News

KORPIKLAANI : Erste Details zum neuen Album

12. May 2012

Die finnischen Folk Metaller KORPIKLAANI enthüllen erste Details zu ihrem anstehenden achten Studioalbum. Das Werk wird den Namen “Manala” tragen und am 3. August 2012 erscheinen.
Frontmann Jonne Järvelä erklärt uns den Albentitel: ” `Manala´ ist das Reich der Toten – die Unterwelt in der finnischen Mythologie. Tuonela, Tuoni, Manala und Mana werden als Synonyme gebraucht. Dieser Ort ist aus dem finnischen National-Epos Kalevala bekannt, auf dem viele unserer neuen Songs basieren. Im 16. Gedicht der Kalevala, genannt Väinämöinen, reist ein schamanistischer Held in die Manala, um Wissen über die Toten zu erwerben. Auf seiner Reise trifft er auf die Fährfrau (ähnlich der Charon) – ein Mädchen,Tuonen tytti oder Tuonen pjika (Magd des Todes) genannt, das ihn über den Fluss Tuoni bringt. Jedoch stößt er auf der Insel Tuoni nicht auf die erhofften Zauber und kann nur knapp entkommen. Fortan verflucht der Schamane jeden Lebenden, der versucht, die Unterwelt zu betreten.”

Wenn ihr nun befürchtet, nichts von den mystischen finnischen Texten auf dem Album verstehen zu können – keine Sorge: “Manala” wird zusammen mit einer Bonus-CD erscheinen, die das gesamte Album mit englischen Texten enthalten wird!

In Form des Songs “Metsälle” gibt’s einen ersten Vorgeschmack auf die neuen Kompositionen:

ASSEMBLAGE 23 :: “Bruise” ab 08.06.2012 erhältlich

11. May 2012

Aus der einstigen Veröffentlichungsflut der so genannten Future-Pop-Bewegung waren erwartungsgemäß nur sehr wenige Projekte
von Dauer. Noch weniger jedoch konnten ihren kurzfristig erlangten Stellenwert behaupten, sich künstlerisch weiterentwickeln und
kontinuierlich neu erfinden. Assemblage 23 gehören eindeutig zu den wenigen, die diesen musikalischen Spagat stets mit Bravour
vollziehen konnten. Bester Beweis ist “Bruise”, das nunmehr siebte Album des Amerikaners Tom Shear, das problemlos eigene
Meilensteine wie “Failure” oder “Defiance” in den Schatten stellt. “Bruise” strotzt nur so vor Kreativität und Selbstbewusstsein und
präsentiert mit seiner enormen musikalischen Bandbreite genau das, wofür ihn seine Fans so verehren: elektronische Musik auf
höchstem Niveau; mit Texten, die unter die Haut gehen und dank Tom Shears einzigartiger Stimme eindrucksvoll zum Leben erweckt
werden. Er hält stets fest an seinen Wurzeln, dennoch erfindet er sein elektronisches Universum immer wieder neu.
Wahrscheinlich ist Bruise das beste Assemblage 23 Album überhaupt. Unverzichtbar jedenfalls für Elektronik-Junkies.
Auch als limited Edition mit Doppel CD im Digipak erhältlich.

DIARY OF DREAMS :: “Dream Collector II” ab 08.06.2012

11. May 2012

Nachdem der Dream Collector 9 Jahre schwieg, folgt nun endlich der zweite Teil dieser legendären Raritäten-Sammlung – und inhaltlich muss sich die Fortsetzung im eleganten Digipak auch wahrhaftig nicht verstecken: 15 Songs mit einer Gesamtspielzeit von mehr als 70 Minuten führen uns durch ein Tracklisting, das sich fast schon wie eine Best-of-Auswahl liest.
Von “Nigredo”, “MenschFeind” und “Nekrolog 43” über “(if)” bis hin zu “Ego:X” knüpft der Dream Collector II inhaltlich schlüssig an seinen Vorgänger an und vermag somit weit mehr, als nur eine Fan-CD-Sammlung zu komplettieren; denn hier entdeckt man Vertrautes neu und ist überrascht, wie einnehmend und faszinierend so eine Sammlung sein kann. Neben raren Bonustracks der ausverkauften Limited Editions und seltenen Versionen werden sogar 9 bisher ungehörte Songversionen geboten. So erscheint der Streifzug durch die unterschiedlichen Epochen fast so, als würde man ein neues Album hören … aber eben nur fast, denn immer wieder beschleicht dich das Gefühl der Vertrautheit, und Erinnerungen werden wach, denn schließlich begleiten uns einige der Songs schon mehr als 8 Jahre lang. Entdecke also neu, was Du zu kennen glaubtest.

