News

FÄULNIS :: Videoclip, Tourdaten und Albuminfo

21. February 2014

Am 28.02.2014 wird das dritte FÄULNIS-Album “Snuff || Hiroshima” (CD, LP & Digital) über Cold Dimensions veröffentlicht. Den offiziellen Vorabsong “Weil wegen Verachtung” gibt es hier als Videoclip: http://www.youtube.com/watch?v=u9nJXChmzns

Im April startet die “Aufbruch zum Abgrund”-Tour der Black Metal-Punks.
“Aufbruch zum Abgrund” Tour 2014
18.04.14 (CH) Zürich, Alte Kaserne
19.04.14 (D) Stuttgart, Club Zentral
20.04.14 (D) München, Dark Easter Metal Meeting
21.04.14 (A) Wien, Escape
22.04.14 (CZ) Mlada Boleslav, Orthodox Club
23.04.14 (D) Erfurt, From Hell
24.04.14 (D) Berlin, Blackland
25.04.14 (D) Lichtenfels, Ragnarök Festival
26.04.14 (D) Oberhausen, Helvete
03.05.14 (D) Hamburg, Bambi galore

M’ERA LUNA 2014 :: Weitere Bands bestätigt

21. February 2014

Die Symphonic Rock-Titanen WITHIN TEMPTATION werden neben AND ONE den zweiten Headlinerposten ausfüllen. Dazu kommt noch MARILYN MANSON, HENKE, COVENANT, HOCICO, HEIMATAERDE und RABIA SORDA.

SAXON :: Live in Manchester” ab dem 14. März

21. February 2014

Eine wertvolle Aufnahme, live aus dem Ritz in Manchester, aufgenommen während der Saxon ‘Sacrifice World Tour’.

Die britische NWOHM Legende Saxon spielt traditionell eine Show am 23. April, dem Saint George Day. Der Georgstag ist der Festtag zu Ehren des heiligen Georg, dem Schutzpatrons Englands und Saxon folgen mit diesem Liveauftritt einer schönen Tradition.

Saxon bieten eine Auswahl von Klassikern aus ihrer langen Schaffensperiode, wirklich alte Songs aus 1979 bis hin zu Sacrifice, dem Top 15 Album von 2013. Die sehr bewegende Version von ‘Broken Heroes’ geht direkt ans Herz und ist den britischen Soldaten gewidmet. Saxon in super Form und eine Freude für jeden Fan und auch für die, die es noch werden wollen.

Erhältlich ist ‘St. George’s Day- Live in Manchester’ als 2 CD Set und digital ab dem 14. März. www.saxon747.com

MANOWAR :: “Kings Of Metal MMXIV” Neuaufnahme digital bereits erhältlich

19. February 2014

Die “Kings Of Metal MMXIV” Silver Edition CD mit zwei Discs und zwei 24-Seiten-Booklets wird am 28. Februar 2014 im Einzelhandel und in MANOWARs eigenen Online-Shops www.thekingdomofsteel.com und www.thekingdomofsteel.eu veröffentlicht. The Kingdom Of Steel wird außerdem spezielle Sammler-Sets anbieten, die sonst nirgendwo erhältlich sind. Das digitale Album wurde auf iTunes und Google Play am 7. Februar vorab veröffentlicht, rechtzeitig zum Beginn der neuen MANOWAR Welttournee.

Ein Interview, das uns von Magic Circle Entertainment zur Verfügung gestellt wurde, gibt’s zudem unter: http://magazin.amboss-mag.de/manowar-kings-of-metal-mmxiv-ist-ein-komplett-neues-album/

LINGUA MORTIS ORCHESTRA FEAT. RAGE :: Heavy Metal-Oper im Hamm

18. February 2014

Aus “Lingua Mortis” wird LMO. In den Reihen des Lingua Mortis Orchestras finden sich eine Reihe bekannter Gesichte wieder, allen voran der weißrussische Ausnahmegitarrist Victor Smolski. Gemeinsam mit den Weggefährten Rage, zwei Orchestern und zwei klassischen Sängerinnen bringt Smolski am 11. Juli 2014 sein aktuelles Projekt LMO auf die Bühne des KlassikSommers Hamm.

Nach weiteren Scheiben mit Rage, Solo-Alben und Soundtracks für Michael “Bulli” Herbig erblickte 2013 ein neues Klassik-Metal-Crossover-Projekt aus der Feder Smolskis das Licht der Musikwelt: LMO erzählt die wahre Geschichte der Elisabeth Strupp, die 1599 in Gelnhausen bei Frankfurt als Hexe hingerichtet wurde.

