REVIEW

PARANOID ANDROID „No Way Out“ (Electro)

PARANOID ANDROID

“No Way Out”
(Electro / New Wave)

Wertung: Geht so

VÖ: 13.04.2012

Label: Echozone

Webseite: www.paranoid-android.eu

Die Band PARANOID ANDROID hat kürzlich mit dem Album „No Way Out“ ihr zweites Werk veröffentlicht nachdem man 2010 mit „Paper God“ sein Debüt feiern konnte.

Heute ist der Sound dieser Band insgesamt elektronischer geworden wie noch vor zwei Jahren. Allerdings ist der Gitarrensound von Guido Vortex nachwievor immer zugegen. Alles andere als Easy Listening gibt es zu hören, denn man arbeitet ganz bewusst mit musikalischen Widersprüchen. Bei zweiten Stück „Pain“ passen wie Synthies und die Beats irgendwie überhaupt nicht zum Gitarrensound und dem Gesang,…oder vielleicht doch? Diese Konstellation macht das Hören dieser CD zwar nicht einfach, ist zuweilen aber durchaus interessant.

Man behauptet von sich selber, dass man vom Gitarrensound des Kurt Cobain, Jimi Hendrix oder auch Robert Smith beeinflusst ist,…wer nicht fragt man sich, allerdings kann man dies durchaus in einigen Solis heraushören. Die Klassifizierung der Musik fällt insgesamt nicht leicht,…Gothic Rock, Electro Rock, Psychedelic, New Wave,…alles ist ein bisschen dabei und fusioniert zu einer inhomogenen aber interessanten Mischung. Freunde experimenteller Musik können hier ihre Freude dran haben. (michi)