News

JOACHIM WITT :: Neues Album

4. March 2014

Am 25. April 2014 erscheint das neue JOACHIM WITT Album “Neumond” (Oblivion/SPV GmbH). “Neumond” ist Studioalbum Nummer 14, und genau so oft hat Witt im Laufe seiner Karriere Grenzen durchbrochen – sei es in Sachen Musik, Inhalt oder Genre. Dass viele seiner Songs autobiographische Züge tragen, daraus hat Joachim Witt nie einen Hehl gemacht. Diesmal ist es der Titelsong, der aus dem Leben des Interpreten erzählt. “Wer fügt sich schwer dem Herdentrieb?” fragt Witt zu sphärischen Klangteppichen, um am Ende anzudeuten, dass er sich selbst meint, den “Schüchternen mit Seelenqual”. Doch dieser Schüchterne hat es auch geschafft, sich auf “Neumond” einen musikalischen Traum zu erfüllen: Ein Duett mit Lisa Gerrard, der weiblichen Seite des Duos Dead Can Dance, zu finden auf der Bonus-CD des Albums. www.facebook.com/joachimwittmusik

29.04.2014 D-Berlin – Columbia Club
30.04.2014 D-Hannover – Musikzentrum
01.05.2014 D-Erfurt – HsD
02.05.2014 D-Magdeburg – Altes Theater
03.05.2014 D-Dresden – Alter Schlachthof
06.05.2014 D-Hamburg – Markthalle
07.05.2014 D-Mannheim – Alte Seilerei
08.05.2014 D-Aschaffenburg – Colosaal
09.05.2014 D-Leipzig – Haus Auensee
10.05.2014 D-Köln – Live Music Hall

SUMMER BREEZE :: Ein paar weitere Bands

2. March 2014

Mit Testament, Death Angel, Insomnium, Aborted und The Vintage Carravan sind weitere Bands zum Billing des SUMMER BREEZ OPEN AIR hinzugekommen.

Im Jahr 2014 wird zudem das Programm für die Camel Stage auf 38 Bands erweitert. Der Ablauf wird so umgestellt, dass jede dieser Bands nicht wie bislang mehrere kurze Auftritte absolviert, sondern jeder Combo mindestens 30 Minuten Spielzeit zur Verfügung steht. Es werden Truppen verpflichtet, die sich bereits einen Namen machen oder im Underground Staub aufwirbeln konnten. Dies bedeutet für das SUMMER BREEZE Open Air 2014: Ihr habt die Chance über 110 Bands auf vier Bühnen zu sehen.

MEGAHERZ :: Unterschrift bei Napalm Records

2. March 2014

Signing beim österreichischen Label NAPALM RECORDS verkündet. Nach ihrem großen Durchbruch mit dem Album “Kopfschuss” und weiteren Nachfolge-Alben arbeitet die Band derzeit an einem brandneuen Studio Album, das im Herbst 2014 über Napalm Records erscheinen soll. Dem Album Release wird auch eine umfangreiche Tour folgen.

Alexander Wohnhaas & Christian Bystron von MEGAHERZ über das Signing:
“Ein wichtiger Schritt für uns. Napalm Records sind ein Partner mit viel Erfahrung und Möglichkeiten. Wir wollen für das nächste Album unbedingt eine Schippe drauf legen und wir fühlen uns dabei in deren Gesellschaft sehr gut aufgehoben. Wichtig war für unsere Entscheidung, dass Napalm sich voll und ganz mit der Band identifiziert und die gleichen Ziele teilt. Auf eine erfolgreiche, lange Zusammenarbeit!”

SHRIKE :: 3. Album im April

2. March 2014

Am 11. April werden die Berliner Black Metaller SHRIKE ihr neues, drittes Album veröffentlichen. Die Band hat nun erste Details zum Nachfolger des atmosphärischen “Hinab in die vertraute Fremdheit” bekannt gegeben. So wird das Album den Titel “Sieben” tragen und aus fünf Songs bestehen.

ANNIHILATOR :: Neuauflage von “Feast” mit zusätzlicher Live-DVD

25. February 2014

Das aktuelle Werk “Feast” von Annihilator erscheint als Limited Edition No. 2 – mit Neuaufnahmen von Annihilator-Klassikern auf CD und der kompletten Wacken-Show auf DVD, alles in einem schicken Ecolbook mit neuem 3D-Cover!