Für das Video zur Auskopplung “Cleansed by fire” schickte das Lingua Mortis Orchestra feat. Rage die Heimatstadt der hessischen Pfarrerswitwe auf Zeitreise: Straßenbeleuchtungen und Verkehrsschilder wurden abmontiert, Autos weggeschleppt und Briefkästen abgebaut. 200 Komparsen – darunter dutzende Mitarbeiter von Feuerwehr, Stadtverwaltung und Bauhof – ließen mithilfe historischer Gewänder eine authentische Szenerie des späten 16. Jahrhunderts auferstehen. Dem Jahr, als Elisabeth Strupp auf Betreiben von Schultheiß Johannes Koch mit dem Schwert geköpft wurde. Nur der Verwandtschaft mit dem Reformator Johannes Strupp hatte sie es zu verdanken, dass sie nicht, wie üblich, auf dem Scheiterhaufen endete.

Auf diesen historischen Fakten basierend nahm sich Peter “Peavy” Wagner, Sänger und Bassist von Rage, der Texte an, während sich Smolski für die Musik verantwortlich zeichnete. Aus Charlie Bauerfeindts Twilight-Studios (u.a. Blind Guardian) heraus arbeiteten sie gleich mit zwei Orchestern zusammen – einem aus Spanien und einem aus Weißrussland – die Smolski zum Teil per Skype dirigierte. Neben den drei Rage-Musikern (Wagner, Smolski und Schlagzeuger André Hilgers) gehören die Sopranistinnen Jeannette Marchewka und Dana Harnge zur neuen Stammbesetzung. Außerdem im LMO-Ensemble: Metalium-Frontmann Henning Basse.

Seit dem vergangenen August wurden mehr als 100.000 Menschen zwischen Wacken und Karibik Zeugen dieser hochkarätig besetzten Heavy-Metal-Oper. In diesem Jahr nun kommt das Spektakel mit bis zu 100 Mitwirkenden nach Westfalen: Am 11. Juli lassen LMO feat. Rage in der Alfred-Fischer-Halle Hamm die dramatischen Ereignisse des Jahres 1599 wieder aufleben.

Event: Lingua Mortis Orchestra LMO feat. Rage
Datum: 11.07.2014,
Zeit: 20 Uhr
Ort: Alfred-Fischer-Halle, Sachsenweg 10, 59073 Hamm
Telefonische Bestellung: 02381/175555 (Kulturbüro Hamm)
URL: www.klassiksommer.de

AETERNITAS :: Im Studio und live

18. February 2014

AETERNITAS setzen die Studioarbeiten zur Aufnahme ihres neuen Albums “House of Usher” fort und präsentieren vorab schon die neuen Songs live:
22.02.14 Marias Ballroom, Hamburg
26.04.14 Grüner Jäger, Hamburg
01.05.14 Emergenza Festival Knust, Hamburg
13.06.14 Sounds, Lübeck

Weitere deutschlandweite Shows sind in Planung:

VANDENBERG’S MOONKINGS :: Album Pre-Listening und Video

17. February 2014

Viele dachten, dass er sich von der Musik verabschiedet hätte. Dass er sich von seiner Gitarre zurückziehen würde. Dass er sich selbst dazu verpflichtet hätte, nur noch wunderschöne Bilder zu malen. Doch seine Leidenschaft für den Rock’n’Roll blieb. Es war lediglich eine Frage der Zeit und diese ist nun gekommen: Adrian Vandenberg meldet sich mit seiner brandneuen Band zurück: Vandenberg’s MoonKings. Die Band veröffentlicht ihr Debüt, ein Hard Rock Album, weltweit am 21. Februar 2014 durch die Mascot Label Group.

Adrian ist sehr glücklich darüber, endlich wieder ein Teil der internationalen Musikszene zu sein. “Mein letztes Album machte ich 1998 mit Whitesnake. Jetzt, wo ich meine Rückkehr angekündigt habe, bin ich wirklich überwältigt von den tausenden begeisterten Reaktionen, die ich weltweit erfahren habe. Es verblüfft mich, wie treu die Fans über diese lange Zeit hin geblieben sind. Es ist so bizarr.” sagt Vandenberg und fügt mit einem Lächeln hinzu: “Und deswegen ist das MoonKings Album meiner Meinung nach das beste, das ich je aufgenommen habe. Vielleicht erwarten die Leute den alten, traditionellen Classic Rock, doch ich wollte eine Brücke bauen zwischen dem größten Rock der Siebziger und dem von heute. Ich habe das Gefühl, dass das sehr gut funktioniert hat.”

