langweiliger als Normalität.“

Im November sind Evanescence live in folgenden deutschen Städten zu bewundern:

SPECIAL GUESTS: THE PRETTY RECKLESS & FAIR TO MIDLAND
17.11.2011 Offenbach, Stadthalle
18.11.2011 Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle
20.11.2011 Berlin, Columbiahalle
21.11.2011 München, Zenith

2. EXTREME DRUMMERS UNIVERSE FESTIVAL :: Metal-Drummer in Planung

3. October 2011

Nachdem dieses Jahr am 2.April das erste EXTREME DRUMMERS UNIVERSE FESTIVAL stattfand, wird sich derzeit fleißig um das zweite Meeting der härteren Trommelfreunde gekümmert. Es werden wieder spezialisierte Workshops geben, welche von einem intensiven Konzertabend gefolgt werden. Das zweite E.D.U. Festival wird am 28ten April 2012 in der Leipziger Halle 5 stattfinden. Der erste bestätigt Drummer ist Matthias Landes, den der ein oder andere unter dem Künstlernamen “Seraph” (Dark Fortress) kennt. Sein Workshopthema lautet :”Concepts and methods of improving sound, dynamics and timing”. Weitere sehr bekannte Topsacts aus der europäischen Metalszene sind in Planung! Alle Infos (Videos, Bilder,…) zum 1.Extreme Drummers Universe Festival findet ihr auf www.extremedrummers.com.

DONG OPEN AIR :: Datum 2012 und Bewerbungsstart

2. October 2011

Das DONG OPEN AIR 2012 wird vom 12. bis 14. Juli stattfinden. Ab 1. Oktober, startet die Bewerbungsphase für das D.O.A Programm 2012.
“Wie immer gilt: Plattenvertrag, Anzahl der Veröffentlichungen und Herkunft spielen keine Rolle! Was einzig zählt, sind eure Demoaufnahmen, die ihr hoffentlich zahlreich über das Bewerbungsformular auf www.dongopenair.de hochladen werdet. Nur über dieses Formular und nur in Form von Uploads könnt ihr euch bewerben. Bewerbungen per Post oder MySpace werden aufgrund der Vielzahl an Bewerbungen leider ungehört bleiben.”

DARK DRIVE CLINIC :: Die Verbindung von Depeche Mode bis White Zombie

2. October 2011

Was verbindet Depeche Mode, Nine Inch Nails, HIM, Cradle Of Filth, Peter Murphy, White Zombie?
John Fryer hat mit seinen Produktionen den Sound von drei Jahrzehnten zum klingen gebracht. Gemeinsam mit der Sängerin Rebecca Coseboom (Stripmall Architecture und Halou) erschafft John Fryer auf “Noise in my head” bizarre Klangwelten. Sämtliche Register zwischen unterschwelligen Assoziationen und eingängigen Arrangements werden meisterhaft gezogen und verdichten in dem klanggewaltigen Epos aurale Meisterwerke. “Noise In My Head” erscheint am 11.11.2011 bei Danse Macabre Records.

DIE APOKALYPTISCHEN REITER :: “The Greatest Of The Best”

2. October 2011

Nach acht Studioalben in fünfzehn Jahren, nach über 600 Liveshows präsentieren DIE APOKALYPTISCHEN REITER die erste offizielle Best-Of-Sammlung ihrer Karriere – “The Greatest Of The Best”. Vollgepackt mit Liner Notes zu jedem Album, einer kompletten History-Timeline, allen Texten, Gitarrentabs zu ausgewählten Songs, raren und brandneuen Fotos und natürlich… den 20 besten Reiter-Songs aller Zeiten.

Die Band gibt zu Protokoll:
»Die jüngsten REITER Fans waren noch nicht einmal geboren, als das Debüt-Album erschien, insofern können sich DIE APOKALYPTISCHEN REITER mittlerweile das Wort “generationenübergreifend” ans Revers heften. Wer hätte das je gedacht? DIE APOKALYPTISCHEN REITER möchten sich mit dieser CD vor allem bei ihrem  Publikum für ihre Leidenschaft und Treue bedanken. Bei über 100 Songs fiel es nicht leicht, die 20 besten auszuwählen. Also hat die Band ihre Archive, Setlisten und Gästebücher der Vergangenheit durchforstet um die Stücke zu finden, die am meisten bewegt und den Pulsschlag erhöht haben. Musikalische Grenzen und Limits haben für sie nie gegolten, insofern ist die Auswahl auf THE GREATEST OF THE BEST der Versuch, das Ungreifbare greifbar zu machen. Verpackung und das Booklet könnten opulenter nicht sein, das Seemanngarn der Liner-Notes wird selbst hartgesottenen Fans die Knie schlottern lassen. Rare und brandneue Bilder, eine aufwändige Coverproduktion wie für ein Studioalbum. THE GREATEST OF THE BEST ist ein Schmuckstück geworden.«

