News

BLIND PASSENGER :: Kontroverse um neuen Clip

31. August 2011

Nik Page hat mit seinem Sci-Fi-Pop-Project BLIND PASSENGER mal wieder einen äußerst unterhaltsamen, und zugleich bizarren Videoclip kreiert, der nun eine Zensur-Kontroverse losgetreten hat, ob Gewaltdarstellung in Musikvideos der Kunst zu Liebe akzeptabel ist oder nicht.

Das Statement der Band zu den Vorwürfen lautet: “Der Electrocop-Clip ist eine moderne Fabel die aufzeigen soll was eines Tages passieren wird wenn wir glauben dass Maschinen am besten über Recht und Ordnung wachen könnten. Wenn unsere Politiker, wie von Huxley vorhergesehen, uns immer weiter in eine digitalisierte Überwachungs-Gesellschaft steuern, werden wir eines Tages in einer neuen Art von Diktatur leben in der Menschlichkeit und Privatsphäre zu Fremdwörtern geworden sind.
Was die Prügelszenen der Electrocops angeht, so können wir nur sagen daß eine Geschichte über außer Kontrolle geratene Polizeigewalt sich nunmal schlecht mit Blumen und Kuscheltieren erzählen läßt”.

Am besten Ihr macht Euch selbst ein Bild darüber ob der Electrocop-Clip für Euch nun mahnende Kunst, cooler Slapstick oder unnötige Gewaltdarstellung ist:
.

J.B.O. killert sich auf Platz 3 / Neues Album und Biografie in Sicht

31. August 2011

Nach Platz 3 der Media Control Charts mit dem “Killeralbum”, das nächste Ziel: Europa und dann die ganze Welt! Am 7. Oktober erscheint das erste Internationale Album “Happy Metal Thunder” nicht nur in Deutschland sondern in zahlreichen anderen europäischen Ländern. Darauf zu finden sind einige Songs, die der eingefleischte J.B.O.-Fan schon kennt, allerdings in englischer Sprache. Unter anderem finden sich auf dieser Scheibe zwei komplett neue Songs wieder, welche bereits als Bonusmaterial auf der Premiumversion des Killeralbums einen Ehrenplatz bekamen.

Aber damit nicht genug: Anfang Dezember, pünktlich zur Tour, erscheint die offizielle Biographie im Verlag Nicole Schmenk, geschrieben von Andrea Jaeckel-Dobschat und Carsten Dobschat: “J.B.O. – Eine Biographie des Blödsinns”. Das Buch ist gefüllt mit dem geballten Blöedsinn aus 22 Jahren Bandgeschichte und vielen Fotos, auch aus den privaten Archiven der Band..

PARADISE LOST :: Verlängerung des “Draconian Times MMXI” Pre-Order Special bis zum 05.09.

29. August 2011

PARADISE LOST und Century Media Records veröffentlichen am 4. November 2011 die neue “Draconian Times MMXI” DVD. Anfang 2011 spielte die Band ihr legendäres Album “Draconian Times” (VÖ: 1995) live im Rahmen von sieben exklusiven Shows, die in den folgenden Städten stattgefunden haben: Tilburg, Bochum, London, Paris, Athen und Thessaloniki.

Jetzt habt ihr die Chance, eure Erinnerungen an das legendäre “Draconian Times” Album auf der neuen DVD zu hinterlassen. Bestellt die limitierte Doppel-DVD plus Live-CD bis zum 05. September 2011 bei CM DISTRO EUROPE (http://www.cmdistro.de/index.php?page=product&info=4136850) vor, hinterlasst eure Erinnerungen (nicht mehr als 30 Worte), und eure Worte und euer Name erscheinen in den finalen Credits auf der DVD..

CRADLE OF FILTH :: “Evermore Darkly” CD/DVD

29. August 2011

Am 14.10.2011 erscheint bei Peaceville Records das neue Mini Album von CRADLE OF FILTH mit dem Titel “Evermore Darkly”. Als Nachfolger des letztjährigen Charterfolg Albums “Darkly, Darkly, Venus Aversa” wird “Evermore Darkly” neue Tracks, Raritäten und eine On the road Dokumentation, sowie den Live Auftritt beim diesjährigen Graspop Metal Meeting und den Clip zu “Lilith Immaculate” beinhalten.

Mit “Thank Your Lucky Stars” wird ein brandneuer Song vorgestellt und es gibt einen Remix (von Rob C von ANTHRAX) zu “Forgive Me Father”. Dazu kommen die extended version von “Lilith Immaculate” und die Demoversionen dreier Songs vom letzten Album. Das Mini Album schließt mit einem Teaser des Songs “Summer Dying Fast” in der Orchester Version des ebenfalls bald erscheinenden Classic Projekts.
Die DVD zeigt die Band auf Tour im Sommer 2011. Die Dokumentation “You Can’t Polish A Turd, But You Can Roll It In Glitter” kombiniert Live Footage mit Interviews und zeigt in einem 45 Minuten langen Film den nicht so glamorösen Teil des Tourens..

ALICE COOPER :: “Welcome 2 My Nightmare”

29. August 2011

ALICE COOPER veröffentlicht dieses Jahr das mit großer Spannung erwartete neue Album “Welcome 2 My Nightmare” (VÖ: 16.09.). Das Album wurde mit seinem langjährigen musikalischen Partner Bob Ezrin aufgenommen, der auch das mehrfach mit Platin ausgezeichnete “Welcome To My Nightmare” 1975 produziert hatte, und es macht genau dort weiter, wo sie damals aufgehört hatten – bei Alice und in seinem eigenen verschrobenen Hirn.

Auf dem neuen Album gibt es eine ganze Reihe von musikalischen Partnern und Kollaborationen, u. A. mit den alten Bandmitgliedern Denis Dunaway, Michael Bruce und Neal Smith, die auf drei Tracks wieder vereint sind. Außerdem Superstar Ke$ha, die Alice liebevoll “Dad” nannte, und der legendäre Gitarrist Steve Hunter (Alice Cooper, Lou Reed), der zu Alices aktueller Liveband gehört und auch schon auf dem ersten Nightmare-Album eine große Rolle gespielt hatte. www.alicecooper.de

Tour: 20.10. Chemnitz, Stadthalle – 21.10. Göppingen, EWS Arena – 22.10. Mannheim, Rosengarten – 12.11. Bremen, Pier III – 13.11. Mühlheim a.d.R., RWE Arena – 14.11. Berlin, Columbiahalle.

DEIED :: Neues Album “Tales Of Sodenliah” im September

29. August 2011

15 Monate nach der Veröffentlichung von “Formation Of Chaos” steht das umtriebige Duo Deied, bestehend aus Din-Tah Æon und n1n0 (u.a. auch aeon sable, Melanculia), mit dem neuen Werk “Tales Of Sodenliah” am Start. Erscheinen wird “Tales Of Sodenliah” am 23.09.2011 sowohl als Download, als auch in einer limitierten Auflage im Digipack bei afmusic (TS-Musix) und Ionium Records..

ASP :: “fremd” im Oktober zu haben

29. August 2011

Am 21. Oktober erscheint das mehrfach verschobene neue ASP-Album “fremd”. Nun kann man den ersten Teil des Fremder-Zyklus im ASP-Shop vorbestellen: Zunächst in zwei s Ausgaben, einer 1CD-DigiBook Version und in einer streng limitierten 2CD Deluxe-Ausgabe.
ASP schenken ihren treuen Fans einen freundlichen kleinen Preisnachlass und bieten deshalb das Album zum Subskriptionspreis an. Dieser ist bis 20. September gültig, danach gilt der Normalpreis..

ARVEN :: Debüt Ende September bei Massacre

29. August 2011

Die Female Metal/Gothic/Folk Band wird am 30. September ihr Debütalbum via  Massacre Records veröffentlichen. Erste Hörproben gibt’s auf der Facebook-Seite der Band:
www.facebook.com/
arvenmusic?sk=app_178091127385
.

NIGHTWISH :: Vertrag bei Nuclear Blast verlängert

26. August 2011

Nuclear Blast Records ist stolz verkünden zu können, dass die finnischen Metal-Giganten NIGHTWISH einen neuen Deal unterschrieben haben. Das nächste große Projekt wird die Veröffentlichung des neuen NIGHTWISH-Albums “Imaginarium” sein, welches Ende dieses Jahrs, im Dezember 2011, erscheinen wird. Bandleader Tuomas Holopainen kommentiert: “Wir sind überglücklich, die Arbeit mit der Nuclear Blast-Familie fortsetzen zu können. Unsere Kooperation begann auf einer freundschaftlichen Basis und wird genauso weitergeführt. Ich war erfreut und erleichtert zu sehen, dass sie komplett verstanden haben, worum es bei “Imaginarium” geht und wir scheinen die tiefe Begeisterung dafür zu teilen. Es ist ein wahres Privileg, mit Leuten wie ihnen arbeiten zu dürfen, die trotz der schier unglaublichen Menge an Arbeit, die sie bewältigen müssen, ein riesiges Herz für die Musik an sich bewahren konnten.”.

AFM Records begrüßt MERRIMACK

26. August 2011

MERRIMACK, eine der wichtigsten Bands der französischen Black-Metal-Szene, sind ab sofort bei AFM Records unter Vertrag. Die Band äußert sich wie folgt: “Were are extremely pleased to be one of the very first Black Metal bands to join forces with AFM Records, who have released awesome bands during the past years, such as Annihilator, Danzig, Fear Factory, Ministry or Tankard, to name a few. May the sealing of this new oath be the beginning of a long and strong alliance through the grey fields of terror and death, bounded in the Glance of the Devil!
Merrimack will enter Necromorbus Studio in March 2012 to kill the silence of prayers and unleash their filth on restless earth.”

Die Band wird im März 2012 ins Studio gehen, um den Nachfolger des hochgelobten Albums “Grey Rigorism” einzuspielen. Live-Konzerte und Festivalauftritte im Sommer 2012 sollen folgen..