KARI RUESLÅTTEN :: 20-jähriges Jubiläum

Online seit 6.11.2014

Kari Rueslåtten feiert ihr 20-jähriges Jubiläum und veröffentlicht eine Sammlung von Songs aus allen ihren Solo-Alben.

Kari Rueslåtten begann ihre musikalische Karriere als eines der Gründungsmitglieder der progressiven Doom Metal Band The 3rd And The Mortal. Die Band war eine Quelle der Inspiration für viele andere Bands weltweit, darunter Nightwish und The Gathering. Nach The 3rd And The Mortal hat Kari fünf Soloalben veröffentlicht: Spindelsinn (1997), Mesmerized (1998), Pilot (2001), Other people’s stories (2004) und Time to Tell (2014). Kari Rueslåtten wurde für den norwegischen Grammy Awards für ihr erstes Solo-Album, Spindelsinn nominiert, im Jahr 1997.

“Ich finde es schwer zu glauben, dass es tatsächlich seit 20 Jahren her ist seit ich Musik veröffentlicht habe, aber es die richtige Zeit, um zurück zu blicken und meine musikalische Karriere zusammenzufassen”, sagt Kari. “Meine fünf Soloalben haben alle ihre ganz besondere Bedeutung für mich und ich habe zwei Songs von jedem Album für die Sammlung ausgewählt”. Mit ihrem Album Time to Tell (2014) kehrte Kari Rueslåtten zurück in die Musikszene nach einer acht Jahre langen Pause. “Das Feedback von den Leuten nach meinem Comeback war überwältigend! Ich bin wirklich glücklich und dankbar für diesen herzlichen Empfang meiner neuen Musik”, sagt Kari. Time to Tell hat viele neue Zuhörer erreicht, auch die Cover-Version des alten The 3rd and the Mortal Songs “Why so lonely”. Der Song ist auch ein Tribut an Karis alte Fans. Und nun für diese neue Kollektion ihrer Lieblingssongs, VÖ “The Collection”, wurde aus allen Songs ausgewählt als eine Hommage an alle ihre alten sowie neuen Fans, die Kari Rueslåtten’s Backkatalog besser kennenlernen möchten. Darunter ihre 2014-Version von The 3rd And The Mortal’s “Why so lonely” feat. Nightwish’s Tuomas Holopainen am Klavier und Keys. “The Collection” umfasst auch zwei Live-Songs von ihrer “Time To Tell”-Tour.

_