Das 48-Seiten-Deluxe-Digibook erscheint am 18.11.2011. Weitere Informationen auf www.facebook.com/reitermania

OLIVER WAND :: Neue EP “Storyteller”

2. October 2011

Mit der kommenden EP “Storyteller” veröffentlicht Electro-Popper OLIVER WAND (Ex Obscenity Trial) am 14.10.2011 gemeinsam mit dem Duisburger Pianisten Marius Furche seine erste, ausschließlich akustische CD. Sieben Songs, dezent in Szene gesetzt mit Klavier und sanften Streichern, getragen von der sonoren Stimme des Protagonisten.

Wer vorab schon mal einen Eindruck gewinnen möchte, kann sich hier ein Video aus dem Studiotagen zu “Storyteller” ansehen.
“All That’s Left” (Acoustic): http://www.youtube.com/user/oliverwand

“Auf Tour wurden die Pop-Fans bereits länderübergreifend begeistert – unter anderem im Vorprogramm von Bands wie UNHEILIG oder And One, im Rahmen einer sechswöchigen Headliner-Tour durch die USA, bei ausgewählten Russland-Konzerten bis hin zu Auftritten für die ISAF in Afghanistan (Kabul, Mazar-E-Sharif sowie Termez / Usbekistan).”

NEBELKRÄHE :: Neuer Song online

29. September 2011

Die Münchner Black Metaller NEBELKRÄHE haben nach “Macht & Ohnmacht” einen zweiten Song ihres kommenden Albums “Lebensweisen” über ihre Facecbook-Seite veröffentlicht: https://www.facebook.com/NebelkraeheOfficial

Derzeit befindet sich die Band auf der Suche nach einem Label, über welches das Album baldmöglichst veröffentlicht werden soll.

SALTATIO MORTIS :: Konzertkarten werden knapp

29. September 2011

Die vierte Woche tummelt sich das neue SALTATIO MORTIS Album “Sturm aufs Paradies” in den Charts und schon ist das erste Konzert der kommenden Tour ausverkauft (in Aschaffenburg) und auch in anderen Städten werden die Tickets langsam knapp.

03.11. Köln Live Music Hall (Support: Cumulo Nimbus)
04.11. Aschaffenburg Colos-Saal (Support: Cumulo Nimbus) AUSVERKAUFT
05.11. CH-Pratteln Z7 (Support: Feuerschwanz)
10.11. Saarbrücken Garage (Support: [soon])
11.11. Bochum Ruhrcongress (Support: [soon])
12.11. Hamburg Große Freiheit 36 (Support: [soon])
17.11. Stuttgart LKA (Support: Cumulo Nimbus)
18.11. München Backstage (Support: Cumulo Nimbus)
19.11. A-Wien Szene (Support: Cumulo Nimbus)
24.11. NL-Eindhoven Effenar KZ (Support: Fejd)
25.11. Hannover Capitol zusammen mit Fiddlers Green (Support: Fejd)
26.11. Wilhelmshaven Pumpwerk (Support: Fejd)
01.12. Nürnberg Hirsch (Support: Fejd)
02.12. Dresden Schlachthof (Support: Fejd)
03.12. Berlin Columbia Club (Support: Fejd)

“A Black Winters Night” Benefiz-Konzert

27. September 2011

OsnaMetal.de präsentiert in Zusammenarbeit mit OsnaEvents das “Black Winters Night” Benefiz Konzert.
Den Gewinn aus diesem Konzert führt OsnaEvents einem guten Zweck zu. Das Geld fließt in Projekte zur Förderung der regionalen Bandszene Osnabrück.
Als Headliner konnten die Osnabrücker UNDER THAT SPELL verpflichtet werden, die in ihrer 70-minütigen Bühnenshow sicherlich auch das ein oder andere Stück vom neuen Album “Black Sun Zenith” zum Besten geben, welches am 28.10. veröffentlicht wird.

Live:
Under That Spell (Black Metal)
Fallen Tyrant (Black Metal)
Traeumen von Aurora (Ambient Black Metal)
Negativvm (Black Metal)

Location:
GZ Ziegenbrink
49082 Osnabrück