Mit neuer Band, Sänger Jan Hoving und den recht jungen Protagonisten Mart ‘Martman’ Nijen-Es (Schlagzeug) und Sem ‘The Sham’ Christoffel (Bass) geht es dann auch frisch zur Sache, wie man hier schon mal vorab im Album Pre-Listening und brandneuen Video zu “Breathing” sehen und hören kann.

Vandenberg’s MoonKings Album Pre-Listening:
http://www.muzu.tv/channel/moonkings/playlists/vandenbergs-moonkings–moonkings-album-stream/1178474/

Video “Breathing”:

Auch live werden Vandenberg’s MoonKings in Deutschland zu sehen sein.
10.04. Hamburg – Markthalle
12.04. Essen – Turock
13.04. Nürnberg – Hirsch
15.04. Aschaffenburg – Colos-Saal
16.04. München – Backstage Halle

WAVE GOTIK TREFFEN :: Weitere Bands für Pfingsten

17. February 2014

THE CRÜXSHADOWS (USA), IKON (AUS), FOLK NOIR (D), VOMITO NEGRO (B), HAMFERD (FO), OOMPH! (D), PRIMORDIAL (IRL), INGRIMM (D), INKUBUS SUKKUBUS (GB), PERSEPHONE (D), KLANGSTABIL (D), POUPP E FABRIKK (S), THE REVOLUTIONARY ARMY OF THE INFANT JESUS (GB), CHROM (D), GOD MODULE (USA) http://www.wave-gotik-treffen.de/news_de.php

WITHIN TEMPTATION :: Auf Platz 4 der Media Control Album-Charts

14. February 2014

WITHIN TEMPTATION charten mit ihrem neuen Album “Hydra” auf Platz 4 der Media Control Album-Charts. Das ist die höchste Chartplatzierung, welche die Band in Deutschland je erreicht hat.

SAVN :: Debütalbum im April der THE SINS OF THY BELOVED Nachfolger

14. February 2014

Einige Zeit war es ruhig um die norwegischen Gothic Metaller THE SINS OF THY BELOVED und nachdem jahrelang über eine Wiedervereinigung gemunkelt wurde, sind Stig Johansen und Anders Thue nun direkt zurück mit einer neuen Band und einer neuen Vision: Savn. Die Anfänge für Savn (übersetzt: Entbehrung) schlugen offiziell erste Wurzeln im Jahre 2013, als Multi-Instrumentalist Stig die Midnattsol Sängerin und langjährige Freundin, Carmen Elise Espenaes, kontaktierte, um ein Lied für das geplante Album einzusingen. Carmen stimmte zu, und er und Anders (Keyboards) waren so glücklich mit dem Endresultat und haben kurzerhand Carmen eingeladen auf dem gesamten Album zu singen.

“Es ist fantastisch”, schwärmt Carmen über die musikalische Entdeckungsreise mit Savn, “ich glaube, es bringt mich zurück, einfach der Mensch zu sein, der ich bin. Wenn ich für eine wirklich lange Zeit keine Musik mache, dann verliere ich etwas von mir. Der Einstieg in Savn tut mir wirklich so gut und ich fühle mich sehr lebendig. Und ich habe absolut keine Ahnung warum es so ist, aber alle Ideen für die Songmelodien ergaben sich wie von selbst. Ich muss sagen, ich war noch nie so zufrieden mit einem neuen Album, und ich denke, die Gesangsmelodien auf diesem Album sind die besten, die ich je gemacht habe. Sie sind eingängiger, und das ist wahrscheinlich so, weil die Songstrukturen einfacher sind und die Zuhörer den Song einfach sofort mitsingen können und die Songs hoffentlich immer und immer wieder anhören möchten.”

Es werden einige überraschende Gastauftritte auf dem Debütalbum vertreten sein, welches aufgenommen, gemischt und gemastert wurde von ihrem großartigen Produzenten Alexander Krull (Atrocity, Leaves Eyes) in den bekannten Mastersound Studios in Deutschland. Carmen ist besonders bezaubert von dem Song ‘I Am Free’, der als große Überraschung ihre Schwester, Liv Kristine, featured. Das Besondere daran ist, dass es das erste Mal ist, das die Geschwister einen von Carmens Songs zusammen aufgenommen haben.

Und in der Tat, vielleicht beschreibt Liv Kristine die Musik von Savn am besten, aus der Sicht eines Beobachters und als Gast bei den Albumaufnahmen: “Wer die frühen Theatre Of Tragedy mag, wird von Savn fasziniert sein. Ich liebe das Album!”

Viele weitere Details auf facebook.com/SavnOfficial and savn-official.com und hört die allerersten Song-Previews hier: