News

END OF GREEN :: the smell of napalm (records)

2. March 2012

Die Düster Rocker END OF GREEN haben nach Jahren der Zusammenarbeit mit Silverdust Records nun beim österreichischen Label NAPALM RECORDS ein neues Zuhause gefunden.

Die Band äußert sich dazu wie folgt: “Hallo Napalm, wir freuen uns auf die Zukunft, euch und hoffen, dass ihr uns irgendwann auch mal die  Telefonnummer von Dave Wyndorf von Monster Magnet rausrückt, damit wir den  einfach so mal Nachts anrufen und ‘Aaallterr!’ sagen können. Sagen wir’s mit  Herrn Kilgore aus Apocalypse Now!: ‘I love the smell of Napalm in the Morning’.
Nicht vergessen wollen wir aber: Danke SILVERDUST, Danke Achim, Danke Michael, Danke David für alles, alles und alles. Und unter uns: das war so allerhand. Ihr seid  mindestens so end of green wie wir.”

20 YEARS OF SELFDESTRUCTION TOUR
02.03.2012 Dresden – Tante Ju
03.03.2012 Berlin – Lido
16.03.2012 Aschaffenburg – Colos-Saal
17.03.2012 Köln – Live Music Hall
23.03.2012 Hamburg – Knust
24.03.2012 Bochum – Matrix
30.03.2012 Hirschaid – Jahnhalle
31.03.2012 München – Backstage
07.04.2012 Stuttgart – LKA

WAVE GOTIK TREFFEN :: Erste Bands

2. March 2012

Das WAVE GOTIK TREFFEN 2012 findet vom 25. Mai – 28. Mai in Leipzig statt. Die ersten Bandbekanntgaben lauten: OPERA MULTI STEEL (F), AURA NOCTIS (E), CYLIX (GR), ONIRIC (I), DREADFUL SHADOWS (D), STEVEN SEVERIN (GB) präsentiert Carl Theodor Dreyers “Vampyr”, AIN SOPH (I), MIGNON (D), FREAKANGEL (EST), TRAUMTÄNZER (D)
http://www.wave-gotik-treffen.de/news_de.php

CHEMICAL WAVES :: 2. kostenfreie Single der italienischen Darkwaver

2. March 2012

Die 3 Songs umfassende Single “Murders TV” ist die zweite Veröffentlichung von Chemical Waves, einem Projekt des Italieners Marco Cattani, der vormals der Electroband HALO EFFECT angehörte. Den Worten Carl Jung’s folgend, treffen wir ein “kommendes Böse”, einen der berühmtesten Serienkiller, Ted Bundy. Die Single ist ab dem 28.02.2012 bei afmusic als kostenfreier Download erhältlich.

BLITZMASCHINE :: Useless Pain EP VÖ: 16.03.2012

2. March 2012

Nachdem erfolgreichen Debut im vergangenen Jahr, legen BLITZMASCHINE mit einer fulminanten EP zum Single Preis mächtig nach.
Neben der extra neu vertonten Singleversion von „Useless Pain“, zu der auch ein hochwertiges Video produziert wurde, ist ein Clubmix mit an Bord, der jeden nutzlosen Schmerz vergessen lässt und sicher keinen Dancefloor leer lassen wird.
Erfrischend überraschend sind zudem die Remixe, die z.B. von den nordamerikanischen Industrial Senkrechtstartern HARDWIRE oder den britischen Synth Pop Heroen MESH daherkommen.
Zudem glänzt ein neuer Song: „Gotcha!“ in der großen Auswahl der EP, der schon ein Vorbote für das kommende BLITZMASCHINE Album ist.
Der bereits erwähnte Videoclip rundet die „Useless Pain EP“ stilsicher und fanorientiert ab, diesen findet Ihr unter folgendem Link:

Da heißt es: Zugreifen ohne Schmerz!

DEAD CAN DANCE :: Neues Album und Welttournee

29. February 2012

DEAD CAN DANCE arbeiten gerade an den Aufnahmen zu einem neuen Album, das im Sommer fertig werden soll. Passend dazu geht’s im Anschluss auf Welttournee, darunter auch ein Daten in Europa.