DYSTOPIAN SOCIETY :: Debütalbum mit “positivem Punk”

11. May 2012

DYSTOPIAN SOCIETY, die Band aus Florenz (Italien), veröffentlicht ihr Debütalbum “Cages” am 8. Juni 2012 auf CD in Europa und als Download weltweit. Max Skam (Bass/Gesang), Sara Hexe (Gitarre) und Mariglen (Schlagzeug) bezeichnen ihre Musik selbst als “Positive Punk” und bleiben über die gesamte Albumlänge melodiös, bedrohlich und aggressiv. www.myspace.com/dystopian_society

XANDRIA :: Auf Tour mit Epica & Festival Dates

11. May 2012

XANDRIA & EPICA:
11.05.12 DE – München / Backstage
12.05.12 AT – Wien / Szene
13.05.12 HU – Budapest / Club 202
15.05.12 PL – Katowice / Megaclub
16.05.12 PL – Warsaw / Progresia
18.05.12 CZ – Zlin / MOR Cafe
19.05.12 CZ – Prague / Kd Vltavska
20.05.12 DE – Berlin / C-Club
23.05.12 NL – Den Haag / Paard van Troje

XANDRIA Festival Dates 2012:
26.05.12 CZ – Výrava / Letní Parket – Absolute Dose Of Metal
16.06.12 DE – Bielefeld / Waldbad Senne, Rock on the Beach
07.07.12 DE – Muehlheim a/d Ruhr / Schloss Broich, Castlerock Festival
21.10.12 BE – Wieze / Oktoberhallen – Metal Female Voices Festival

ROCK FOR ROOTS OPEN AIR :: Heidnische Jubiläumsausgabe

11. May 2012

Vor knapp zehn Jahren wurde das Rock for Roots Festival von Mitgliedern des Semnonenbundes mit dem Zweck, neben der metallischen Musik auch das Historische Dorf Gannahall zu unterstützen, ins Leben gerufen. Im Laufe der Jahre wurde das Festival immer größer und zwang den gemeinnützigen Verein des Semnonenbundes zu einer schwerwiegenden Entscheidung. Der relativ kleine Verein entschied sich seine Ressourcen voll und ganz auf die Rekonstruktion der Siedlung zu richten und damit das Festival aufzugeben. Glücklicherweise fand sich jedoch in den Betreibern des Berliner Blacklands ein neuer Veranstalter, der das Jubiläumsjahr 2012 am 31.8. und 1.9. mit namhaften Bands in Nauen bestreiten wird. Ein Teil der Erlöse geht weiterhin an das historische Dorf Gannahall, so dass auch der Verein unterstützt werden kann.

Der diesjährige Headliner des Rock for Roots Festival ist CORVUS CORAX, die Könige der Spielleute. Ebenfalls folkig-heidnische Klänge auf metallischer Basis aus deutschen Landen gibt es von ADORNED BROOD, XIV DARK CENTURIES und ODROERIR zu genießen.

Aus Russland stammend bereichern ARKONA das diesjährige Billing des Rock For Roots Festivals, welche seinerzeit ihren ersten Deutschland-Auftritt auf diesem Festival hatten.

Die schwarze heidnische Seite wird 2012 repräsentiert von RIGER, ABSTINENZ, AROGANZ und VARGRIMM während es mit DECISION, NECROMORPH und NEBELLAND tödlich zugeht.

Mit WARHAMMER konnte ein undergroundiges Highlight aus Nordrhein-Westfalen nach Nauen geholt werden.

Zwei Tage heidnische Klänge unterschiedlicher Art können für 33 Euro im VVK und 35 Euro an der Abendkasse genossen werden. Vorverkaufstickets können unter folgender E-Mail-Adresse bestellt werden: freddy@blackland666.de. http://blackland.eu/RockForRoots/

BRUTAL ASSAULT FESTIVAL :: Einige neue Dands

11. May 2012

Für das 17. BRUTAL ASSAULT FESTIVAL (8.-11.08. CZ-festung Josefov) sind SWALLOW THE SUN, UNEARTH, KYLESA, ENGEL und INQUISITION neu m Billing. http://brutalassault.cz/de/

TERMINAL GODS :: Vinyl und Downloadsingle

11. May 2012

Nach ihrer Gründung im Sommer 2011 und einer selbst produzierten Demo-EP möchten Terminal Gods mit ihrer Debüt-Vinylsingle “Electric Eyes” nun auch das europäische Festland erobern. Die Debütsingle, die den Hörer vom ersten Ton an unvergleichbar in die glorreichen 80er zurückwirft, gibt es ab dem 25.05.2012 als 7″ Vinyl inklusive Downloadcode für einen weiteren Song, sowie als Download in allen bekannten Stores und bei afmusic. www.terminal-gods.co.uk

THE WATERMARKS :: Video zur neuen Single-EP “Run Away”

8. May 2012

Zeitgleich mit der Veröffentlichung ihrer aktuellen Single wurde von THE WATERMARKS passend dazu das neue Video “Run Away” auf Youtube freigegeben.

ALEXANDER PAUL BLAKE :: Gratis-Download von “Waldkathedrale”

7. May 2012

Kürzlich veröffentlichte ALEXANDER PAUL BLAKE (Eden Weint Im Grab) sein erstes Soloalbum, “Die Rückkehr ins Goldene Zeitalter” via Einheit Produktionen. Das Album enthält eine gute Stunde naturmystischen Black Metal mit Folklore-Elementen, der Fans von Bands wie Agalloch, frühen Ulver, Wolves In The Throne Room oder Emyprium zusagen könnte. Zur Einstimmung gibt es nun einen Gratis-Download des Stücks “Waldkathedrale” auf der offiziellen Webseite www.alexanderpaulblake.de. Außerdem hat der Künstler ein Video gedreht, das die archaische Reise in die Tiefen der Wälder, die das Album darstellt, auch optisch umsetzt.