35 Songs in der “Feast”-Ecolbook-Version erscheinen am 07. März 2014.

Mit “Feast” veröffentlichten Annihilator im August 2013 ihr 14. Studioalbum und knackten die Charts in etlichen Ländern, darunter Deutschland (#20), Finnland (#17), Schweiz (#36) und Frankreich (#76).

www.udr-music.com
www.annihilatormetal.com

TRACKLISTING “FEAST”:
1. Deadlock
2. No Way Out
3. Smear Campaign
4. No Surrender
5. Wrapped
6. Perfect Angel Eyes
7. Demon Code
8. Fight The World
9. One Falls, Two Rise

BONUS DISC “RE-KILL (Best-of rerecorded 2012)”
1. Fun Palace
2. Alison Hell
3. King Of The Kill
4. Never, Neverland
5. Set The World On Fire
6. Welcome To Your Death W.T.Y.D.
7. No Zone
8. Bloodbath
9. 21
10. Stonewall
11. Ultra Motion
12. Time Bomb
13. Refresh The Demon
14. Word Salad
15. Brain Dance

Bonus DVD filmed live at Wacken 2013:
1. Smear Campaign
2. King Of The Kill
3. No Way Out
4. Clown Parade
5. Set The World On Fire
6. W.T.Y.D.
7. Fun Palace
8. I Am In Command
9. No Zone
10. Fiasco
11. Alison Hell

AMPHI FESTIVAL 2014 :: Apoptygma Berzerk, She Past Away & The Juggernauts

25. February 2014

Nach den Zugängen von Front 242, Lacrimosa und Torul geht es weiter mit: APOPTYGMA BERZERK | SHE PAST AWAY | THE JUGGERNAUTS. www.amphi-festival.de

X. AMPHI FESTIVAL – OPEN AIR 2014
26. – 27. Juli 2014 D – Köln | Tanzbrunnen
EISBRECHER | FRONT 242 | LACRIMOSA
BLUTENGEL & THE MONUMENT ENSEMBLE | PROJECT PITCHFORK
APOPTYGMA BERZERK | MONO INC. | CAMOUFLAGE | DIE KRUPPS
LONDON AFTER MIDNIGHT | HOCICO | NACHTMAHR | MESH | THE KLINIK
ROTERSAND | CORVUS CORAX | ZEROMANCER | AESTHETIC PERFECTION
LORD OF THE LOST | SOLAR FAKE | IN THE NURSERY | THE NEON JUDGEMENT
CLAN OF XYMOX | JANUS | EISENFUNK | UNZUCHT | DIE KAMMER | NOISUF-X
KLANGSTABIL | PERSEPHONE | MAERZFELD | CENTHRON | TORUL | SHE PAST AWAY
THE JUGGERNAUTS | BURN (ACOUSTIC) | DER TOD – DEATH COMEDY
MARKUS HEITZ + weitere Künstler & Rahmenprogramm+ weitere Künstler & Rahmenprogramm

 

AD-HOC :: Videoclip

25. February 2014

Die Black Metal Band AD-HOC präsentiert zeitgleich zur Veröffentlichung des neuen Albums “nonkonform” / Black Blood Records, einen Videoclip zum Song “Im Dunkel”.

TRIBUT AN RONNIE JAMES DIO :: “This Is Your Life”/ VÖ 28. März 2014

25. February 2014

Anthrax, Halestorm, Rob Halford, Metallica, Motörhead, Scorpions, Corey Taylor, Tenacious und andere Größen aus Rock und Metal feiern das Leben und das Vermächtnis des 2010 verstorbenen Sängers mit neuen Coverversionen seiner besten Songs aus den Jahren bei Rainbow, Black Sabbath und aus seinem Soloschaffen

Erlöse gehen an den The Ronnie James Dio Stand Up and Shout-Krebsfonds!

VÖ Termin ist der 28. März 2014.

Noch immer gehört RONNIE JAMES DIO zu den meistgeliebten und höchstgeachteten Figuren der Rockgeschichte. In jedem seiner Songs ist seine Gabe als Sänger und als Songwriter sofort wieder zu erkennen – sei es bei Rainbow, Black Sabbath, Heaven & Hell oder als Solokünstler. Zwar verlor er im Jahre 2010 tragischerweise den Kampf gegen den Magenkrebs, aber seine überragende Stimme und sein Vermächtnis sind unvergessen!

Um eine der stärksten Stimmen im Rock gebührend zu würdigen, haben sich Freunde, Fans, Wegbegleiter und Musikerkollegen zusammen getan, um 13 ihrer jeweiligen Lieblingstracks einzuspielen. Die Erlöse des Albums This Is Your Life gehen an den Ronnie James Dio Stand Up And Shout-Krebsfond (diocancerfund.org). Das Album wurde von seiner lebenslangen Managerin und Gattin Wendy Dio zusammengestellt und enthält Beiträge von Metal-Schwergewichten wie Metallica, Motörhead, Scorpions, Anthrax und Rob Halford sowie Aufnahmen von Musikern, die im Laufe der Jahre ,mit DIO zusammen gespielt haben.