Tickets für Deutschland sind www.deadcandance.com verfügbar

September
19th – HCTAT, Istanbul, Turkey
21st – Earth Theatre, Thessaloniki, Greece
23rd – Lycabetus Theatre, Athens, Greece
25th – MCV, Utrecht, Holland
27th – Grand Rex, Paris, France
29th – Cirque Royal, Brussels, Belgium

Oktober
1st – Alte Oper, Frankfurt, Germany
3rd – Tempodrom, Berlin, Germany
5th – CCH, Hamburg, Germany
7th – Philharmonie, Munich, Germany
8th – Philharmonie, Cologne, Germany
10th – KCP, Prague, Czech Republic
12th – Bkz Oktyabrsky, St. Petersburg, Russia
13th – Crocus City Hall, Moscow, Russia
15th – Sala Kongresowa, Warsaw, Poland
17th – Papp Laszlo Arena, Budapest, Hungary
19th – Teatro Degli Arcimboldi, Milan, Italy
20th – Batiment Des Forces Motrices, Geneva, Switzerland
22nd – Auditori, Barcelona, Spain
24th – Casa Da Musica, Porto, Portugal
26th – Royal Albert Hall, London, England
28th – Grand Canal Theatre, Dublin, Ireland

DUSK TO DAWN :: Erstes Lebenszeichen nach 16 Jahren

28. February 2012

Die deutsche Synth Pop- / Dark Wave-Formation DUSK TO DAWN lässt erstmals seit 16 Jahren einiges von sich hören: Nach der Vorab-Single ‘Sole Survivor’ ist jetzt die dazugehörige EP ‘Existence’ erschienen. “Dark-Wave mit futuristischen Sequenzen”, “anspruchsvolle Pop-Formation”, “dunkle männliche Stimme ohne Reibeisen-Klischee” – was wie eine Beschreibung aktueller Future-Pop-Größen klingt, war bereits Anfang der 1990er über DUSK TO DAWN zu lesen.

Seit Anfang Februar 2012 ist die EP beim Web-Publisher Bandcamp verfügbar; ab 15.02. ist ‘Existence’ auch bei iTunes, Amazon und in allen weiteren wichtigen Download-Stores erhältlich. http://dusktodawn.bandcamp.com

AMPHI FESTIVAL :: APOPTYGMA BERZERK ersetzen FRONT242

28. February 2012

Nach der Absage von FRONT242 werden nun APOPTYGMA BERZERK ersetzen. Weitere Bandbestätigungen sind THE CRÜXSHADOWS, SPETSNAZ, THE WARS, SPIRITUAL FRONT. www.amphi-festival.de

BORKNAGAR :: Neuer Drummer / Formate für “Urd” enthüllt

28. February 2012

Die Veröffentlichung des neuen Albums, “Urd”, der norwegischen Avantgarde Metaller BORKNAGAR steht für den 23. März über Century Media Records an. Aus diesem Grund gibt die Band nun bekannt, wer in Zukunft für sie Schlagzeug spielen wird: Baard Kolstad. Kolstad konnte seine Fähigkeiten an den Drums bereits in mehreren YouTube Clips sowie bei Fernsehauftritten in Norwegen unter Beweis stellen. Vor Kurzem gewann er außerdem noch die “V-Drums Wetmeisterschaft” in Los Angeles.

Neben der Standard CD, LP (in nicht-limitiertem schwarzen 180gr. Vinyl, sowie in limitierter farbiger Ausführung in grün, grau oder gold!) und dem Digital Downlad-Format, wird “Urd” zusätzlich als limited Edition in Europa als Digipak mit den zwei Bonus Tracks “Age Of Creation” (Unveröffentlichter Song der “Urd”-Sessions) und “My Friend Of Misery” (Metallica Cover) erhältlich sein.

SONGS FROM THE 4TH DIMENSION :: “a quadrophonic seduction by sweet sister pain”

28. February 2012

Am 16.6.2012 findet in der Markthalle Hamburg (Großer Saal) das SONGS FROM THE 4TH DIMENSION statt. Dabei sein werden:
Sweet Sister Pain feat. Constance Rudert (ex. Blutengel), Richard Naxton (Gregorian), Catherine Barche (Neurophantaplexia Act), Rolf Bleischwitz (Oberer Totpunkt), mit Rudolph Naomi Dr.(Blitzmaschine, Sweet Sister Pain), Matthias Meissner Keys.(Gregorian), Charlotte Kracht Vox – Cello (Eden, Lacrimosa, Sweet Sister Pain), Gunther Laudahn Vox – Guitar (Sarah Brightman, Gregorian, Sweet Sister Pain)
www.songs-from-the-4th-dimension.de

EMERALD PARK :: Neues Album Ende März

28. February 2012

Das neue Album “Absolute Zero” der schwedischen Indiepop Band EMERALD PARK wird am 30. März 2012 erscheinen. Die beiden Singles “Reality Bites” (2011) und “Things” (2012) deuteten schon an, daß die eher rockigen Klänge des Vorgängeralbums entspannteren und organischeren Sounds Platz machen werden. Auf dem 11 Tracks umfassenden Album beweisen die Schweden wieder ihr Gespür für feine Melodien und verbinden gekonnt zarten Indiepop mit federleichter skandinavischer Melancholie. http://www.myspace.com/emeraldpark