REVIEW

KINGDOM OF SALVATION “Into the Black Horizon” (Death Metal)

KINGDOM OF SALVATION

“Into the Black Horizon”
(Death Metal)

Wertung: geht so

: 27.04.2012

Label: Yonah Records

Webseite: www.kos-metal.de

Hm, die Band soll viele Fans zu haben, aber um es kurz zu machen, werde ich nicht dazugehören. Aber auf einen mehr oder weniger kommt es ja auch nicht an, gelle?! Nach der “Lost in Chaos”-Veröffentlichung habe ich die Band wieder vergessen, was nicht zwingend für mein Langzeitgedächtnis oder deren Hooks spricht.

Melodischer Death Metal ist nicht zwingend mein Gebiet, in dem ich mich wohlfühle und diesmal funktioniert der Mix mit (den vor mir sehr geschätzten) thrashigen und doomigen Parts nicht wirklich. Für mich ist das Album nicht packend inszeniert, denn irgendwie habe ich das Gefühl, hier wurde viel überlegt und wenig aus dem Bauch raus gezockt. Und da Musik Gefühlssache ist, verlasse ich mich auf meines und lege den Longplayer zur Seite. Wer aber Göteborg-Death mit diversen anderen Genre-Einlagen mag, klickt mal auf die Webseite. (chris)