Audio Pre-Listening “Starstruck” – Motörhead with Biff of Saxon*:
http://www.muzu.tv/motorhead/starstruck-ronnie-james-dio-tribute-video/2174144/

Obwohl die Songs auf dem Tribut aus allen unterschiedlichen Zeiten in DIOs Karriere stammen, genießt seine Zeit bei Rainbow besondere Aufmerksamkeit. So sind Metallica mit einem Opus dabei, das die Rainbow-Songs A Light In Black, Tarot Woman, Stargazer und Kill The King zu einem 9-minütigen Monument verschmilzt. Die Scorpions präsentieren eine brennende Version von Temple Of The King, während Motörhead auf Starstruck durch Biff von Saxon verstärkt werden. Rob Halford tat sich für The Man On The Silver Mountain mit den langjährigen DIO-Wegbegleitern Vinnie Appice, Doug Aldrich, Jeff Pilson und Scott Warren zusammen, und die Crew vom letzten Line-Up von DIOs Solo-Projekts – bestehend aus Simon Wright, Craig Goldy, Rudy Sarzo und Scott Warren – zelebriert Catch The Rainbow aus dem 1975er Rainbow-Debüt zusammen mit Glenn Hughes (Deep Purple, Black Sabbath). Anthrax und Adrenaline Mob ehren DIOs denkwürdigen Abstecher bei Black Sabbath mit ihren Versionen von Neon Knights beziehungsweise The Mob Rules. I, vom Sabbath-Album Dehumanizer, wurde von einer eigens zusammengestellten Band aufgenommen, die aus Sänger Oni Logan, Jimmy Bain, Rowan Robertson und Brian Tichy bestand.

Außerdem finden sich weitere kultige DIO-Cover auf This Is Your Life, etwa Doros Version von Egypt (The Chains Are On), Straight Through The Heart in der Version von Halestorm und Rainbow In the Dark von Corey Taylor (Stone Sour, Slipknot). Das Chaos-Duo Tenacious D (Jack Black und Kyle Glass) drückte The Last In Line ihren Stempel auf. Die Killswitch Engage-Version von Holy Driver wurde 2006 sogar zu einem eigenen Hit der Band aus Massachusetts.

Das Finale (und der Titeltrack des Albums) kommt von RONNIE DIO selbst mit der bewegenden Performance von This Is Your Life. Ursprünglich auf dem Album Angry Machines (1996) erschienen, befasst sich der Song mit der Sterblichkeit und brilliert mit einem wunderschönen kleinen Arrangement, das DIO als Sänger und seinen langjährigen Keyboarder Scott Warren am Piano hören lässt. Der Song erinnert eindringlich daran, dass man nie wieder eine Stimme wie die von DIO hören wird.

Der Ronnie James Dio Stand Up And Shout-Krebsfond, der von Wendy Dio mitgegründet wurde, ist eine Non-Profit-Organisation, die sich der Krebsvorsorge widmet, indem sie das Bewusstsein in der Öffentlichkeit für die Forschung, Früherkennung und die Vorsorge schärft.

RONNIE JAMES DIO: THIS IS YOUR LIFE

Track Listing:

“Neon Knights” – Anthrax*
“The Last In Line” – Tenacious D*
“The Mob Rules” – Adrenaline Mob
“Rainbow In The Dark” – Corey Taylor, Roy Mayorga, Satchel, Christian Martucci, Jason Christopher*
“Straight Through The Heart” – Halestorm*
“Starstruck” – Motörhead with Biff of Saxon*
“Temple Of The King” – Scorpions*
“Egypt (The Chains Are On)” – Doro
“Holy Diver” – Killswitch Engage
“Catch the Rainbow” – Glenn Hughes, Simon Wright, Craig Goldy, Rudy Sarzo, Scott Warren*
“I” – Jimmy Bain, Oni Logan, Rowan Robertson, Brian Tichy*
“Man On The Silver Mountain” – Rob Halford, Vinny Appice, Doug Aldrich, Jeff Pilson, Scott Warren*
tbc – Metallica*
“This Is Your Life” – Dio

* Bisher unveröffentlicht

BLACKFIELD FESTIVAL 2014 :: 6 Neuzugänge

25. February 2014

Das Line Up wird durch folgende Bands bereichert: FEUERSCHWANZ | ORANGE SECTOR | HAUJOBB | HERZFEIND | TORUL | LEGEND

Damit sind 22 Bands bereits bestätigt, das Blackfield naht und der Vorverkaufsstand befindet sich erneut auf einem Höchststand. www.blackfield-festival.de

WAVE GOTIK TREFFEN :: Noch mehr Bands…

25. February 2014

UMBRA ET IMAGO (D), D-TOX (S), SOLITARY EXPERIMENTS (D), I-M-R (D), HEXPEROS (I), FADERHEAD (D), ASCETIC: (AUS), PSYGNOSIS (F), ULTERIOR (GB), EXT!ZE (D), ABSOLUTE BODY CONTROL (B), JOB KARMA (PL), [:SITD:] (D), KITTY IN A CASKET (A), REMEMBER TWILIGHT (D), ROTERSAND (D), JOY OF LIFE (GB), XIV DARK CENTURIES (D), BECK SIAN & JONATHAN KERSHAW (GB), SONNE HAGAL (D). http://www.wave-gotik-treffen.de/news_de.php