News

ATOMIC NEON :: Traurige Nachrichten

9. January 2012

Traurige Nachrichten von ATOMIC NEON: Sascha Fahlbruch (alias “Trickser”), Gitarist und Komponist, Ideengeber und Freund bei ATOMIC NEON erlag leider am 03.01.2012, geschwächt durch eine Lungenentzündung, im Krankenhaus in Essen seinem Krebsleiden. Trickser wurde nur 38 Jahre alt. Er liebte Bands wie die Einstürzenden Neubauten, Element Of Crime, EA80 und hatte einen Faible für Country Musik! Er war ein Freigeist und Denker und schrieb auch Gedichte und Bücher! www.facebook.com/atomicneon

SCOFFERLANE :: Post Punk im düsteren Bauhaus-Stil

9. January 2012

Vor einiger Zeit machte eine Band aus Russland mit ihrem Debüt “Snippets” in Kennerkreisen auf sich aufmerksam. Geboten wurde Post Punk im düsteren Bauhaus-Stil. Anfang des Jahres 2011 folgte dann die “Whatever…” EP, nun wird “Veto” ab dem 17.02.2012 in allen bekannten Downloadstores und bei afmusic sowie erstmals in Europa auf CD erhältlich sein. www.scofferlane.com

CONZOOM RECORDS :: Die kommenden Electro-Perlen

9. January 2012

Am 03.02.2012 startet conzoom Records wir eine neue spezielle Compilation Serie. Auf “discover” gibt es exklusiv eine Vorschau von Titeln kommender Veröffentlichungen der conzoom Records Künstler zu hören. Doch das ist nicht alles. Sämtliche Titel auf “discover” sind entweder exclusiv, unveröffentlicht oder zuvor noch nie auf CD erschienen.
Doch “discover” blickt nicht nur mit zwölf Titeln voraus, sondern hält auch zwei rare Tracks von Dual Density und Parralox bereit. Zwei Bands, die uns bis zum Ende des vergangenen Jahres 2011 auf bemerkenswerte Weise begleitet haben.

Hier kann man in alle Titel (außer den Bonustracks) bereits hinein hören: http://www.conzoomrecords.de/prelistenings/discover/

Tracklisting:
01. Carved Souls “Box (Sealed Extended Mix)”
02. Cinemascape “Boulevards In The Rain (Blindfolded Edit)”
03. Neuropa “Fashion War (Extended)”
04. Ostrich “Icecold Kisses (Global Icing Remix)”
05. The Sound Of The Crowd “Wildlife (Extended)”
06. Vision Talk “Heartbeats (Extended Version)”
07. Zynic “Absurd Lovesong (Drumboxed)”
08. Carved Souls “It’s Not the End (Shift Extended Mix)”
09. Cinemascape “Night Vision (Ballroom Edit)”
10. Neuropa “Das Beat Industrialle (Havoc Mix)”
11. Ostrich “Lonely Ghost (Einsames Gespenst Remix)”
12. Vision Talk “Icaros (Extended Version)”
13. Parralox “Ancient Times (Iris Extended Mix)” (CD Bonustrack)
14. Dual Density “Fake (Slow Mix by [L]aux)” (CD Bonustrack)

INGRIMM :: Video zu neuem Song online

9. January 2012

Seit einigen Wochen haben sich INGRIMM in ihre Proberaum-Katakomben zurückgezogen und arbeiten dort fleißig an neuem Material. Mit “Tagedieb” schaffte es ein Stück bereits an die Oberfläche geschafft, zu dem in Zusammenarbeit mit den Jungs von Live Adventure ein authentisches, professionelles Video entstanden ist:

LYDIA’S GEMSTONE :: Neues Video

9. January 2012

Die österreichischen Dark Metal Formation LYDIA’S GEMSTONE hat ihr neues Video zum Song “noir” veröffentlicht. www.myspace.com/lydiasgemstone

SACHA KORN :: nimmt Stellung

8. January 2012

nachdem die Veröffentlichung des Links/Rechts Albums von Sacha Korn doch für einigen Wirbel und zum Teil auch Unmut sorgte, nimmt Sacha selbst nun Stellung zu den Vorwürfen. Das kann jeder für sich selber entsprechend bewerten:

SOL INVICTUS :: “Let Us Prey” / “Cupid & Death” jetzt erhältlich

6. January 2012

Ab sofort sind zwei weitere Neuauflagen des Sol-Invictus-Backkatalogs erhältlich: “Let Us Prey” (mit 11-Track Bonus-CD) und “Cupid & Death” (mit 5 Bonus-Tracks). Beide Alben kommen im Portrait-Digipak-Format, enthalten neue Artworks sowie Liner-Notes von Tony Wakeford und sind auf jeweils 700 Stück limitiert. http://shop.prophecy.de

BULLETMONKS :: Videopremiere, neues Album und Tourdates

6. January 2012

Nach ihrem überaus erfolgreichen Debüt hat die junge Band aus Franken eine Zeit voller energiegeladenen Shows, viel Lob &Lehrgeld aber am allerwichtigsten mächtig viel Spaß und neuen Fans hinter sich. Supporttourneen vor W.A.S.P., U.F.O. und VOLBEAT haben den Bulletmonks die Türen zu europaweiten Bühnen geöffnet, auf denen sie bis Dato insgesamt über 100 Shows spielen konnten.

