REVIEW

METROLAND “Things Will Never Sound The Same Again” (Electro)

GAP012 - frontMETROLAND

“Things Will Never Sound The Same Again”
(Wave / Electro)

Wertung: Gut

VÖ: 16.02.2016

Label: alfa matrix

Facebook

Die einst dreiköpfige Band METROLAND aus Belgien ist aufgrund eines tragischen Todesfalles nun nur noch zu zweit am Werke. Doch im Herzen ist das verschiedene Mitglied noch immer dabei und so hat man jeden einzelnen Ton dem Soundtechniker Louis gewidmet. Diese Hommage kann man auch am Albumtitel “Things will never sound the same again” herauslesen.

Zu hören sind klassische minimalistische Electro Sounds die stark an KRAFTWERK erinnern. Dabei entstehen sehr coole und lässige Beats und Grooves, die in Summe ein sehr angenehmes und vor allem Old School lastiges Sounderlebnis verschaffen. Die immer im Hintergrund fungierende leicht veränderte Stimme fügt sich sehr gut in das gesamte Klangerlebnis ein.

Von Album gibt es einen MegaMix welcher einen tollen Überblick über dieses Album verschafft.

Freunde des klassischen elektronischen Waves werden beim Hören dieser Musik wahrlich die Herzen aufgehen. So etwas bekommt man heutzutage nur noch sehr selten zu hören. Als Anspieltipps stechen Stücke wie “Good moaning” oder natürlich der Titelsong heraus. Diese Stücke überzeugen durch eine grandiose Rhythmus Arithmetik und auch durch perfekt eingebundene Melodien.

Tolles Album wie eine Reise in die musikalischen 80er, mehr Worte sind überflüssig! (michi)