Mit “Royal Flush On The Titanic” (VÖ ist am 20.01.2012) sollen nun die Früchte geerntet werden, schließlich kann die Band sich jetzt darauf konzentrieren was sie schon immer tun wollte: Musik schreiben, spielen und zwar ohne dabei nach links oder rechts zu schauen. “4 guys just want to play rock n roll” lautet das Motto unter dem das Songwriting und das Recording des Albums durchgezogen wurde – und verdammt nochmal es hat Spaß gemacht! Entstanden ist ein verspielter, explosiver Mix aus groovigen und schweren Songs. Rock “n” Roll played with a Heavy Metal attitude!

Vorab gibt es hier jetzt die Videopremiere zu “Do You Believe”:
http://www.myvideo.de/watch/8371083/The_Bulletmonks_Do_You_Believe

Bulletmonks live mit D-A-D auf Tour:
05.02.12 Frankfurt, Batschkapp
06.02.12 Nürnberg, Hirsch
07.02.12 Stuttgart, Röhre
08.02.12 Berlin, Postbahnhof
09.02.12 Osnabrück, Lagerhalle
10.02.12 Hannover, Musikzentrum
11.02.12 Bochum, Zeche
12.02.12 Köln, Luxor
16.02.12 München, Backstage

A SILENT EXPRESS :: on Tour mit DURAN DURAN im Januar 2012

6. January 2012

A SILENT EXPRESS gelten als der erfolgreichste Newcomer ihrer Heimat und sind die meistgespielte Band im holländischen Radio.
Nun freuen sich A SILENT EXPRESS darauf, vom 24. – 31.01. mit DURAN DURAN in Deutschland auf Tour zu sein.

24.01. MÜNCHEN – TONHALLE
26.01. LEIPZIG – HAUS AUENSEE
28.01. DORTMUND – WESTFALENHALLE 2
31.01. BERLIN – COLUMBIAHALLE

A SILENT EXPRESS INFO:

“A Silent Express” sind eine niederländische Band, die unter anderem durch Bands im Stile von Duran Duran und Simple Minds inspiriert wurde. Der Act besteht aus dem Frontmann Rik Annema (Gesang/Gitarre), Sanne Meems (Schlagzeug) und den Brüdern Dirk Sander Kooistra (Bassgitarre) und Henk Jan Kooistra (Tasteninstrumente).

Seit Sommer 2008 wurde in einer abgelegenen Lagerhalle in Friesland fleißig an neuem Song Repertoire für das aktuelle Album gearbeitet.

„Außer dem schreiben neuer Nummern waren wir mit einem alten Krankenwagenbus viel auf Tournee in den Niederlanden. Vom Melkweg in Amsterdam bis zum Tilburger 013 und über die Studios von 3FM in Richtung des Groninger Eurosonic Festival. Viele Kilometer machen, darum geht es bei “A Silent Express”: sowohl unterwegs als auch auf der Bühne und im Studio.

„Dass wir den Fans und auch Labels auffallen, konnte dann doch nur eine Frage der Zeit sein. Und das passierte dann auch, genauer gesagt im Herbst 2009.“, erzählen A Silent Express heute.

Auf Einladung von Producer Holger Schwedt (Bløf, Anouk, Van Velzen) kampierte die Band viele Wochenenden in seinem Studio in Baarn. Es zeigte sich sehr schnell, dass dies eine perfekte Kombination von Musikern und Produzent ist. Im März 2010 wurde das Label 8ball Music auf uns aufmerksam und einen Monat später wird bei der Unterzeichnung eines Künstlervertrags bei diesem jungen, unabhängigen Label angestoßen. Ein Riesenschritt, der den Weg zu ernsthaftem nationalen und internationalen Erfolg für diese Band ermöglichen kann.

Die erste Single von “A Silent Express” trägt den Titel “Will I Be Around” und erscheint im Mai 2010, die sofort in den Charts einschlägt und auch mit einer MTV Rotation bedacht wird.

Der Videoclip für diese erste Radiosingle wird mit der in New York und Amsterdam ansässigen Photographin und Regisseurin Stephanie Pistel (Duran Duran, The Black Eyed Peas, DJ Tiësto, Robbie Williams) gedreht. Sie ist auch verantwortlich für die außergewöhnlich gelungenen Photos der Band.

Im Juni tritt die Band auf Anfrage von KANE (einer der erfolgreichsten Acts Hollands) auf dem Java Eiland in Amsterdam vor 15.000 Zuschauern als Special Guest auf.
Auch die zweite Single “I Never Saw This Coming” und die dritte Album Auskopplung „I Can’t Say I Wasn’t Afraid“ sind wiederum Radiohits, auch in diesem Fall wurde der Videoclip von Stephanie Pistel produziert.

Der niederländische Release des Debütalbums “Now!” erfolgte im November 2010, gefolgt von zwei erfolgreiche Clubtourneen durch Holland.

Kurz und gut, “A Silent Express” brennen darauf nicht nur die Niederlande, sondern jetzt auch Deutschland zu erobern mit ihrem Album „Now!“, das bei uns im Sommer 2011 erschienen ist.

BLIND GUARDIAN TV – Episode I

5. January 2012

BLIND GUARDIAN feiern dieses Jahr ihr 25. Jubiläum. Einer ihrer Wege, dieses gebührend zu feiern, ist die Veröffentlichung der Best-Of-Compilation “Memories Of A Time To Come” am 20. Januar. Passend dazu möchte Euch die Band “Guardian TV” vorstellen.

Hier ist für Euch die erste Episode, in der die Band Fragen beantwortet, die ihre Fans auf Facebook stellen konnten: